WLAN-Probleme in Boot Camp mit Apple Software Update beheben

Wenn Sie auf einem MacBook Pro (2016) Probleme haben, unter Windows 10 in Boot Camp eine WLAN-Verbindung herzustellen, laden Sie mit Apple Software Update die neuesten Treiber.

Wenn Sie sich nicht mit WLAN verbinden können, öffnen Sie die Apple Software Update-App in Windows, und installieren Sie alle verfügbaren Updates.

Wenn in Windows auch keine kabelgebundene Internetverbindung möglich ist, starten Sie macOS, und gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schließen Sie ein externes Gerät – etwa ein für Windows formatiertes USB-Flash-Laufwerk – am Mac an.
  2. Öffnen Sie den Boot Camp-Assistenten. Dieser befindet sich im Ordner "Dienstprogramme" des Ordners "Programme".
  3. Wählen Sie "Aktion" > "Windows-Supportsoftware laden".
  4. Wählen Sie als Zielort der Software das externe Gerät aus.
  5. Starten Sie den Mac mit Windows, und installieren Sie das Update vom externen Gerät.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: