Sprachen

Fehlerbehebung bei der Mac OS X-Installation von CD oder DVD

Erfahren Sie mehr über die Fehlerbehebung einer Mac OS X-Installation von CD oder DVD.

Wenn Sie eine Aktualisierung oder Installation von Mac OS X durchführen möchten, muss das Installationsprogramm die folgenden Schritte durchlaufen:

  • Starten von der Installations- oder Wiederherstellungs-CD (alle Mac OS X-Versionen)
  • Überprüfung des Computers (Mac OS X 10.4 oder neuer)
  • Überprüfung des Quellmediums (überprüft Ihre Installations-DVD oder -CD, ab Max OS X 10.4 oder neuer)
  • Überprüfung des Zielmediums (Festplatte) (überprüft das Installations-Volume, ab Mac OS X 10.4 oder neuer)
  • Installation von Mac OS X (alle Mac OS X-Versionen)

Wenn bei den oben genannten Schritten Probleme auftreten oder wenn Sie eine der folgenden Fragen haben, verwenden Sie die Tipps zur Fehlerbehebung in diesem Dokument.

  • Sie können nicht von der Installations-CD/-DVD starten?
  • Die Überprüfung des Computers wird nicht abgeschlossen?
  • Die Überprüfung des Quellmediums (überprüft Ihre DVD oder CD) wird nicht abgeschlossen?
  • Die Überprüfung des Ziellaufwerks (Überprüfung des Installations-Volumes) wird nicht abgeschlossen?
  • Die Installation startet, wird jedoch nicht abgeschlossen (eine Warnmeldung wird angezeigt)?
  • Probleme nach Beendigung der Installation?
  • Ist es in Ordnung, wenn die Neuinstallation langsamer durchgeführt wird?
     

Durchführen eines Systemstarts von einer CD/DVD

Normalerweise können Sie den Systemstart von CD/DVD durchführen, indem Sie die CD oder DVD in den Computer einlegen, einen Neustart durchführen und dabei die Taste "C" gedrückt halten. Sie können die CD/DVD auch in den Computer einlegen und auf das Installations- oder Wiederherstellungssymbol klicken, das im Hauptfenster des Mediums angezeigt wird. Danach startet der Computer neu, und Sie müssen die Taste "C" nicht gedrückt halten.

Mac OS X 10.4-Tipp: Wenn die Mac OS X 10.4-Installations-DVD ausgeworfen wird, hat der Computer kein internes Apple-DVD-Laufwerk oder Apple SuperDrive. In diesem Fall benötigen Sie Mac OS X 10.4-Installations-CDs.

Tipp zur Fehlerbehebung: Wenn der Computer nicht von der DVD startet, d. h., dass Sie z. B. nie die Möglichkeit erhalten, eine Sprache auszuwählen, lesen Sie die Tipps zur Fehlerbehebung unter Ihr Mac startet nicht unter Mac OS X.

Überprüfung des Computers

Das Mac OS X-Installationsprogramm prüft, ob Ihr Computer die Version von Mac OS X, die Sie installieren möchten, verwenden kann.

Tipp zur Fehlerbehebung: Wenn eine Meldung angezeigt wird, die besagt, dass Sie Mac OS X auf diesem Computer nicht installieren können, obwohl dieser für Mac OS X geeignet ist, müssen Sie möglicherweise eine Firmware-Aktualisierung installieren. Starten Sie den Computer von der Festplatte neu und installieren Sie die neueste Firmware, die für Ihren Computer erhältlich ist.

Überprüfung des Quellmediums

Während dieses hilfreichen Schrittes prüft das Installationsprogramm das Quellmedium, bevor die Installation gestartet wird. Wenn eine Nachricht über eine "fehlgeschlagene Prüfsumme" angezeigt wird, kann es sein, dass ein Fehler am optischen Medium oder am optischen Laufwerk vorliegt (siehe die Tipps weiter unten).

Hinweis: Während dieses Schritts wird möglicherweise die Taste "Überspringen" im Installationsfenster angezeigt. Wenn Sie Ihr Installationsmedium noch nicht oder lange nicht verwendet haben, sollten Sie diesen Schritt nicht überspringen.

Tipps zur Fehlerbehebung

  • Ist die CD oder DVD sauber? Überzeugen Sie sich, dass die CD oder DVD sauber ist und keine Flecken oder tiefen Kratzer aufweist. Wenn Ihre CD bzw. DVD unbrauchbar ist, rufen Sie den AppleCare Support an und bitten Sie um Hilfe.
  • Handelt es sich hierbei um das Originallaufwerk? Wenn Probleme auftreten, stellen Sie sicher, dass Sie das originale optische Laufwerk von Apple verwenden, das mit Ihrem Computer geliefert wurde (CD-ROM-, DVD-ROM-, DVD-RAM-, CD-RW-, Combo- oder SuperDrive-Laufwerk).
  • Betrifft das Problem nur einen bestimmten Computer? Wenn Sie Zugang zu einem Computer mit einer zusätzliches Festplatte oder Partition haben, die gelöscht werden kann, können Sie die Installations-CD oder -DVD ggf. damit testen. Nach Abschluss der Testinstallation sollten Sie die Testfestplatte oder -partition löschen, wenn Sie nur eine Lizenz für die Installation der Software auf dem Computer haben.

Überprüfung des Zielmediums

Bevor die tatsächliche Installation beginnt, überprüft das Installationsprogramm das ausgewählte Volume und testet die Laufwerksintegrität. Wenn die Überprüfung ergibt, dass Fehler vorliegen, die nicht repariert werden können, wird die Installation nicht gestartet.

Solche Fehler auf der Festplatte müssen behoben werden, bevor die Installation durchgeführt werden kann. Wenn Sie ein Prüfprogramm eines Drittherstellers haben, das mit Ihrer Version von Mac OS X kompatibel ist, können Sie dies ausprobieren. Wenn sich das Problem mit keinem Dienstprogramm beheben lässt, müssen Sie Sicherungskopien Ihrer wichtigen Dateien anfertigen und dann eine Löschinstallation vornehmen.

Mac OS X 10.4 Tiger-Tipp: Lesen Sie den Artikel Ausschließliche Verwendung von Mac OS X 10.4-kompatiblen Festplatten-Dienstprogrammen mit Mac OS X 10.4-Volumes.

Tipp: Sie können sich auch an einen autorisierten Apple Service Provider (AASP) wenden, um Unterstützung zu erhalten.

Die Installation startet, wird jedoch nicht abgeschlossen?

Wenn Sie den Schritt "Überprüfen Ihrer Installations-DVD oder -CD" (Überprüfung des Quellmediums wie oben genannt) zu Beginn der Installation übersprungen haben, sollten Sie die Überprüfung abschließen, um sicherzustellen, dass das Installationsmedium in Ordnung ist.

Wenn eine der folgenden Meldungen angezeigt wird, verwenden Sie die nachfolgenden Tipps:

  • "Beim Installieren der Software sind Fehler aufgetreten"
  • "Beim Installieren der Software sind Fehler aufgetreten ... Bitte versuchen Sie es erneut."
  • "Die Installation von Mac OS X konnte aufgrund eines Fehlers nicht abgeschlossen werden."
  • "Das Installationsprogramm konnte den Inhalt des Pakets [Paketname] nicht validieren" (wobei '[Paketname]' der Name eines der Pakete auf der Installations-CD bzw. -DVD ist).

Tipp: Ein solches Installationsproblem kann durch einen fehlerhaften Arbeitsspeicher ausgelöst werden. Versuchen Sie, installierten Arbeitsspeicher von Drittherstellern zu entfernen. Vergessen Sie nicht, sich zu vergewissern, dass Sie mindestens 128 MB (Mac OS X 10.3 oder älter), 256 MB (Mac OS X 10.4) oder 512 MB (Mac OS X 10.5 oder 10.6) Speicher installiert haben.

Sie können die Installation auch auf demselben Computer erneut vornehmen oder zu Testzwecken einen anderen kompatiblen Computer verwenden. Dadurch können Sie bestimmen, ob der Fehler auf die Mac OS X-CD/-DVD oder auf den Computer zurückzuführen ist.

Die Installation wurde abgeschlossen?

Wenn die Installation von Mac OS X abgeschlossen wurde und der Computer neu gestartet wird, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Ihre CD/DVD fehlerhaft ist oder dass Mac OS X "inkorrekt installiert" wurde. Wenn Sie Probleme haben, die nicht mit der Installation zusammenhängen, finden Sie unter Probleme unter Mac OS X richtig eingrenzen Hilfe.

Es ist in Ordnung, wenn die Neuinstallation langsamer verläuft

Die Installation von Mac OS X auf einer Festplatte, auf der sich Mac OS X bereits befindet, verläuft langsamer als die Installation auf einer Festplatte, auf der Mac OS X noch nicht installiert ist. Das ist in Ordnung, da der Dateivergleich, der während der Neuinstallation ausgeführt wird, ein wenig Zeit in Anspruch nimmt. Lesen Sie den Hinweis zur Installation älterer Versionen unter Fehlerbehebung bei Installations- und Softwareaktualisierungen.

Zuletzt geändert: 17.04.2012
Hilfreich?
Ja
Nein
Not helpful Somewhat helpful Helpful Very helpful Solved my problem
Diese Seite drucken
  • Zuletzt geändert: 17.04.2012
  • Artikel: HT2956
  • Aufrufe:

    2044409
  • Bewertung:
    • 51.0

    (31 Antworten)

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt