Informationen zur Aktivierungssperre für die Apple Watch

"Wo ist?" verfügt über die Funktion "Aktivierungssperre". Diese soll andere Personen daran hindern, deine Apple Watch zu verwenden, falls diese einmal verloren gehen oder gestohlen werden sollte.

Um "Wo ist?" und die Aktivierungssperre auf deiner Apple Watch zu nutzen, ist watchOS 2 oder neuer erforderlich. Diese Funktionen werden automatisch aktiviert, wenn du auf dem gekoppelten iPhone "Mein iPhone suchen" einrichtest. Die Aktivierungssperre fragt deine Apple-ID und dein Passwort ab, bevor jemand die folgenden Aktionen ausführen kann:

  • Entkoppeln der Apple Watch vom iPhone.
  • Koppeln und Verwenden der Apple Watch mit einem neuen iPhone.
  • Deaktivieren von "Wo ist?" auf deinem Gerät.

Dies trägt dazu bei, dein Gerät zu schützen, selbst wenn es in falsche Hände gelangt, und es erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass du es zurückerhältst. Auch wenn du dein Gerät aus der Ferne löschst, wird durch die Aktivierungssperre verhindert, dass jemand dein Gerät ohne deine Erlaubnis erneut aktiviert. Du musst lediglich "Wo ist?" aktiviert lassen und dir deine Apple-ID und dein Passwort merken.

Überprüfen, ob die Aktivierungssperre aktiviert ist

Führe die folgenden Schritte auf dem gekoppelten iPhone durch, um herauszufinden, ob die Aktivierungssperre aktiviert ist:

  1. Öffne auf dem iPhone die Apple Watch-App.
  2. Wähle den Tab "Meine Uhr", und tippe am oberen Bildschirmrand auf den Namen der Apple Watch. 
  3. Tippe auf die Infotaste .

Wenn "Apple Watch suchen" angezeigt wird, ist die Aktivierungssperre aktiviert.

Bei Verlust der Apple Watch

Wenn deine Apple Watch verloren geht oder gestohlen wird, kannst du über "Wo ist?" ihre Position bestimmen und deine Daten schützen. Melde dich einfach auf iCloud.com an, oder verwende die App "Wo ist?", um die fehlende Apple Watch auf einer Karte anzeigen zu lassen, einen Ton darauf abzuspielen, um sie leichter wiederzufinden, den Modus "Verloren" zu verwenden, um sie zu sperren, oder um alle persönlichen Daten aus der Ferne zu löschen.

Aktivierungssperre deaktivieren, bevor du die Apple Watch zur Reparatur einsendest, verkaufst oder verschenkst

Bevor du die Apple Watch zur Reparatur einsendest, verkaufst oder verschenkst, musst du die Aktivierungssperre der Apple Watch deaktivieren. Hebe dazu die Kopplung der Apple Watch mit dem iPhone auf:

  1. Stelle sicher, dass sich die Apple Watch und das iPhone in Reichweite zueinander befinden. 
  2. Öffne auf dem iPhone die Apple Watch-App, und tippe auf den Tab "Meine Uhr".
  3. Tippe am oberen Bildschirmrand auf den Namen der Apple Watch und anschließend auf die Infotaste .
  4. Tippe auf "Apple Watch entkoppeln". Tippe bei mobilfunkfähigen Apple Watch-Modellen auf "[Mobilfunkanbieter]-Tarif entfernen". Wenn du keine Kopplung mit einer anderen Apple Watch bzw. einem anderen iPhone vornehmen wirst, musst du dich möglicherweise an deinen Mobilfunkanbieter wenden, um deinen Mobilfunktarif zu kündigen.*  
  5. Gib das Passwort für deine Apple-ID ein. Wenn du das Passwort für deine Apple-ID vergessen hast, kannst du es zurücksetzen
  6. Tippe zur Bestätigung nochmals. 

Vorgehensweise, wenn du keinen Zugang zu deinem iPhone oder deiner Apple Watch hast oder wenn deine Apple Watch nicht mit deinem iPhone gekoppelt ist und du die Aktivierungssperre deaktivieren musst:

  1. Rufe auf einem Computer iCloud.com auf, und melde dich mit deiner Apple-ID an. 
  2. Wechsle zu "Mein iPhone suchen".
  3. Wähle die Option "Alle Geräte" aus, und klicke auf deine Apple Watch.
  4. Klicke auf "Apple Watch löschen". "Weiter" auswählen, bis das Gerät gelöscht ist.
  5. Klicke neben der Apple Watch auf die Taste "Entfernen" .

* Es können Gebühren des Mobilfunkanbieters anfallen. Weitere Informationen erhältst du bei deinem Mobilfunkanbieter. 

Veröffentlichungsdatum: