Final Cut Pro X: Verschieben der Schnittmarke mit dem Werkzeug „Trimmen“

Verschieben der Schnittmarke mit dem Werkzeug „Trimmen“

Durch das Verschieben der Schnittmarke werden Start- und Endpunkt der beiden benachbarten Clips gleichzeitig angepasst. Wenn du mit der Position von zwei Clips in der Timeline zufrieden bist, aber die Schnittmarke ändern möchtest, dann kannst du mit dem Werkzeug „Trimmen“ die Schnittmarke zwischen den beiden Clips verschieben. Dabei werden keine Clips in der Timeline bewegt, nur die Schnittmarke zwischen den beiden betreffenden Clips. Andere Clips im Projekt bleiben unverändert.

Beim Ausführen der Funktion „Schnittmarke verschieben“ bleibt die Gesamtdauer des Projekts unverändert, es ändert sich jedoch die Dauer der beiden beteiligten Clips. Der eine Clip wird länger, der andere entsprechend kürzer.

Die Schnittmarke zwischen zwei Clips vor und nach Ausführen der Funktion „Schnittmarke verschieben“

Im obigen Beispiel wird Clip B kürzer und Clip C länger. Die Gesamtdauer der beiden Clips bleibt aber gleich.

Beim Trimmen von Schnittmarken in der Timeline ist im Viewer eine zweiteilige Anzeige zu sehen. Hier wird eine detailliertere Ansicht der beiden Seiten einer Schnittmarke dargestellt. Weitere Informationen findest du unter Einblenden von detaillierten Informationen beim Trimmen.

  1. Klicke auf das Einblendmenü „Werkzeuge“ links oben in der Timeline und wähle dann die Option „Trimmen“ aus (oder drücke die Taste „T“).

    Das Werkzeug „Trimmen“ im Einblendmenü „Werkzeuge“

    Der Zeiger nimmt die Form des Werkzeugs „Trimmen“ an.

    Tipp: Wenn du vorübergehend zum Werkzeug „Trimmen“ wechseln möchtest, halte die Taste „T“ gedrückt. Wenn du die Taste „T“ loslässt, ist wieder das zuvor aktive Werkzeug verfügbar.

  2. Klicke in der Timeline auf den Mittelpunkt der Schnittmarke, die verschoben werden soll, damit beide Seiten der Schnittmarke ausgewählt werden.

    Beide Seiten einer in der Timeline ausgewählten Schnittmarke
  3. Führe einen der folgenden Schritte aus:

    • Bewege die Schnittmarke nach links oder rechts.

    • Drücke die Taste mit dem Pluszeichen (+) oder dem Minuszeichen (–), gib anschließend die Timecode-Dauer ein, die dem aktuellen Schnitt hinzugefügt bzw. davon abgezogen werden soll, und drücke den Zeilenschalter.

      Die Timecode-Anzeige unter dem Viewer zeigt die Dauer für das Trimmen.

      Weitere Informationen zu Timecode-Werten findest du unter Navigieren mithilfe des Timecodes.

    • Platziere die Abspielposition oder den Skimmer an der Stelle in der Timeline, an die die Schnittmarke bewegt werden soll, und wähle „Trimmen“ > „Schnittmarke neu positionieren“ (oder drücke die Tastenkombination „Umschalt-X“).

    Die Schnittmarke wird an die neue Position verschoben. Die Gesamtdauer der beiden Clips bleibt aber gleich.

    Die Schnittmarke nach dem Verschieben an eine neue Position

    Wenn die Schnittmarke nicht weiter verschoben werden kann und eine Seite der Schnittmarke rot angezeigt wird, bedeutet dies, dass das Ende der Medien eines der beiden Clips erreicht wurde.

    Eine rote Schnittmarke zeigt das Ende der verfügbaren Medien an
Published Date: 09.05.2018
Helpful?