GarageBand for iOS (iPhone, iPod touch): Verwenden von iCloud mit GarageBand

Verwenden von iCloud mit GarageBand

Du kannst deine Songs an iCloud Drive übertragen, um in einer anderen App oder auf anderen Geräte auf sie zugreifen zu können. Über die Seitenleiste in der Übersicht „Meine Songs“ kannst du deine Songs auf iCloud Drive direkt öffnen oder sie auf dein Gerät herunterladen.

Wenn du einen Song oder GarageBand schließt, wird der Song mit den von dir zuletzt vorgenommenen Änderungen auf iCloud aktualisiert. Wenn du Änderungen auf mehreren Geräten vornimmst und diese nicht synchronisiert werden, wird eine Kopie deines Songs mit den neuesten Änderungen auf iCloud Drive am gleichen Speicherort wie die Ausgangsversion des Songs gesichert.

Damit du iCloud Drive zusammen mit GarageBand verwenden kannst, musst du iCloud in der App „Einstellungen“ auf deinem Gerät einrichten. Weitere Informationen findest du auf der iCloud-Website.

iCloud für GarageBand aktivieren

Du aktivierst iCloud für GarageBand in der App „Einstellungen“ auf deinem Gerät.

  1. Schließe GarageBand.

  2. Tippe im Home-Bildschirm auf „Einstellungen“ und danach auf deinen Namen über der Liste der Einstellungen.

  3. Tippe auf „iCloud“ und danach in der Liste der iCloud-Apps auf den Schalter neben „GarageBand“.

    Du musst ggf. nach unten scrollen, um das GarageBand-Symbol zu sehen.

Song an iCloud Drive übertragen

  1. Tippe in der Übersicht „Meine Songs“ auf „Auswählen“.

  2. Tippe auf den Song, den du übertragen möchtest. Tippe danach auf die Taste „Bewegen“ die Taste „Bewegen“.

  3. Navigiere zu dem Speicherort auf iCloud Drive, an dem du deinen Song sichern möchtest, und tippe auf „Kopieren“.

Song von iCloud Drive auf dein Gerät kopieren

  1. Tippe in der Seitenleiste der Übersicht „Meine Songs“ auf „iCloud Drive“ und navigiere zu dem Song, der kopiert werden soll.

  2. Tippe auf „Auswählen“, danach auf den Song, der kopiert werden soll, und schließlich auf die Taste „Bewegen“ die Taste „Bewegen“.

  3. Navigiere zu dem Speicherort auf deinem Gerät, an dem dein Song gesichert werden soll, und tippe auf „Kopieren“.

Song auf iCloud Drive öffnen

Du kannst einen Song öffnen, der durch eine Markierung als iCloud-Download Markierung als iCloud-Download gekennzeichnet ist (d. h. der heruntergeladen werden kann).

  • Tippe in der Seitenleiste der Übersicht „Meine Songs“ auf „iCloud Drive“, navigiere zu dem GarageBand-Song, der geöffnet werden soll, und tippe auf den Song.

Der Song wird geladen. Wenn eine neuere Version in iCloud vorliegt, wird diese neuere Version auf dein Gerät geladen. Wenn die Version auf deinem Gerät die neuere ist, wird die neuere Version an iCloud übertragen.

Song auf iCloud Drive erstellen

  1. Tippe in der Seitenleiste der Übersicht „Meine Songs“ auf „iCloud Drive“, navigiere zu dem Ordner „GarageBand für iOS“, tippe auf diesen Ordner und führe einen der folgenden Schritte aus:

    • Tippe auf die Taste „Song hinzufügen“Taste „Song hinzufügen“ oben rechts im Bildschirm.

    • Tippe in der Übersicht „Meine Songs“ auf „Dokument erstellen“.

    Die Sound-Übersicht wird geöffnet. Dort kannst du das Touch-Instrument auswählen, das du in dem Song verwenden möchtest. Wenn du den Song schließt, werden die letzten Änderungen am Originalspeicherort auf iCloud Drive gesichert.

Song von iCloud Drive löschen

Wenn du einen Song von iCloud Drive löschst, wird dieser Song von all deinen Geräten gelöscht.

  1. Tippe in der Seitenleiste der Übersicht „Meine Songs“ auf „iCloud Drive“ und navigiere zu dem Song, den du löschen möchtest.

  2. Tippe auf „Auswählen“, danach auf den Song, den du löschen möchtest, und schließlich auf die Papierkorbtaste Papierkorbsymbol der Taste „Song löschen“.

Wenn du iCloud für GarageBand deaktiviert, werden die auf iCloud Drive gesicherten Songs von deinem Gerät gelöscht, bleiben jedoch auf iCloud Drive gespeichert. Wenn du iCloud deaktivieren möchtest und deine Songs auf deinem Gerät verbleiben sollen, musst du vor dem Deaktivieren von iCloud die Songs duplizieren, die du behalten möchtest.

Veröffentlichungsdatum: 13.08.2018
Hilfreich?