Mac mini: Speichermodule entfernen und installieren

Hier erfahren Sie, wie Sie die Speichermodule aus Ihrem Mac mini-Computer entfernen oder darin installieren.

Allgemein

Wenn Sie Arbeiten am Speicher des Computers vornehmen, ist es wichtig, ein antistatisches Armband zu tragen, um die Möglichkeit einer Beschädigung der Computerkomponenten durch elektrostatische Entladungen zu minimieren.

Modell wählen

Wenn Sie Hilfe bei der Bestimmung Ihres Mac mini-Modells benötigen, nutzen Sie die Informationen im Artikel Mac mini bestimmen.

2018 Mac mini (2018)
2014 Mac mini (Ende 2014)
2012 Mac mini (Ende 2012)
2011 Mac mini (Mitte 2011)
2010 Mac mini (Mitte 2010)
2009 Mac mini (Ende 2009)
Mac mini (Anfang 2009)
2007 Mac mini (Mitte 2007)
2006 Mac mini (Ende 2006)
Mac mini (Anfang 2006)

Gilt für folgende Modelle:

  • Mac mini (2018)

Um den Arbeitsspeicher des Mac mini (2018) zu erweitern, können Sie einen Apple Store oder autorisierten Apple Service Provider aufsuchen.

Gilt für folgende Modelle:

  • Mac mini (Ende 2014)

Der Mac mini (Ende 2014) hat keinen Arbeitsspeicher, der vom Benutzer installiert werden kann. Sie können den Arbeitsspeicher in Ihrem Mac mini (Ende 2014) beim Kauf konfigurieren.

Gilt für folgende Modelle:

  • Mac mini (Ende 2012)
  • Mac mini (Mitte 2011)
  • Mac mini (Mitte 2010)

Speicherspezifikationen

Diese Mac mini-Modelle haben folgende Speicherspezifikationen:

Anzahl der Speichersteckplätze 2
Maximaler Arbeitsspeicher
  • 16 GB für Mac mini (Ende 2012)
  • 8 GB für Mac mini (Mitte 2011) und Mac mini (Mitte 2010)
Speichermodulspezifikationen
Weitere Hinweise

Für eine optimale Leistung sollten Sie keine unterschiedlichen Speichermodulgrößen verwenden. Installieren Sie zwei identische Speichermodule.

  • Zwei 2-, 4- oder 8-GB-Speichermodule für Mac mini (Ende 2012)
  • Zwei 1-, 2- oder 4-GB-Speichermodule für Mac mini (Mitte 2010) und Mac mini (Mitte 2011)

Speicher entfernen oder installieren

Warnung: Schalten Sie den Mac mini immer erst aus, und ziehen Sie den Netzstecker, bevor Sie Speichermodule installieren. Installieren Sie keine Speichermodule, während der Mac mini an eine Netzsteckdose angeschlossen ist.

Schritt 1: Untere Abdeckung abnehmen

  1. Schalten Sie den Mac mini aus. Wählen Sie im Menü Apple () die Option Ausschalten.
  2. Trennen Sie alle Kabel. Trennen Sie das Netzkabel und alle anderen Kabel vom Mac mini.
  3. Legen Sie den Mac mini mit der Oberseite nach unten auf ein weiches Tuch oder ein Handtuch, und drehen Sie die untere Abdeckung anschließend so lange gegen den Uhrzeigersinn, bis die entriegelte Position erreicht ist.

  4. Drücken Sie auf die Abdeckung, bis die gegenüberliegende Seite herausspringt, und entfernen Sie sie anschließend.

Schritt 2: Entfernen Sie die Original-Speichermodule

  1. Spreizen Sie die Clips an den Kanten des oberen Speichermoduls vorsichtig so weit auf, dass die freie Kante nach oben springt.

  2. Ziehen Sie das Modul aus dem Steckplatz.

  3. Wiederholen Sie die Schritte zum Entfernen des zweiten, unteren Moduls.

Schritt 3: Installieren Sie die neuen Module

  1. Drücken Sie die eingekerbte Seite des Speichermoduls vorsichtig in den Steckplatz, und halten Sie dabei das gegenüberliegende Ende leicht angehoben.


     
  2. Drücken Sie das angehobene Ende nach unten, bis die Clips einrasten.


     
  3. Wiederholen Sie die Schritte zum Installieren des oberen Speichermoduls.

Schritt 4: Untere Abdeckung wieder anbringen

Warnung: Schließen Sie das Netzkabel erst an und schalten Sie den Mac mini erst ein, wenn die untere Abdeckung wieder angebracht wurde. Benutzen Sie den Mac mini nie, solange die Abdeckung nicht angebracht ist.

  1. Platzieren Sie die untere Abdeckung mithilfe der Ausrichtungspunkte in der entriegelten Position.


     
  2. Drehen Sie die Abdeckung zum Verriegeln im Uhrzeigersinn.


     
  3. Schließen Sie das Netzkabel und alle anderen Kabel, die Sie getrennt haben, wieder an.

Gilt für folgende Modelle:

  • Mac mini (Ende 2009)
  • Mac mini (Anfang 2009)

Speicherspezifikationen

Diese Mac mini-Modelle haben folgende Speicherspezifikationen:

Anzahl der Speichersteckplätze 2
Basisspeicher Configure to Order (CTO) mit der maximalen SDRAM-Konfiguration
Maximaler Arbeitsspeicher 4 GB
Speichermodulspezifikationen Kompatibel:
– SO-DIMM-Format (Small Outline Dual Inline Memory Module)
– 1066 MHz PC3-8500, DDR3
– ohne Puffer
– ohne Parität
– 204-polig
Nicht kompatibel:
– Register oder Puffer
- PLLs
– ECC
– Parität
– EDO RAM
Weitere Hinweise Um die bestmögliche Leistung zu erzielen, sollten immer zwei Speichermodule der gleichen Art eingesetzt werden (zwei Speichermodule, die jeweils eine Kapazität von 1 GB oder 2 GB haben).

Speicher entfernen oder installieren

Wichtig: Sie sollten den Speicher in diesen Mac mini-Modellen nicht manuell erweitern oder ersetzen. Wenden Sie sich stattdessen an einen autorisierten Apple Service Provider, um den Speicher installieren zu lassen.

Gilt für folgende Modelle:

  • Mac mini (Mitte 2007)
  • Mac mini (Ende 2006)
  • Mac mini (Anfang 2006)

Speicherspezifikationen

Diese Mac mini-Modelle haben folgende Speicherspezifikationen:

Anzahl der Speichersteckplätze 2
Basisspeicher Configure to Order (CTO); mindestens 512 MB DDR2 SDRAM (ein 256 MB SO-DIMM in jedem Steckplatz)
Maximaler Arbeitsspeicher 2 GB
Speichermodulspezifikationen Kompatibel:
– SO-DIMM-Format (Small Outline Dual Inline Memory Module)
– 667–MHz, PC2-5300, DDR2-kompatibel
– ohne Puffer
– ohne Parität
– 200-polig
Nicht kompatibel:
– Register oder Puffer
- PLLs
– ECC
– Parität
– EDO RAM
Weitere Hinweise Verwenden Sie zwei SO-DIMMs (eines in jedem Steckplatz) der gleichen DIMM-Größe (Beispiel: zwei 512 MB SO-DIMMs), um die bestmögliche Leistung zu erzielen.

Speicher entfernen oder installieren

Sie sollten den Speicher in diesen Mac mini-Modellen nicht manuell erweitern oder ersetzen. Wenden Sie sich stattdessen an einen autorisierten Apple Service Provider oder Apple Store, um den Speicher installieren zu lassen.

Bestätigen, dass der Mac den neuen Speicher erkennt

So überprüfen Sie, ob Ihr Computer den neuen Speicher erkennt:

  1. Starten Sie den Computer.
  2. Wenn der Schreibtisch angezeigt wird, wählen Sie in der Menüleiste oben links die Option "Apple" () und dann "Über diesen Mac".

Der Gesamtspeicher ergibt sich aus dem ursprünglich installierten und dem gerade hinzugefügten Speicher oder (bei einem Austausch) nur aus dem neu installierten Speicher. Detaillierte Informationen über die Größe des in Ihrem Computer eingebauten Arbeitsspeichers erhalten Sie, indem Sie "Apple" () und dann "Über diesen Mac" wählen, um den System-Profiler zu öffnen. Klicken Sie auf "Weitere Informationen" und dann im System-Profiler im Abschnitt "Hardware" auf "Speicher".

Falls die angezeigte Speichergröße nicht richtig ist oder der Mac mini wiederholt drei Töne ausgibt, hat er eventuell Schwierigkeiten beim Erkennen eines Speichermoduls. Wenn dies der Fall ist, schalten Sie den Mac mini aus, und gleichen Sie die Modulspezifikationen mit den oben aufgeführten Voraussetzungen ab. Wiederholen Sie die Anweisungen zur Speicherinstallation, und vergewissern Sie sich, dass die Module richtig installiert sind. Können Sie das Problem hierdurch nicht beheben, entfernen Sie die Speichererweiterung, und lesen Sie die mit der Erweiterung gelieferten Hinweise zur technischen Unterstützung. Sie können sich auch an den Hersteller wenden, über den Sie die Speichermodule bezogen haben.

Veröffentlichungsdatum: