Informationen zum OS X Mavericks 10.9.4-Update

Hier erfahren Sie mehr über das OS X Mavericks 10.9.4-Update.

System aktualisieren

  1. Vor der Installation sollten Sie Ihr System sichern. Hierfür können Sie Time Machine verwenden.
  2. Unterbrechen Sie den Installationsvorgang nicht, nachdem Sie mit der Aktualisierung Ihres Systems begonnen haben.
  3. Wenn Sie auf Ihrem Computer Systemsoftware-Modifikationen von Drittanbietern installiert haben oder das Betriebssystem auf andere Weise verändert haben, können unerwartete Ergebnisse auftreten.
  4. Wählen Sie im Menü "Apple" () "Softwareaktualisierung", um im Mac App Store nach der neuesten Apple-Software einschließlich dieses Updates zu suchen.
  5. Eventuell werden weitere verfügbare Updates angezeigt, die Sie ebenfalls installieren sollten. Beachten Sie, dass die Größe eines Updates bei der Installation über "Softwareaktualisierung" je nach Computer unterschiedlich sein kann. Zudem müssen einige Updates installiert werden, bevor bestimmte andere Updates installiert werden können.

Sie können das Installationsprogramm für Updates auch manuell laden. Diese Vorgehensweise bietet sich an, wenn Sie mehrere Computer aktualisieren müssen, das Update jedoch nur einmal laden möchten. Eigenständige Installationsprogramme finden Sie auf der Seite Apple Support-Website

Informationen zum Update

Das OS X Mavericks 10.9.4-Update wird allen Benutzern von Mavericks empfohlen. Es verbessert die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit Ihres Mac-Computers. 

Diese Aktualisierung:

  • - behebt ein Problem, welches dazu führt, dass manche Mac-Computer keine automatische Verbindung mit bekannten WLAN-Netzen herstellen.
  • - behebt ein Problem, das dazu führt, dass der Hintergrund bzw. das Apple-Logo beim Start des Computers falsch angezeigt werden.
  • - verbessert die Zuverlässigkeit beim Beenden des Ruhezustands.
  • - enthält Safari 7.0.5.

Ausführliche Informationen zum Sicherheitsinhalt dieses Updates finden Sie unter Apple-Sicherheitsupdates.

Veröffentlichungsdatum: