MIDI-Controller: Dreh- und Schieberegler sowie andere Steuerelemente in Logic Pro X 10.2.2 automatisch zuweisen

In Logic Pro X 10.2.2 können Sie auswählen, ob die Steuerelemente Ihrer angeschlossenen Geräte automatisch Smart Controls und anderen Funktionen zugewiesen werden sollen.

In Logic Pro X 10.2.1 und neuer können Dreh- und Schieberegler sowie andere Steuerelemente bestimmter unterstützter MIDI-Geräte automatisch zur Steuerung der Smart Controls und Transportfunktionen in Logic zugewiesen werden. 

Wenn Sie erstmals ein unterstütztes Hardwaregerät per USB anschließen, fragt Logic Sie, ob die Steuerelemente aller angeschlossenen kompatiblen Geräte automatisch zugewiesen werden sollen.

Wenn Sie hier auf "Automatisch zuweisen" klicken, werden die Steuerelemente automatisch zugewiesen. Sie können die Smart Controls dann mit Ihrem MIDI-Controller anpassen und den Transport steuern, sofern das Gerät über entsprechende Tasten bzw. Regler verfügt.  Wenn Sie auf "Nein" klicken, wird die automatische Zuweisung übersprungen. Sie müssen die Steuerelemente dann manuell zuweisen. 

Wenn Sie "Erweiterte Werkzeuge einblenden" aktivieren, können Sie die Einstellungen für jedes Gerät einzeln ändern. Öffnen Sie das Einstellungsfenster (Logic Pro X > Bedienoberflächen > Einstellungen > MIDI-Controller). In diesem Fenster werden alle erkannten Geräte nach Hersteller und Modellname aufgelistet. Wenn Sie bei einem Gerät ein Häkchen ins Markierungsfeld "Auto" setzen, wird die automatische Zuweisung aktiviert.  Hier aufgeführte Geräte, deren Beschreibung abgedunkelt ist, wurden zuvor erkannt, sind jedoch derzeit nicht angeschlossen oder ausgeschaltet.

Per automatischer Zuweisung konfigurierte Geräte werden im Fenster "Bedienoberflächen-Setup" nicht angezeigt. Ihre Einstellungen sind jedoch im Fenster "Controller-Zuweisungen" einsehbar.

Wenn Sie die Taste "Warnhinweise zurücksetzen" im Mitteilungsfenster drücken (Logic Pro X > Einstellungen > Allgemein > Mitteilungen), erscheint der Dialog beim nächsten Anschließen Ihrer unterstützten Geräte.

Wenn Sie ein unterstütztes Gerät per USB anschließen, Logic es aber nicht erkennt, sollten Sie beim Hersteller nachprüfen, ob die aktuelle Firmware installiert ist.

MIDI-Geräte, die Logic automatisch als Bedienoberfläche konfiguriert

Die folgenden Geräte lassen sich automatisch konfigurieren: 

Akai Professional

  • MAX49
  • MPD24
  • MPK25
  • MPK49
  • MPK88
  • LPD8
  • LPK25
  • MPK mini

Alesis

  • PhotonX25
  • Q25
  • QX49

Apogee Electronics

  • GiO

Arturia

  • Arturia MINILAB
  • KeyLab 61
  • The Laboratory
  • The Player

BEHRINGER

  • BCF2000
  • UMA25S
  • UMX 61

Central Music Co

  • CME UF MIDI Device

E-MU Systems, Inc

  • E-MU Xboard49

EDIROL

  • PCR

Evolution Electronics Ltd

  • Keystation Pro 88
  • MK-249C USB MIDI Keyboard
  • MK-449C USB MIDI Keyboard
  • USB Keystation 49e
  • USB Keystation 61es
  • USB X-Session Old
  • USB X-Session

Focusrite A.E. Ltd

  • Launch Control
  • Launchpad Mini

 

Frontier Design

  • TranzPort

Infinite Response

  • VAX77
  • VAXMIDI

Kenton Electronics Ltd

  • Kenton Killamix Mini

KESUMO, LLC

  • QuNeo
  • QuNexus

KORG INC

  • KONTROL49
  • microKONTROL
  • nanoKEY
  • nanoKEY2
  • nanoKONTROL
  • nanoKONTROL2
  • nanoPAD
  • nanoPAD2
  • padKONTROL
  • taktile-25
  • taktile-49

Livid Instruments, Inc

  • OhmRGB

M-Audio

  • Axiom 25 #1
  • Axiom 25 #2
  • Axiom 49
  • Axiom 61
  • Axiom A.I.R. Mini32
  • Axiom AIR 25
  • Axiom AIR 49
  • Axiom AIR 61
  • Axiom Pro 25
  • Axiom Pro 49
  • Axiom Pro 61
  • KeyRig 49
  • Keystation
  • MidAir
  • Oxygen 25
  • Oxygen 49
  • USB Axiom 25
  • USB Axiom 49
  • USB Axiom 61
  • USB O2
  • USB Oxygen 8 v2
  • USB Trigger Finger

Monome

  • Monome 64

Native Instruments

  • KOMPLETE KONTROL S61

Nektar

  • IMPACT LX49

Novation

  • Nocturn Keyboard
  • SL MkII
  • Novation DMS
  • ReMOTE SL

Roland

  • A-500S
  • A-PRO
  • A-Series Keyboard
  • EDIROL PCR-1
  • EDIROL PCR-A
  • EDIROL PCR-M
  • EDIROL PCR

SAMSON

  • SAMSON Graphite 25
  • SAMSON Graphite MD13

Waves Audio LTD

  • GTR Ground

Unterstützte Geräte müssen per USB am Computer angeschlossen werden. Wenn Sie ein Gerät über eine MIDI-Schnittstelle anschließen, kann Logic es weder automatisch erkennen noch konfigurieren. 

 

Veröffentlichungsdatum: