Auf Änderungen an macOS Server vorbereiten

Hier erhalten Sie Informationen über Änderungen an macOS Server im Frühjahr 2018

macOS Server wird geändert, um den Fokus mehr auf die Verwaltung von Computern, Geräten und Speichermedien in Ihrem Netzwerk zu legen. Daher stehen einige Änderungen an der Funktionsweise von Server an. Es wird eine Reihe von Diensten abgeschafft, die in neuen Installationen eines für das Frühjahr 2018 geplanten Updates von macOS Server zunächst ausgeblendet sein werden. Wenn Sie bereits einen dieser Dienste konfiguriert haben, können Sie diese nach dem macOS Server-Update im Frühjahr 2018 weiterhin verwenden.

In zukünftigen Versionen von macOS Server werden diese veralteten Dienste dann entfernt. Sollten Sie von diesen Diensten abhängig sein, sollten Sie daher Alternativen erwägen, einschließlich gehosteter Dienste. Die veralteten Dienste werden im Folgenden aufgeführt. Unter jedem dieser veralteten Dienste finden Sie Links zu möglichen Alternativen.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: