Apps verwalten, für die "Mit Apple anmelden" verwendet wird

Erfahre, wie du die Apps, für die du "Mit Apple anmelden" verwendest, anzeigst und verwaltest.

Apps anzeigen, die deine Apple-ID verwenden

Wenn du "Mit Apple anmelden" verwendest, kannst du dich mit deiner Apple-ID bei teilnehmenden Drittanbieter-Apps und Websites anmelden. Um eine Liste der Apps anzuzeigen, für die du derzeit "Mit Apple anmelden" verwendest, und deine Einstellungen für jede App zu verwalten, gehe zu den Apple-ID-Einstellungen auf deinem Gerät, oder melde dich auf der Seite deines Apple-ID-Accounts an.

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch

  1. Öffne die Einstellungen-App, und tippe dann auf "[dein Name]".
  2. Tippe auf "Passwort & Sicherheit".
  3. Tippe auf "Apps mit deiner Apple-ID".

Auf dem Mac

  1. Wähle das Apple-Menü (), und klicke auf "Systemeinstellungen".
  2. Klicke auf "Apple-ID", und wähle "Passwort & Sicherheit".
  3. Klicke auf "Bearbeiten".

Im Internet

  1. Melde dich auf der Seite deines Apple-ID-Accounts an.
  2. Gehe zum Abschnitt "Sicherheit", und gehe zu "Apps und Websites mit deiner Apple-ID".
  3. Wähle "Verwalten".

Apps verwalten

In deinen Apple-ID-Accounteinstellungen wird eine Liste der Apps angezeigt, für die du "Mit Apple anmelden" verwendest. Um die Informationen anzuzeigen, die du ursprünglich mit einer App geteilt hast, wähle eine beliebige App in der Liste aus. Ein Link zur Datenschutzrichtlinie oder den Vertragsbedingungen wird auch angezeigt.

Wenn du dich entscheidest, deine E-Mail-Adresse vor einer App zu verbergen und unseren Relay-Dienst für private E-Mails zu nutzen, kannst du die E-Mail-Weiterleitung an deine private E-Mail-Adresse deaktivieren. Du kannst auch die Verwendung der Apple-ID für Apps oder Websites beenden.

E-Mail-Weiterleitung deaktivieren

Um zu verhindern, dass E-Mails von einem bestimmten Entwickler deinen privaten Posteingang erreichen, deaktiviere "Weiterleiten an", und wähle "Stopp". E-Mails werden nicht an deinen privaten Posteingang gesendet, es sei denn, du aktivierst die E-Mail-Weiterleitung wieder.

Weiterleitungsadresse ändern

Wenn du "E-Mail-Adresse verbergen" für einen Entwickler verwendest, kannst du die E-Mail-Adresse ändern, die weitergeleitete Nachrichten von diesem Entwickler erhält. Du kannst jede E-Mail-Adresse auswählen, die in deinem Apple-ID-Account hinterlegt ist:

  1. Wähle auf deinem iPhone "Einstellungen", und tippe auf "[dein Name]".
  2. Tippe auf "Name, Telefonnummern, E-Mail", und tippe unter "E-Mail-Adresse verbergen" auf "Weiterleiten an".
  3. Wähle die Adresse, an die du deine E-Mails weiterleiten möchtest.

Wenn du die E-Mail-Adresse wählst, gilt diese für alle E-Mails von allen Apps und Entwicklern, die "E-Mail-Adresse verbergen" verwenden.

Apple-ID mit einer App nicht mehr verwenden

Um deine Apple-ID mit einer App nicht mehr zu verwenden, wähle "Apple-ID nicht mehr verwenden", und wähle dann "Nicht mehr verwenden".

Wenn du deine Apple-ID für eine App nicht mehr verwendest, bist du aus dieser App auf deinem Gerät abgemeldet. Das nächste Mal, wenn du die App oder die zugehörige Website besuchst, kannst du entweder "Mit Apple anmelden" wählen, um dich erneut anzumelden. Du hast auch die Möglichkeit, einen neuen Account zu erstellen.

Wenn du "Mit Apple anmelden" wieder verwenden möchtest, bist du mit demselben Account angemeldet, den du vorher verwendet hast. Für manche Apps kannst du eventuell ein neues Passwort für einen vorhandenen Account erstellen, damit du dich wieder anmelden kannst, ohne deine Apple-ID zu verwenden.

Manche Entwickler verwenden "Mit Apple anmelden" unter Umständen, um dir einen Account für mehrere Apps zu geben. Wenn dies der Fall ist und du die E-Mail-Weiterleitung deaktivierst oder deine Apple-ID für eine App nicht mehr verwendest, gilt dies für alle Apps dieses Entwicklers.

Veröffentlichungsdatum: