Was ist der Unterschied zwischen Gerätespeicher und iCloud-Speicher?

Hier lernst du den Unterschied zwischen dem Gerätespeicher und dem iCloud-Speicher kennen und erfährst, wie du deinen Speicher verwalten kannst.

Gerätespeicher

Wenn du dein iPhone, iPad oder deinen iPod touch kaufst, verfügt das Gerät über eine festgelegte Speicherkapazität. Von dir gekaufte Musik, geladene Apps, aufgenommene Fotos und alle anderen Inhalte auf deinem Gerät belegen Speicherplatz. Je nachdem, über welche Speicherkapazität und wie viele Inhalte du verfügst, kann der Speicherplatz deines Geräts nach einiger Zeit knapp werden.

Wenn der Speicherplatz des Geräts erschöpft ist, ist es zwar nicht möglich, den Gerätespeicher zu erweitern, du kannst aber Speicherplatz freigeben.

Verfügbaren Speicherplatz anzeigen

  1. Öffne "Einstellungen".
  2. Tippe auf "Allgemein".
  3. Tippe auf "[Gerät]-Speicher". Die Menge an Gerätespeicher, die du verwendet hast, wird oben angezeigt.

Speicherplatz auf dem Gerät freigeben

Unter Umständen siehst du nun eine Liste mit Empfehlungen zur Optimierung des Gerätespeichers und darunter eine Liste der installierten Apps mit einer Angabe, wie viel Speicher jede einzelne verwendet. Tippe auf den Namen einer App, um weitere Informationen zum Speicherplatz aufzurufen. Wenn du keine Empfehlungen siehst, führe die folgenden Schritte aus:

Erfahre mehr darüber, wie du den Speicher auf deinem iOS- oder iPadOS-Gerät optimierst.


iCloud-Speicher

Bei der Einrichtung von iCloud erhältst du automatisch 5 GB kostenlosen Speicherplatz. Diesen Speicherplatz kannst du nutzen, um ein Backup deines Geräts zu erstellen und um deine Fotos, Videos, Dokumente und Textnachrichten sicher zu speichern und auf allen deinen Geräten aktuell zu halten. Je nach Größe deines Backups und der Menge der in iCloud gesicherten Inhalte reicht dir der kostenlose Speicherplatz möglicherweise nicht aus. Du kannst ein Upgrade auf iCloud+ ausführen oder deinen Speicher verwalten, indem du Inhalte löschst.

Verfügbaren iCloud-Speicher anzeigen

  1. Öffne "Einstellungen".
  2. Tippe auf deinen Namen.
  3. Tippe auf "iCloud". Die Menge an iCloud-Speicher, die du verwendet hast, wird oben angezeigt.

Upgrade auf iCloud+ ausführen

Wenn du deinen gesamten iCloud-Speicher nutzt, kannst du ein Upgrade auf iCloud+ ausführen, um mehr Speicher zu erhalten. iCloud+ ist der Premium-Cloud-Abonnementdienst von Apple. Er bietet dir mehr Speicherplatz für deine Fotos, Dateien und Backups sowie zusätzliche Funktionen wie "iCloud Privat-Relay", "E-Mail-Adresse verbergen" und Unterstützung für "HomeKit Secure Video".* Wenn du die Familienfreigabe verwendest, kannst du iCloud+ mit deiner Familie teilen.

Erfahre mehr über iCloud+-Preise in deinem Land oder deiner Region.

* Nicht alle Funktionen sind in allen Ländern oder Regionen verfügbar. "HomeKit Secure Video" erfordert einen unterstützten iCloud-Plan, eine kompatible HomeKit-fähige Überwachungskamera und ein HomePod-, Apple TV- oder iPad-Gerät, das als Steuerzentrale ausgeführt wird. "Privat-Relay" befindet sich derzeit in der Beta-Phase. Bei einigen Websites kann es zu Problemen kommen, z. B. werden Inhalte für die falsche Region angezeigt oder es sind zusätzliche Schritte zur Anmeldung erforderlich. 

iCloud-Speicherplatz freigeben

Hier erfährst du, wie du mehr iCloud-Speicherplatz zur Verfügung stellst, indem du nicht mehr benötigte Inhalte wie Backups, Fotos, Dateien, Nachrichten und mehr löschst. 

Bevor du iCloud-Daten löscht, solltest du Kopien davon erstellen.

Veröffentlichungsdatum: