OS X Mountain Lion: Der Mac-Computer arbeitet langsam

This article has been archived and is no longer updated by Apple.
Der Mac-Computer arbeitet langsam

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Mac-Computer langsam arbeitet, gibt es mehrere Möglichkeiten, die Ursache herauszufinden.

  • Möglicherweise benötigt eine App, die Sie verwenden, mehr Arbeitsspeicher, als Ihr Computer besitzt. Wählen Sie „Apple“ > „Über diesen Mac“, um den verfügbaren Arbeitsspeicher Ihres Computers anzuzeigen. In der mit der App gelieferten Dokumentation finden Sie die Systemanforderungen. In der Dokumentation zum Computer finden Sie Anleitungen zum Erweitern des Speichers.

    Handbuch zu Ihrem Mac

  • Beenden Sie alle Programme, die nicht mit Ihrem Computer kompatibel sind. Möglicherweise benötigt ein Programm zum Beispiel einen anderen Prozessor oder eine andere Grafikkarte. In der mit dem Programm gelieferten Dokumentation finden Sie die Systemanforderungen.
    • Wählen Sie „Apple“ > „Über diesen Mac“, um anzuzeigen, welchen Prozessor Ihr Computer besitzt.

    • Wählen Sie „Apple“ > „Über diesen Mac“ und klicken Sie auf „Weitere Informationen“ und danach auf „Monitore“, wenn Sie erfahren wollen, welche Grafikkarte in Ihrem Computer installiert ist.

  • Möglicherweise hat das Startvolume Ihres Computers nicht genügend freien Speicherplatz. Damit mehr Speicherplatz verfügbar wird, können Sie Dateien auf andere Festplatten bewegen und nicht mehr benötigte Dateien vom Startvolume löschen.

    Vergrößern des Festplattenspeichers

  • Beenden Sie alle geöffneten Apps, die Sie gerade nicht verwenden.
  • Kann das Problem mit keinem dieser Lösungsvorschläge behoben werden, müssen Sie unter Umständen die Festplatte des Computers mithilfe des Festplattendienstprogramms reparieren.

    Reparieren eines Volumes

Published Date: 20.10.2015
Helpful?