Wenn Face ID auf dem iPhone oder iPad Pro nicht funktioniert

Hier erfahren Sie, wie Sie vorgehen, wenn sich Ihr iPhone oder iPad nicht mit Face ID entsperren lässt bzw. wenn Sie Face ID nicht für die Authentifizierung von Transaktionen oder die Anmeldung bei Apps verwenden können. Zudem erfahren Sie, unter welchen Umständen Sie zur Eingabe Ihres Codes aufgefordert werden können.

Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone- oder iPad-Modell Face ID unterstützt. Gehen Sie dann folgendermaßen vor. Prüfen Sie nach jedem Schritt, ob Sie weitere Unterstützung benötigen.

Nach Aktualisierungen suchen

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr iPhone oder iPad über die neueste iOS-Version verfügt.

Face ID-Einstellungen überprüfen

Unter "Einstellungen" > "Face ID & Code" können Sie Ihre Face ID-Einstellungen prüfen. Stellen Sie sicher, dass Sie Face ID konfiguriert haben und dass die Funktionen, die Sie mit Face ID verwenden möchten, aktiviert sind.
Face ID-Einstellungen

Sicherstellen, dass die TrueDepth-Kamera durch nichts verdeckt wird

Vergewissern Sie sich, dass weder eine Telefonhülle noch eine Schutzfolie oder Ähnliches die TrueDepth-Kamera Ihres iPhone oder iPad verdecken. Prüfen Sie auch, ob sich Kleberrückstände oder Schmutz auf der TrueDepth-Kamera befinden.

Wenn Sie ein iPad im Querformat verwenden, achten Sie darauf, dass Ihr Finger oder Ihre Handfläche nicht die TrueDepth-Kamera abdeckt. Wenn dies der Fall ist, wird möglicherweise oben auf dem Bildschirm die Warnmeldung "Kamera verdeckt" mit einem Pfeil, der auf die TrueDepth-Kamera zeigt, eingeblendet.

TrueDepth-Kamera

Sicherstellen, dass Ihr Gesicht durch nichts verdeckt wird

Vergewissern Sie sich, dass nichts Ihre Augen, Nase und Ihren Mund verdeckt, sodass diese von der TrueDepth-Kamera erkannt werden können.

Face ID unterstützt vielerlei verschiedene Sonnenbrillen. Wenn Sie jedoch eine Sonnenbrille tragen, die bestimmte Lichtwellen blockiert, kann es sein, dass diese auch die Infrarotwellen blockiert, die von der TrueDepth-Kamera verwendet werden. Testen Sie, ob Face ID funktioniert, wenn Sie die Sonnenbrille absetzen.

Sicherstellen, dass die TrueDepth-Kamera auf Ihr Gesicht ausgerichtet ist

Face ID funktioniert auf einem iPhone nur, wenn Sie es im Hochformat halten und in die TrueDepth-Kamera blicken. Auf einem iPad können Sie Face ID in jedem Format verwenden.

Das Sichtfeld der TrueDepth-Kamera ist ähnlich wie bei der Aufnahme eines Selfies oder bei einem FaceTime-Anruf. Das iPhone oder iPad sollte – unabhängig davon, ob Sie es abgelegt haben oder in einer natürlichen Position in der Hand halten – maximal eine Armlänge von Ihrem Gesicht entfernt sein. Der optimale Abstand beträgt 25 bis 50 cm.

Ein alternatives Erscheinungsbild hinzufügen

Bei den meisten Benutzern wird Face ID kontinuierlich lernen, während sie sich verändern. Wenn Sie ein Erscheinungsbild haben, das sehr unterschiedlich aussehen kann, können Sie ein alternatives Erscheinungsbild konfigurieren, damit Face ID Sie trotzdem erkennt.

So konfigurieren Sie ein alternatives Erscheinungsbild:

  1. Tippen Sie auf "Einstellungen" > "Face ID & Code". Geben Sie Ihren Code ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  2. Tippen Sie auf "Alternatives Erscheinungsbild konfigurieren".
  3. Blicken Sie gerade auf das iPhone oder iPad, und achten Sie darauf, dass sich Ihr Gesicht innerhalb des Rahmens befindet.
  4. Zeigen Sie nun Ihr Gesicht aus allen Perspektiven, indem Sie Ihren Kopf langsam bewegen. Fahren Sie fort, bis der abgebildete Kreis vervollständigt ist. Wenn Sie Ihren Kopf nicht bewegen können, tippen Sie auf "Optionen für Bedienungshilfen".
  5. Nach Ausführung des ersten Face ID-Scans tippen Sie auf "Weiter".
  6. Zeigen Sie Ihr Gesicht erneut aus allen Perspektiven, indem Sie Ihren Kopf langsam bewegen, und fahren Sie auch hier fort, bis der abgebildete Kreis vervollständigt ist.
  7. Wenn Sie Face ID erfolgreich eingerichtet haben, tippen Sie auf "Fertig".

Face ID zurücksetzen

Sollte das Problem weiterhin bestehen, setzen Sie Face ID zurück, und richten Sie es dann erneut ein. Tippen Sie auf "Einstellungen" > "Face ID & Code" und dann auf "Face ID zurücksetzen". Tippen Sie anschließend auf Face ID konfigurieren, um die Funktion erneut einzurichten.

Wenn Sie Ihr Gesicht nicht registrieren können, bringen Sie das Gerät zu einem Apple Store bzw. einem autorisierten Apple Service Provider, oder kontaktieren Sie den Apple Support.

Situationen, in denen eine Codeeingabe erforderlich ist

In den folgenden Situationen können Sie sich unter Umständen nicht mit Face ID authentifizieren, sondern müssen stattdessen Ihren Code oder Ihre Apple-ID eingeben:

  • Das Gerät wurde gerade eingeschaltet oder neu gestartet.
  • Das Gerät wurde seit über 48 Stunden nicht mehr entsperrt.
  • Der Code wurde innerhalb der letzten sechseinhalb Tage nicht zum Entsperren des Geräts genutzt, und das Gerät wurde innerhalb der letzten vier Stunden nicht mit Face ID entsperrt.
  • Das Gerät hat einen Fernsperre-Befehl erhalten.
  • Fünf Versuche eines Gesichtsabgleichs sind fehlgeschlagen.
  • Sie hatten die Seitentaste und eine der Lautstärketasten gleichzeitig zwei Sekunden gedrückt gehalten, um das Gerät auszuschalten oder einen Notruf abzusetzen.
Veröffentlichungsdatum: