QuickTime: Einbettung von QuickTime Inhalten für die Bereitstellung im Web

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie QuickTime Inhalte in eine Web-Seite einfügen.

Mithilfe der Kennung "<EMBED>" können nicht direkt vom Browser unterstützte Mediendateien mit einem externen Programm oder Plug-in bearbeitet werden. Das externe Programm ist in diesem Fall der QuickTime Player, das Plug-in ist das QuickTime Plug-in.

Seit der Veröffentlichung des Internet Explorer Version 5.5 SP2 (und neuer) müssen Sie für Ihre Web-Seiten neben der <EMBED>-Kennung auch eine <OBJECT>-Kennung verwenden, damit von Ihnen bereitgestellte Inhalte mit Netscape und Internet Explorer auf Macintosh und Windows Systemen gleichermaßen kompatibel sind.

Die Liste der Attribute für die <EMBED>-Kennung ist sehr umfassend. Wir beschreiben daher nur die <EMBED>-Attribute, die speziell für QuickTime Inhalte relevant sind.

Die Grundlagen
Die <EMBED>-Kennung ist ähnlich der <IMG>-Kennung. Beide Kennungen umfassen die Parameter "SRC", "WIDTH" und "HEIGHT". Diese Parameter müssen unbedingt verwendet werden, denn Sie geben dem Browser an, wie die Medien angezeigt werden sollen und welche Breite und Höhe für die Medien im SRC-Attribut festgelegt ist.

Beispiel:
<embed src="sample.mov" width="320" height="256"></embed>

Bei dem SRC-Attribut handelt es sich um die Mediendatei, die entweder durch eine absolute oder eine relative URL-Adresse dargestellt werden soll. Das Attribut "HEIGHT" gibt die vertikale Größe, das Attribut "WIDTH" die horizontale Größe des SRC-Attributs in Pixeln an.

WICHTIG
Damit die Steuerelemente korrekt angezeigt werden, sollten Sie dem Höhenparameter eines Films 16 Pixel hinzufügen.

Legen Sie für einen Film mit einer Höhe von 240 Pixeln beispielsweise die Höhe auf "HEIGHT="256" fest: <embed src="sample.mov" width="320" height="256"></embed>

Bei einer reinen Klangdatei sollten Sie für die Steuerelemente eine Höhe von 16 Pixeln und eine Breite verwenden, die sich auf Ihrer Web-Seite optisch gut macht. (Wenn Sie die Breite einer reinen Klangdatei auf 16 Pixel festlegen, wird das Steuerelement auf eine einzige Wiedergabe/Pause-Taste minimiert.)

Beispiel:
<embed src="sound.mov" width="216" height="16"></embed>

Legen Sie die Parameter für "HEIGHT" oder "WIDTH" nie auf weniger als 2 Pixel fest, auch wenn der Film ausgeblendet ist.

E"Embed Tag" Attribute

AUTOHREF HOTSPOTn SCALE
AUTOPLAY HREF SRC
BGCOLOR=HEX KIOSKMODE STARTTIME
BGCOLOR=NAME LOOP TARGETn=FRAME_NAME
CACHE MOVEID TARGET=MYSELF
CONTROLLER MOVIENAME TARGET=QUICKTIMEPLAYER
CORRECTION NODE TARGETCACHE
DONTFLATTENWHENSAVING PAN TILT
ENABLEJAVASCRIPT PLAYEVERYFRAME TYPE=MIMEtype
ENDTIME PLUGINSPAGE URLSUBSTITUTEn
FOV QTNEXTn VOLUME
GOTOn QTSRC WIDTH
HEIGHT QTSRCCHOKESPEED  
HIDDEN QTSRCDONTUSEBROWSER

Weitere Informationen zur Verwendung von QuickTime Inhalten auf Web-Sites finden Sie in der folgenden Publikation: QuickTime for the Web (Morgan Kaufmann Publishers). http://developer.apple.com/techpubs/quicktime/qtdevdocs/QT4WebPage/QT4WebBook.htm

Veröffentlichungsdatum: