Informationen zum Sicherheitsinhalt von OS X El Capitan 10.11.1, zum Sicherheitsupdate 2015-004 Yosemite und zum Sicherheitsupdate 2015-007 Mavericks

In diesem Dokument werden der Sicherheitsinhalt von OS X El Capitan 10.11.1, das Sicherheitsupdate 2015-004 Yosemite und das Sicherheitsupdate 2015-007 Mavericks beschrieben.

Zum Schutz unserer Kunden werden Sicherheitsprobleme von Apple erst dann bekannt gegeben, diskutiert und bestätigt, wenn eine vollständige Untersuchung stattgefunden hat und alle erforderlichen Patches oder Programmversionen verfügbar sind. Nähere Informationen zur Apple-Produktsicherheit finden Sie auf der Website Apple-Produktsicherheit.

Informationen zum Apple PGP-Schlüssel für die Produktsicherheit finden Sie unter Verwenden des PGP-Schlüssels für die Apple-Produktsicherheit.

Nach Möglichkeit werden zur vereinfachten Bezugnahme auf die Schwachstellen CVE-IDs verwendet.

Informationen zu weiteren Sicherheitsupdates finden Sie unter Apple-Sicherheitsupdates.

OS X El Capitan 10.11.1, Sicherheitsupdate 2015-004 Yosemite und Sicherheitsupdate 2015-007 Mavericks

  • Accelerate Framework

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Der Besuch einer in böser Absicht erstellten Website kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen.

    Beschreibung: In Accelerate Framework kam es im Multi-Threading-Modus zu einem Speicherfehler. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Überprüfung des Accessor-Elements und eine verbesserte Objektsperrung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-5940: Apple

  • apache_mod_php

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Mehrere Schwachstellen in PHP

    Beschreibung: In den PHP-Versionen vor Version 5.5.29 und 5.4.45 gab es mehrere Schwachstellen. Diese wurden durch die Aktualisierung von PHP auf die Versionen 5.5.29 und 5.4.45 behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-0235

    CVE-2015-0273

    CVE-2015-6834

    CVE-2015-6835

    CVE-2015-6836

    CVE-2015-6837

    CVE-2015-6838

  • ATS

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Der Besuch einer in böser Absicht erstellten Webseite kann zu einem unerwarteten Programmabbruch oder zur Ausführung willkürlichen Codes führen

    Beschreibung: In ATS kam es zu einem Speicherfehler. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Speicherverwaltung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6985: John Villamil (@day6reak), Yahoo Pentest Team

  • Audio

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein Schadprogramm kann willkürlichen Code ausführen

    Beschreibung: In coreaudiod bestand ein Problem mit nicht initialisiertem Speicher. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Speicherinitialisierung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-7003: Mark Brand von Google Project Zero

  • Audio

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Die Wiedergabe einer in böser Absicht erstellten Audiodatei kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen

    Beschreibung: Bei der Verarbeitung von Audiodateien konnte es zu mehreren Speicherfehlern kommen. Diese Probleme wurden durch eine verbesserte Speicherverwaltung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-5933: Apple

    CVE-2015-5934: Apple

  • Bom

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Das Entpacken eines in böser Absicht erstellten Archivs kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen

    Beschreibung: Bei der Verarbeitung von CPIO-Archiven bestand eine File-Traversal-Schwachstelle. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Überprüfung von Metadaten behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-7006: Mark Dowd von Azimuth Security

  • CFNetwork

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Der Besuch einer in böser Absicht erstellten Website kann dazu führen, dass Cookies überschrieben werden

    Beschreibung: Es bestand ein Analyseproblem bei der Verarbeitung von Cookies mit unterschiedlicher Groß- und Kleinschreibung. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Analyse behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-7023: Marvin Scholz und Michael Lutonsky; Xiaofeng Zheng und Jinjin Liang von der Universität Tsinghua, Jian Jiang von der University of California, Berkeley, Haixin Duan von der Universität Tsinghua und vom International Computer Science Institute, Shuo Chen von Microsoft Research, Redmond, Tao Wan von Huawei, Kanada, Nicholas Weaver vom International Computer Science Institute und der University of California, Berkeley, über CERT/CC koordiniert

  • configd

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein Schadprogramm kann die Rechte erhöhen

    Beschreibung: In der DNS-Clientbibliothek bestand ein stapelbasiertes Pufferüberlaufproblem. Ein Schadprogramm mit der Fähigkeit, Antworten vom lokalen configd-Dienst vorzutäuschen, konnte die Ausführung willkürlichen Codes auf DNS-Clients verursachen.

    CVE-ID

    CVE-2015-7015: PanguTeam

  • CoreGraphics

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Der Besuch einer in böser Absicht erstellten Website kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen.

    Beschreibung: In CoreGraphics kam es zu mehreren Speicherfehlern. Diese Probleme wurden durch eine verbesserte Speicherverwaltung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-5925: Apple

    CVE-2015-5926: Apple

  • CoreText

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Die Verarbeitung einer in böser Absicht erstellten Schriftdatei kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen

    Beschreibung: Bei der Verarbeitung von Schriftdateien traten mehrere Speicherfehler auf. Diese Probleme wurden durch eine verbesserte Abgrenzungsüberprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6992: John Villamil (@day6reak), Yahoo Pentest Team

  • CoreText

    Verfügbar für: OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Die Verarbeitung einer in böser Absicht erstellten Schriftdatei kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen

    Beschreibung: Bei der Verarbeitung von Schriftdateien traten mehrere Speicherfehler auf. Diese Probleme wurden durch eine verbesserte Abgrenzungsüberprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6975: John Villamil (@day6reak), Yahoo Pentest Team

  • CoreText

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Die Verarbeitung einer in böser Absicht erstellten Schriftdatei kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen

    Beschreibung: Bei der Verarbeitung von Schriftdateien traten mehrere Speicherfehler auf. Diese Probleme wurden durch eine verbesserte Abgrenzungsüberprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-7017: John Villamil (@day6reak), Yahoo Pentest Team

  • CoreText

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5 und OS X Yosemite 10.10.5

    Auswirkung: Die Verarbeitung einer in böser Absicht erstellten Schriftdatei kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen

    Beschreibung: Bei der Verarbeitung von Schriftdateien traten mehrere Speicherfehler auf. Diese Probleme wurden durch eine verbesserte Abgrenzungsüberprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-5944: John Villamil (@day6reak), Yahoo Pentest Team

  • Verzeichnisdienste

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein lokaler Nutzer kann willkürlichen Code mit Root-Rechten ausführen

    Beschreibung: Während des Aufbaus neuer Sitzungen bestand ein Authentifizierungsproblem. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Autorisierungsprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6980: Michael von den Westside Community Schools

  • Images

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein in böswilliger Absicht erstelltes Programm kann möglicherweise willkürlichen Code mit Systemrechten ausführen

    Beschreibung: Bei der Analyse von Images kam es zu einem Speicherfehler. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Speicherverwaltung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6995: Ian Beer von Google Project Zero

  • EFI

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein Angreifer kann ungenutzte EFI-Funktionen ausführen

    Beschreibung: Es bestand ein Problem mit der Verarbeitung von EFI-Argumenten. Dieses Problem wurde durch Entfernen der betroffenen Funktionen behoben.

    CVE-ID

    CVE-2014-4860: Corey Kallenberg, Xeno Kovah, John Butterworth und Sam Cornwell von The MITRE Corporation, über CERT koordiniert

  • Dateilesezeichen

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Das Öffnen eines Ordners über "Durchsuchen" mit fehlerhaften Lesezeichen kann zu einem unerwarteten Programmabbruch führen

    Beschreibung: Beim Analysieren der Lesezeichen-Metadaten bestand ein Problem mit der Eingabeüberprüfung. Dieses Problem wurde durch verbesserte Gültigkeitsprüfungen behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6987: Luca Todesco (@qwertyoruiop)

  • FontParser

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Die Verarbeitung einer in böser Absicht erstellten Schriftdatei kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen

    Beschreibung: Bei der Verarbeitung von Schriftdateien traten mehrere Speicherfehler auf. Diese Probleme wurden durch eine verbesserte Abgrenzungsüberprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-5927: Apple

    CVE-2015-5942

    CVE-2015-6976: John Villamil (@day6reak), Yahoo Pentest Team

    CVE-2015-6977: John Villamil (@day6reak), Yahoo Pentest Team

    CVE-2015-6978: Jaanus Kp, Clarified Security, in Zusammenarbeit mit der Zero Day Initiative von HP

    CVE-2015-6991: John Villamil (@day6reak), Yahoo Pentest Team

    CVE-2015-6993: John Villamil (@day6reak), Yahoo Pentest Team

    CVE-2015-7009: John Villamil (@day6reak), Yahoo Pentest Team

    CVE-2015-7010: John Villamil (@day6reak), Yahoo Pentest Team

    CVE-2015-7018: John Villamil (@day6reak), Yahoo Pentest Team

  • FontParser

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Die Verarbeitung einer in böser Absicht erstellten Schriftdatei kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen

    Beschreibung: Bei der Verarbeitung von Schriftdateien traten mehrere Speicherfehler auf. Diese Probleme wurden durch eine verbesserte Abgrenzungsüberprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6990: John Villamil (@day6reak), Yahoo Pentest Team

    CVE-2015-7008: John Villamil (@day6reak), Yahoo Pentest Team

  • Grand Central Dispatch

    Verfügbar für: OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Die Verarbeitung eines in böser Absicht erstellten Pakets kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen

    Beschreibung: Bei der Verarbeitung von Dispatch-Anrufen konnte es zu einem Speicherfehler kommen. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Speicherverwaltung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6989: Apple

  • Grafiktreiber

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein lokaler Benutzer kann einen unerwarteten Systemabbruch verursachen oder Kernel-Speicher lesen

    Beschreibung: Im NVIDIA-Grafiktreiber gab es mehrere grenzüberschreitende Leseprobleme. Diese Probleme wurden durch eine verbesserte Abgrenzungsüberprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-7019: Ian Beer von Google Project Zero

    CVE-2015-7020: Moony Li von Trend Micro

  • Grafiktreiber

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein lokaler Benutzer kann willkürlichen Code mit Kernel-Rechten ausführen

    Beschreibung: Im Kernel bestand ein Speicherfehler. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Speicherverwaltung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-7021: Moony Li von Trend Micro

  • ImageIO

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5 und OS X Yosemite 10.10.5

    Auswirkung: Die Verarbeitung einer in böser Absicht erstellten Bilddatei kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen

    Beschreibung: Beim Analysieren von Bildmetadaten kam es zu mehreren Speicherfehlern. Diese Probleme wurden durch eine verbesserte Überprüfung der Metadaten behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-5935: Apple

    CVE-2015-5938: Apple

  • ImageIO

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Die Verarbeitung einer in böser Absicht erstellten Bilddatei kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen

    Beschreibung: Beim Analysieren von Bildmetadaten kam es zu mehreren Speicherfehlern. Diese Probleme wurden durch eine verbesserte Überprüfung der Metadaten behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-5936: Apple

    CVE-2015-5937: Apple

    CVE-2015-5939: Apple

  • IOAcceleratorFamily

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein in böswilliger Absicht erstelltes Programm kann möglicherweise willkürlichen Code mit Systemrechten ausführen

    Beschreibung: In IOAcceleratorFamily kam es zu einem Speicherfehler. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Speicherverwaltung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6996: Ian Beer von Google Project Zero

  • IOHIDFamily

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein Schadprogramm kann willkürlichen Code mit Kernel-Rechten ausführen.

    Beschreibung: Im Kernel bestand ein Speicherfehler. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Speicherverwaltung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6974: Luca Todesco (@qwertyoruiop)

  • Kernel

    Verfügbar für: OS X Yosemite 10.10.5

    Auswirkung: Ein lokaler Benutzer kann willkürlichen Code mit Systemrechten ausführen

    Beschreibung: Bei der Überprüfung von Mach-Aufgaben bestand ein Typenverwechslungsproblem. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Mach-Aufgabenüberprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-5932: Luca Todesco (@qwertyoruiop), Filippo Bigarella

  • Kernel

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein Angreifer mit einer privilegierten Netzwerkposition kann willkürlichen Code ausführen

    Beschreibung: Im Kernel bestand ein Problem mit nicht initialisiertem Speicher. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Speicherinitialisierung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6988: The Brainy Code Scanner (m00nbsd)

  • Kernel

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein lokales Programm kann einen Denial-of-Service-Angriff verursachen

    Beschreibung: Bei der Wiederverwendung virtuellen Speichers bestand ein Problem. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Überprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6994: Mark Mentovai von Google Inc.

  • libarchive

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein Schadprogramm kann beliebige Dateien überschreiben

    Beschreibung: In der Pfadüberprüfungslogik für Symlinks bestand ein Problem. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Pfadbereinigung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6984: Christopher Crone von Infinit, Jonathan Schleifer

  • MCX-Programmbeschränkungen

    Verfügbar für: OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Eine vom Entwickler signierte ausführbare Datei kann eingeschränkte Berechtigungen erlangen

    Beschreibung: Bei der verwalteten Konfiguration bestand ein Problem mit der Berechtigungsüberprüfung. Eine vom Entwickler signierte App konnte Einschränkungen bei der Nutzung eingeschränkter Berechtigungen umgehen und Rechte erhöhen. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Bereitstellung der Profilüberprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-7016: Apple

  • mDNSResponder

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5, und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein entfernter Angreifer kann einen unerwarteten Programmabbruch oder die Ausführung willkürlichen Codes verursachen

    Beschreibung: Beim Analysieren von DNS-Daten kam es zu mehreren Speicherfehlern. Diese Probleme wurden durch eine verbesserte Abgrenzungsüberprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-7987: Alexandre Helie

  • mDNSResponder

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein lokales Programm kann einen Denial-of-Service-Angriff verursachen

    Beschreibung: Es wurde ein Problem mit einem Rückverweis auf einen Nullzeiger behoben, indem eine bessere Speicherverwaltung erfolgt.

    CVE-ID

    CVE-2015-7988: Alexandre Helie

  • Net-SNMP

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein Angreifer in einer privilegierten Netzwerkposition kann einen Denial-of-Service-Angriff verursachen

    Beschreibung: In netsnmp Version 5.6 bestanden mehrere Probleme. Diese Probleme wurden behoben, indem Patches verwendet werden, die OS X über den Upstream beeinflussen.

    CVE-ID

    CVE-2012-6151

    CVE-2014-3565

  • OpenGL

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Der Besuch einer in böser Absicht erstellten Website kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen.

    Beschreibung: In OpenGL kam es zu einem Speicherfehler. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Speicherverwaltung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-5924: Apple

  • OpenSSH

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein lokaler Benutzer kann Angriffe mit falscher Identität durchführen

    Beschreibung: Bei der PAM-Unterstützung bestand ein Problem mit der Rechtetrennung. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Autorisierungsprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6563: Moritz Jodeit von der Blue Frost Security GmbH

  • Sandbox

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein lokaler Benutzer kann willkürlichen Code mit Kernel-Rechten ausführen

    Beschreibung: Bei der Verarbeitung von NVRAM-Parametern bestand ein Problem mit der Eingabeüberprüfung. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Überprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-5945: Rich Trouton (@rtrouton), Howard Hughes Medical Institute, Apple

  • Skript-Editor

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein Angreifer kann einen Benutzer dazu verleiten, ein willkürliches AppleScript auszuführen

    Beschreibung: Unter gewissen Umständen fordert der Skript-Editor vor der Ausführung von AppleScripts keine Benutzerbestätigung an. Dieses Problem wurde behoben, indem der Benutzer vor der Ausführung von AppleScripts zur Bestätigung aufgefordert wird.

    CVE-ID

    CVE-2015-7007: Joe Vennix

  • Sicherheit

    Verfügbar für: OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Eine von Apple signierte Binärdatei konnte genutzt werden, um willkürliche Dateien zu laden

    Beschreibung: Bestimmte von Apple signierte ausführbare Dateien luden Programme von relativen Speicherorten. Dieses Problem wurde durch zusätzliche Überprüfungen in Gatekeeper behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-7024: Patrick Wardle von Synack

  • Sicherheit

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Die Verarbeitung eines in böser Absicht erstellten Zertifikats kann zur Ausführung willkürlichen Codes führen

    Beschreibung: Im ASN.1 Decoder bestanden mehrere Speicherfehler. Diese Probleme wurden durch eine verbesserte Eingabeüberprüfung behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-7059: David Keeler von Mozilla

    CVE-2015-7060: Tyson Smith von Mozilla

    CVE-2015-7061: Ryan Sleevi von Google

  • Sicherheit

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein Schadprogramm kann beliebige Dateien überschreiben

    Beschreibung: Bei der Verarbeitung von AtomicBufferedFile-Deskriptoren kam es zu einem Double-Free-Problem. Dieses Problem wurde durch eine verbesserte Überprüfung von AtomicBufferedFile-Deskriptoren behoben.

    CVE-ID

    CVE-2015-6983: David Benjamin, Greg Kerr, Mark Mentovai und Sergey Ulanov vom Chrome-Team

  • SecurityAgent

    Verfügbar für: OS X El Capitan 10.11

    Auswirkung: Ein Schadprogramm kann programmatisch Aufforderungen der Schlüsselbundverwaltung steuern

    Beschreibung: Es bestand eine Methode für Programme, bei Schlüsselbund-Aufforderungen synthetische Klicks zu erzeugen. Dieses Problem wurde behoben, indem synthetische Klicks für Fenster der Schlüsselbundverwaltung deaktiviert wurden.

    CVE-ID

    CVE-2015-5943

OS X El Capitan 10.11.1 enthält den Sicherheitsinhalt von Safari 9.0.1.

Die Sicherheitsupdates 2015-004 und 2015-007 werden allen Benutzern empfohlen; sie verbessern die Sicherheit von OS X.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: