Musik, Toneffekte und Voiceover in iMovie hinzufügen

Füge deinem iMovie-Projekt auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Mac Musik, Toneffekte und Voiceover hinzu.

Du kannst deinem iMovie-Projekt Töne hinzufügen – zusätzlich zu oder anstelle des Tons, der mit deinen Videoclips aufgezeichnet wurde, um ein lustiges und professionelles Video zu erstellen.

Ton zu einem iMovie-Projekt auf dem iPhone, iPad oder iPod touch hinzufügen

Du kannst deinem iMovie-Projekt eine Vielzahl von Audiodateien hinzufügen:

  • In iMovie enthaltene Soundtrack-Musik und Toneffekte 
  • Titel, die du in der Musik-App auf dein Gerät geladen hast
  • Eigene Songs, die in einer App wie GarageBand erstellt wurden, oder eigene Toneffekte, die in iCloud Drive, auf deinem Gerät oder an einem anderen Ort gespeichert sind

Wenn du gesprochenen Voiceover-Text hinzufügen möchtest, zeichne ihn direkt in der Timeline deines iMovie-Projekts auf.

Titel zu iMovie auf dem iPhone, iPad oder iPod touch hinzufügen

  1. Tippe bei geöffnetem Projekt in der Timeline auf die Taste "Medien hinzufügen" 
  2. Tippe auf "Audio" und anschließend auf eine Option:
    • Tippe zum Durchsuchen der integrierten Soundtracks auf "Soundtracks".
    • Tippe auf "Meine Musik", um Titel zu durchsuchen, die du in der Musik-App auf dein Gerät geladen hast.*
    • Um Titel zu durchsuchen, die in iCloud Drive oder an einem anderen Ort gespeichert sind, tippe auf "Meine Musik" und anschließend auf "Dateien".
  3. Tippe auf einen Musiktitel, um eine Hörprobe oder Vorschau abzuspielen. Eventuell wirst du aufgefordert, den Titel auf dein Gerät zu laden, bevor eine Hörprobe möglich ist.
  4. Tippe auf die Plus-Taste  neben einem Musiktitel, um ihn deinem Projekt hinzuzufügen. Der Titel wird am unteren Rand der Projekt-Timeline ab dem Beginn deines Projekts hinzugefügt.

Wenn du einen Musiktitel hinzufügst, wird er automatisch an die Länge des Projekts angepasst. Du kannst die Länge des Titels wie bei jedem anderen Clip ändern. Du kannst auch mehrere Musiktitel in einem Projekt verwenden. Wenn sich beispielsweise die Stimmung der Musik im Verlauf deines Projekts ändern soll, kannst du den ersten Musiktitel in der Timeline kürzen und dann einen anderen Titel nach dem ersten einfügen.

Wenn hinzugefügte Musiktitel oder andere Audiodateien kürzer als 1 Minute sind, verhalten sie sich wie ein Toneffekt im Projekt.

Toneffekt in iMovie auf dem iPhone, iPad oder iPod touch hinzufügen

Wenn du einen Videoclip mit einem Toneffekt verschiebst, verlagert sich der Toneffekt darunter entsprechend, im Unterschied zu Musiktiteln, die von Videoclips unabhängig sind.

  1. Scrolle bei geöffnetem Projekt durch die Timeline, sodass die Abspielposition (weiße vertikale Linie) an der Position angezeigt wird, an der du den Toneffekt hinzufügen möchtest. 
  2. Tippe auf die Taste "Medien hinzufügen" , dann auf "Audio" und anschließend auf eine Option:
    • Tippe auf "Toneffekte", um die integrierten Toneffekte zu durchsuchen.
    • Tippe auf "Meine Musik", um auf Toneffekte in deiner Musikmediathek zuzugreifen.
    • Tippe auf "Dateien", um auf Titel zuzugreifen, die in iCloud Drive oder an anderen Orten gespeichert sind.
  3. Tippe auf einen Toneffekt, um eine Hörprobe oder Vorschau abzuspielen. 
  4. Um deinem Projekt einen Toneffekt hinzuzufügen, tippe auf die Plus-Taste  eines Effekts.

Voiceover in iMovie auf dem iPhone, iPad oder iPod touch aufzeichnen

  1. Scrolle bei geöffnetem Projekt durch die Timeline, sodass die Abspielposition (weiße vertikale Linie) an der Position angezeigt wird, an der du deinen gesprochenen Voiceover-Text hinzufügen möchtest.
  2. Tippe auf die Taste "Voiceover"  und dann auf "Aufnahme". Die Aufnahme beginnt nach einem Countdown von drei Sekunden.
  3. Wenn du fertig bist, tippe auf "Stoppen" und dann auf eine der folgenden Optionen:
    • Tippe auf "Prüfen", um die Aufnahme anzuhören.
    • Tippe auf "Benutzen", um die Aufnahme zu behalten und deinem Projekt hinzuzufügen.
    • Tippe auf "Wdh.", um die Aufnahme zu wiederholen.
    • Tippe auf "Abbrechen", um die Aufnahme zu löschen und die Aufnahmesteuerung zu schließen.

Wenn du eine Voiceover-Aufnahme wiederverwenden oder andere in iMovie erstellte Aufnahmen durchsuchen möchtest, tippe auf die Taste "Medien hinzufügen" , dann auf "Audio", "Meine Musik" und anschließend auf "Aufnahmen". 

Lautstärke eines Clips in iMovie auf dem iPhone, iPad oder iPod touch einstellen

Nachdem du deinem iMovie-Projekt Ton hinzugefügt hast, kannst du die Lautstärke der Audioclips regeln, um den richtigen Soundmix zu erzielen. Du kannst auch die Lautstärke von Videoclips einstellen, die mit Ton aufgezeichnet wurden.

Um die Lautstärke eines Audio- oder Videoclips anzupassen, tippe auf den Clip in der Timeline und anschließend am unteren Fensterrand auf die Taste "Lautstärke" . Erhöhe oder verringere dann mithilfe des Schiebereglers die Lautstärke. Wenn du die Lautstärke eines Clips komplett nach unten regelst, wird auf dem Clip in der Timeline ein Stummschaltungssymbol  angezeigt.

Du kannst auch andere Anpassungen vornehmen, z. B. die Lautstärke des Clips ausblenden oder die Geschwindigkeit ändern. Hier erfährst du, wie du dazu auf dem iPhone und iPod touch oder auf dem iPad vorgehst.


Ton zu einem Projekt in iMovie für Mac hinzufügen

In iMovie für Mac kannst du Audiodateien aus dem Finder direkt in deine Timeline ziehen. Du kannst auch Musiktitel oder andere Audiodateien aus deiner Musikmediathek und anderen Speicherorten mit der Medienübersicht in iMovie verwenden. Wenn du gesprochenen Voiceover-Text hinzufügen möchtest, zeichne ihn direkt in der Timeline deines iMovie-Projekts auf.

Audiodateien in die Timeline des iMovie-Projekts auf dem Mac verschieben

Du kannst Audiodateien wie MP4-, MP3-, WAV- und AIF-Dateien aus dem Finder und vom Schreibtisch direkt in die Timeline deines iMovie-Projekts ziehen. In die Timeline gezogene Audiodateien verhalten sich abhängig davon, wohin du sie ziehst, unterschiedlich: 

  • Wenn eine Audiodatei mit einem bestimmten Videoclip verbunden bleiben soll, auch wenn du den Videoclip verschiebst, ziehe die Audiodatei direkt unter den Videoclip, sodass ein Balken angezeigt wird, der die Clips verbindet. Verwende diese Option, um Toneffekte oder Voiceover-Audio hinzuzufügen, die du mit einem bestimmten Videoclip in deinem Projekt verbinden möchtest, unabhängig davon, wo sich der Clip in der Timeline befindet.
  • Wenn du eine Audiodatei in das Musikfeld ziehst, wird dies durch das Musiknotensymbol  in der Timeline angezeigt. Der Audioclip wird nicht verschoben, wenn du Videoclips in der Timeline verschiebst. Verwende diese Option, um Hintergrund- oder Filmmusik hinzuzufügen, die während des gesamten Projekts abgespielt wird.

Musik und Toneffekte mit dem iMovie-Browser auf dem Mac hinzufügen

Du kannst Inhalte aus deiner Musikmediathek und integrierte Toneffekte von iMovie durchsuchen und hinzufügen. 

  1. Klicke bei geöffnetem Projekt oben im Fenster auf "Audio", und wähle eine Option aus:
    • Um auf deine Musikmediathek zuzugreifen, klicke in der Liste "Mediatheken" auf "Musik" (oder auf "iTunes", wenn du macOS Mojave oder eine frühere Version verwendest), und durchsuche die Auswahl.*
    • Um auf integrierte Toneffekte wie Schritte oder Regen zuzugreifen, klicke in der Mediathek-Liste auf "Toneffekte".
  2. Klicke auf die Wiedergabetaste  neben jedem Musiktitel oder Toneffekt, um eine Vorschau oder Hörprobe abzuspielen, bevor du ihn der Timeline hinzufügst. Du kannst auch einen Musiktitel oder Toneffekt auswählen, in die Wellenform oben in der Medienübersicht klicken und dann die Leertaste drücken, um eine Vorschau oder Hörprobe zu erhalten.
  3. Wenn du den gewünschten Song oder Toneffekt gefunden hast, ziehe ihn aus der Medienübersicht in die Timeline:
    • Ziehe Musiktitel als Hintergrund- oder Themenmusik für deinen Film in das Musikfeld.
    • Wenn du einem bestimmten Videoclip Musik oder Toneffekte hinzufügen möchtest, ziehe diese unter den Videoclip, sodass ein Balken angezeigt wird, der die Clips verbindet.

Wenn du einen in GarageBand erstellten Titel verwenden und über den iMovie-Browser darauf zugreifen möchtest, gib dein GarageBand-Projekt für die Medienübersicht in GarageBand frei. 

Lautstärke eines Clips in iMovie auf dem Mac einstellen

Nachdem du deinem Film Video und Audio hinzugefügt hast, kannst du die Lautstärke der Clips einstellen und Audio von Clips ein- und ausblenden.


* Wenn du einen im iTunes Store gekauften Titel in ein Projekt importiert hast und kein Ton zu hören ist oder du einen bestimmten Titel nicht importieren kannst, handelt es sich wahrscheinlich um eine mit iTunes Digital Rights Management (DRM) geschützte Musikdatei, die nicht in deinem Projekt verwendet werden kann.

Veröffentlichungsdatum: