Informationen zu einem Problem, das sich auf Tastatur-Apps von Drittanbietern in iOS 13 und iPadOS auswirkt

Aktualisieren Sie auf iOS 13.1.1 oder iPadOS 13.1.1, um ein Problem zu beheben, das sich auf Tastaturen von Drittanbietern auf dem iPhone, iPad oder iPod touch auswirkt.

Tastaturerweiterungen von Drittanbietern in iOS können so konzipiert sein, dass sie vollständig eigenständig und ohne Zugriff auf externe Dienste ausgeführt werden. Sie können aber auch "vollen Zugriff" anfordern, um zusätzliche Funktionen über den Netzwerkzugriff bereitzustellen. Apple hat einen Fehler in iOS 13 und iPadOS entdeckt, der dazu führen kann, dass Tastaturerweiterungen voller Zugriff gewährt wird, auch wenn Sie diesen Zugriff nicht genehmigt haben.

Die Veröffentlichung von iOS 13.1.1 und iPadOS 13.1.1 behebt dieses Problem. Erfahren Sie, wie Sie das iPhone, iPad oder den iPod touch aktualisieren.

Dieses Problem wirkt sich nicht auf die integrierten Tastaturen von Apple aus. Es wirkt sich auch nicht auf Tastaturen von Drittanbietern aus, die den vollen Zugriff nicht nutzen.

Tastatur-Apps von Drittanbietern anzeigen

Sie können die installierten Tastatur-Apps von Drittanbietern anzeigen, auf die sich dieses Problem auswirken könnte:

  1. Öffnen Sie die App "Einstellungen".
  2. Wählen Sie "Allgemein" > "Tastatur" > "Tastaturen".

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: