Über das Multi-Touch Trackpad Update für Windows XP und Vista 1.0

Das Update verbessert die Reaktions- und Leistungsfähigkeit des Multi-Touch-Trackpads an Computern der Modelle MacBook Air (Ende 2008), MacBook (13 Zoll, Aluminum, Ende 2008) und MacBook Pro (15 Zoll, Late 2008), auf denen Windows XP oder Vista über Boot Camp ausgeführt werden.

  1. Laden Sie das Update unter Windows XP bzw. Vista von der Apple Website.
  2. Wenn der Ladevorgang beendet ist, wird die Datei AppleMTTUpdate.exe auf dem Schreibtisch angezeigt.
  3. Doppelklicken Sie auf die Datei AppleMTTUpdate.exe, und befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um das Update zu installieren.
  4. Wenn Ihr Computer nicht für das Update infrage kommt, wird beim Starten des Updates die Meldung "Das Update ist für diesen Computer ungeeignet und wird nicht installiert" angezeigt.
  5. Befolgen Sie die Anweisungen im Installationsassistenten für Gerätetreiber.  Wenn die Installation des Updates abgeschlossen ist, zeigt der Installationsassistent die folgende Meldung an: "Die Treiber wurden erfolgreich auf dem Computer installiert."

Weitere Informationen zu den durch das Update erzielten Verbesserungen finden Sie in den Artikeln Boot Camp: Probleme beim Verwenden der Rechtsklickfunktion des Multi-Touch-Trackpads unter Windows und Boot Camp: Probleme beim Verwenden des Multi-Touch-Trackpads unter Windows.

Dieses Update wird auf Computern mit einer 64-Bit-Version von Microsoft Vista nicht automatisch angeboten.  Benutzer dieser Versionen müssen das Update manuell von der Website herunterladen und installieren.

Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um herauszufinden, ob das Update bereits installiert wurde.

  1. Klicken Sie im Startmenü von Windows auf "Alle Programme" und anschließend auf "Zubehör".
  2. Wählen Sie "Systemprogramme".
  3. Wählen Sie "Systeminformationen".
  4. Öffnen Sie "Softwareumgebung", indem Sie auf das benachbarte Pluszeichen klicken.
  5. Klicken Sie auf "Signierte Treiber".  Für "Apple Multi-Touch" und "Apple Multi-Touch Mouse" sollte Version 2.1.2.100 installiert sein, wenn das Update erfolgreich installiert worden ist.

Hinweis: ".exe" und andere Dateisuffixe sind standardmäßig ausgeblendet.  Gehen Sie zum Einblenden dieser Suffixe folgendermaßen vor:

  1. Wechseln Sie zu "Start" > "Systemsteuerung" > "Ordneroptionen".
  2. Klicken Sie unter "Ordneroptionen" auf den Tab "Ansicht".
  3. Deaktivieren Sie "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden".
  4. Klicken Sie auf "OK"
Veröffentlichungsdatum: