Informationen zu AppleCare-Servicezertifizierungen

Hier erhalten Sie Informationen zu AppleCare-Servicezertifizierungen, einschließlich der Zertifizierungsprogramme von 2018 für iOS-Techniker und Mac-Techniker.

Übersicht über Supportinhalte

Wenn Sie die AppleCare-Technikerschulung erwerben möchten oder bereits erworben haben, gehen Sie bitte die Supportinhalte der AppleCare-Technikerschulung durch.

Wenn Sie auf die Kurse über einen Global Service Exchange (GSX)-Account zugreifen, erhalten Sie die vollständigen Informationen zu AppleCare-Servicezertifizierungsprogrammen für autorisierte Service Provider, indem Sie sich bei GSX anmelden und nach AppleCare-Servicezertifizierungen suchen. 

Weitere Informationen zu ATLAS und den Serviceprüfungen können Sie den folgenden Artikeln entnehmen:

Allgemeine Fragen

Kann jeder die Servicezertifizierungsprüfungen ablegen?
Ja. Jeder kann die Prüfungen zum zertifizierten Apple Mac-Techniker (ACMT) 2018 oder zertifizierten Apple iOS-Techniker (ACiT) 2018 ablegen. Zum Absolvieren dieser Prüfungen brauchen Sie Zugang zu den Schulungen in ATLAS.

Der erfolgreiche Abschluss dieser Prüfungen bedeutet nicht, dass Sie von Apple autorisiert sind, Reparaturen durchzuführen oder direkt mit Apple oder im Namen von Apple geschäftlich tätig zu werden. Apple zertifiziert Techniker (und bestätigt damit deren Fähigkeiten) mit den Zertifizierungsprüfungen. Apple autorisiert Service Provider (und baut eine Geschäftsbeziehung mit diesen auf). Dies sind zwei unterschiedliche Vorgänge.

Wie melde ich mich für die Prüfungen an?
Rufen Sie certifications.apple.com auf. Melden Sie sich dann mit Ihrer Tech ID bei einem von Apple autorisierten Anbieter für Schulungen oder online bei Pearson VUE an. Nachdem Sie eine Apple-Zertifizierungsprüfung abgelegt haben, können Sie den Verlauf all Ihrer Apple-Zertifizierungen auf der Zertifizierungswebsite nachvollziehen und verwalten.

Wie bereite ich mich auf die Servicezertifizierungsprüfungen vor?
Apple bietet in ATLAS über Global Service Exchange (GSX) Selbstlernkurse an. Schulungen mit Trainer sind über LernQuest verfügbar, einen von Apple autorisierten Anbieter für globale Schulungen. Autorisierte Apple Service Provider (AASP) und Self-Servicing Accounts (SSA) können den Lehrplan für das Service Training (Selbstlernkurse) kostenlos online erhalten. Auch Privatpersonen können an Schulungen teilnehmen, indem sie die AppleCare-Technikerschulung erwerben.

Die Apple-Servicegrundlagenprüfung (SVC-18A) umfasst Abschnitte zu ESD-Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheitsgrundlagen für Techniker. Diese Abschnitte müssen Sie bestehen, um die Gesamtprüfung bestehen zu können.

Wie bald kann ich eine nicht bestandene Prüfung wiederholen?
Sie können eine Prüfung 24 Stunden nach Abschluss des letzten Versuchs wiederholen.

In meinem Unternehmen oder an meiner Schule ist eine große Anzahl an Apple-Produkten in Betrieb. Kann ich mich für ein Self-Servicing-Programm anmelden?
Das Self-Servicing-Programm von Apple ermöglicht seinen Programmteilnehmern, ihre eigenen Produkte vor Ort zu warten und zu reparieren. Informieren Sie sich online über das Apple-Programm für Self-Servicing Accounts, oder wenden Sie sich an Ihren Apple-Vertreter.

Wie bezahle ich die Prüfungen?
Bei der Anmeldung zu den Zertifizierungsprüfungen können Sie per Visa, MasterCard oder American Express bezahlen.

Ich habe noch andere Fragen. Wo erhalte ich Antworten darauf?
Sie können Ihre Fragen an svc.trng@apple.com senden.

Fragen zum zertifizierten Apple iOS-Techniker (ACiT) 2018

Was bedeutet ACiT 2018?
Es handelt sich um ein Programm, durch das Sie von Apple als iOS-Techniker zertifiziert werden können.

Wodurch unterscheidet sich ACiT 2018 von der früheren ACiT 2017-Zertifizierung?
ACiT 2018 qualifiziert einen Techniker zur Reparatur aller iOS-Produkte, die vor April 2018 hergestellt wurden. Dazu gehören:

  • iPhone 8 und iPhone 8 Plus
  • iPhone X

Welche Prüfungen sind für die Zertifizierung als ACiT 2018 erforderlich?
Für die ACiT 2018-Zertifizierung müssen Sie die Apple-Servicegrundlagenprüfung (SVC-18A oder SVC-17A) und die iOS-Servicezertifizierungsprüfung als ACiT 2018 (iOS-18A) bestehen. Beide Prüfungen sind bei Pearson VUE verfügbar. Sie können die Prüfungen online an Ihrem eigenen Computer ablegen.

Spielt es eine Rolle, in welcher Reihenfolge ich die Prüfungen ablege?
Ja. Bevor Sie sich für die iOS-Servicezertifizierungsprüfung als ACiT 2018 (iOS-18A) anmelden können, müssen Sie die Apple-Servicegrundlagenprüfung (SVC-18A oder SVC-17A) abgelegt haben.

Was kostet jede Prüfung?
Die aktuelle Preisgestaltung erfahren Sie bei Pearson VUE.

Wo finde ich die vorbereitenden Kurse für diese Prüfungen?
Apple bietet in der ATLAS-Lernplattform Selbstlernkurse an. Schulungen mit Trainer sind auch über LearnQuest verfügbar, einen von Apple autorisierten Anbieter für globale Schulungen. Diese Schulungsmodule stehen nicht in allen Ländern und Regionen zur Verfügung.

Ich habe bereits eine ACiT 2017-Zertifizierung. Muss ich dennoch die neuen ACiT 2018-Prüfungen ablegen?
Nein. Wenn Sie über eine Zertifizierung für die iOS-Produkte verfügen, die Sie reparieren müssen, fallen keine neuen Prüfungen an.

Sind separate iOS-Qualifizierungsprüfungen für neue iOS-Produkte erforderlich?
Nein. AppleCare erweitert ATLAS durch neue Qualifizierungskurse, wenn neue Produkte eingeführt werden. Das Abschließen dieser Kurse ist erforderlich, um Service für neue Produkte zu leisten.

Ich habe die Prüfung SVC-17A abgeschlossen. Wie lange ist die Prüfung iOS-17A noch verfügbar? Muss ich zwei neue Prüfungen für die ACiT-Zertifizierung ablegen?
Wenn Sie die Prüfung SVC-17A für ACiT 2017 abgeschlossen haben, können Sie die ACiT-Prüfung noch bis zum 24. August 2018 ablegen. Bis zu diesem Zeitpunkt gewähren Ihnen die Prüfungen SVC-17A und iOS-17A die ACiT 2017-Zertifizierung, die aber nicht so viele Produkte abdeckt. Für die ACiT 2018-Zertifizierung werden die Prüfungen SVC-18A und iOS-18A vorausgesetzt.

Was muss ich tun, um Service für neue iOS-Produkte zu leisten, die nach meiner Zertifizierung eingeführt werden?
AppleCare erweitert ATLAS durch neue Qualifizierungskurse, wenn neue Produkte eingeführt werden. Sie müssen diese Kurse absolvieren, um Service für diese neuen Produkte zu leisten.

Ich habe die Zertifizierung als Apple Mac-Techniker (ACMT) 2018 abgeschlossen. Muss ich zwei neue Prüfungen für die ACiT-Zertifizierung ablegen?
Nein. Mit der Zertifizierung als ACMT 2018 haben Sie bereits die Apple-Servicegrundlagenprüfung (SVC-18A) abgelegt. Für die ACiT 2018-Zertifizierung müssen Sie nur noch die iOS-Servicezertifizierungsprüfung als ACiT 2018 (iOS-18A) ablegen.

Erhalte ich ein gedrucktes Zeugnis, wenn ich die Voraussetzungen für ACiT 2018 erfüllt habe?
Ja. Senden Sie nach dem Ablegen der erforderlichen Prüfungen eine E-Mail an certifications@apple.com, und bitten Sie um ein Zeugnis. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Link zum Anforderungsformular. 

Ich habe noch andere Fragen. Wo erhalte ich Antworten darauf?
Sie können Ihre Fragen an svc.trng@apple.com senden.

Fragen zum zertifizierten Apple Mac-Techniker (ACMT) 2018

Was bedeutet ACMT 2018?
Die Zertifizierung als AppleCare Mac-Techniker (ACMT) 2018 ist eine neue Version der Zertifizierung als zertifizierter Apple Mac-Techniker.

Wodurch unterscheidet sich ACMT 2018 von früheren ACMT-Zertifizierungen?
ACMT 2018 qualifiziert einen Techniker zur Reparatur aller Mac-Produkte, die durch frühere ACMT-Zertifizierungen abgedeckt waren, sowie aller anderen Mac-Produkte, die vor dem April 2018 hergestellt wurden. Hierzu zählen MacBook- und MacBook Pro-Modelle, für die früher eine gesonderte Qualifizierungsprüfung oder ein entsprechender Kurs in ATLAS absolviert werden musste:

  • MacBook (Retina, 12", 2017)
  • MacBook Air (2017)
  • MacBook Pro (13'', 2017, vier Thunderbolt 3-Anschlüsse)
  • MacBook Pro (13'', 2017, zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse)
  • MacBook Pro (15'', 2017)
  • iMac Pro (2017)
  • iMac (2017)

ACMT 2018 erlaubt einem Techniker, der in einer von Apple autorisierten Servicestelle arbeitet, Service für alle diese Produkte zu leisten.

Welche Prüfungen sind für ACMT 2018 erforderlich?
Für die ACMT 2018-Zertifizierung müssen Sie die Apple-Servicegrundlagenprüfung (SVC-18A oder SVC-17A) und die Mac-Servicezertifizierungsprüfung als ACMT 2018 (MAC-18A) bestehen. Beide Prüfungen sind bei Pearson VUE verfügbar. Sie können die Prüfungen online an Ihrem eigenen Computer ablegen.

Spielt es eine Rolle, in welcher Reihenfolge ich die Prüfungen ablege?
Ja. Bevor Sie sich für die Mac-Servicezertifizierungsprüfung als ACMT 2018 (MAC-18A) anmelden können, müssen Sie die Apple-Servicegrundlagenprüfung (SVC-18A oder SVC-17A) abgelegt haben.

Was kostet jede Prüfung?
Die aktuelle Preisgestaltung erfahren Sie bei Pearson VUE.

Wo finde ich die vorbereitenden Kurse für diese Prüfungen?
Selbstlernkurse zu diesen Prüfungen sind in ATLAS verfügbar. Schulungen mit Trainer sind über LearnQuest verfügbar, einen von Apple autorisierten Anbieter für globale Schulungen. Sie können bei von Apple autorisierten Servicestellen oder durch Kauf der AppleCare-Technikerschulung auf -Kurse zugreifen. Diese Schulungsmodule stehen nicht in allen Ländern und Regionen zur Verfügung.

Ich habe bereits eine ACMT 2017-Zertifizierung. Muss ich die neuen Prüfungen zu ACMT 2018 ablegen?
Nein. Wenn Sie über eine Zertifizierung für die Mac-Produkte verfügen, die Sie reparieren müssen, fallen keine neuen Prüfungen an. 

Ich habe die Zertifizierung für ACiT 2018 (zertifizierter Apple iOS-Techniker) absolviert. Muss ich zwei neue Prüfungen ablegen, um die ACMT-Zertifizierung zu erhalten?
Nein. Mit der Zertifizierung als ACiT 2018 haben Sie bereits die Apple-Servicegrundlagenprüfung (SVC-18A) abgelegt. Sie müssen nur noch die Mac-Servicezertifizierungsprüfung als ACMT 2018 (MAC-18A) ablegen, um die ACMT 2018-Zertifizierung zu erhalten. 

Werden weiterhin separate Mac-Qualifizierungsprüfungen angeboten?
AppleCare bietet weiterhin die aktuelle Palette von Mac-Qualifizierungsprüfungen an. Zudem veröffentlicht AppleCare im Bedarfsfall in ATLAS neue Qualifizierungskurse für neue Apple-Produkte. Wenn Sie bereits über eine ACMT-Zertifizierung verfügen und ein Produkt reparieren möchten, für das gesonderte Kurse absolviert werden müssen, steht Ihnen diese Möglichkeit offen.

Ich habe eine der früheren ACMT 2017-Prüfungen abgelegt. Muss ich zwei neue Prüfungen ablegen, um die ACMT-Zertifizierung zu erhalten?
Wenn Sie die Prüfung SVC-17A für ACMT 2017 abgeschlossen haben, können Sie die ausstehende ACMT-Prüfung noch bis zum 27. August 2018 ablegen. Bis zu diesem Zeitpunkt gewähren Ihnen die Prüfungen SVC-17A und MAC-17A die ACMT 2017-Zertifizierung, die aber nicht so viele Produkte abdeckt. Für die ACMT 2018-Zertifizierung werden die Prüfungen SVC-18A und MAC-18A vorausgesetzt.

Was muss ich tun, um Service für neue Mac-Produkte zu leisten, die nach meiner Zertifizierung eingeführt werden?
AppleCare erweitert ATLAS durch neue Qualifizierungskurse, wenn neue Produkte eingeführt werden. Sie müssen diese Kurse absolvieren, um Service für die neuen Produkte zu leisten.

Erhalte ich ein gedrucktes Zeugnis, wenn ich die Voraussetzungen für ACMT 2018 erfüllt habe?
Ja. Senden Sie nach dem Ablegen der erforderlichen Prüfungen eine E-Mail an certifications@apple.com, und bitten Sie um ein Zeugnis. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Link zum Anforderungsformular. 

Ich habe noch andere Fragen. Wo erhalte ich Antworten darauf?
Sie können Ihre Fragen an svc.trng@apple.com senden.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: