Apple Wireless Mouse, Keyboard oder Trackpad funktioniert nicht erwartungsgemäß

Gehen Sie wie folgt vor, um Probleme mit der Apple Wireless Mouse, dem Apple Wireless Keyboard oder dem Apple Wireless Trackpad zu beheben.

Das Gerät wird nicht vom Mac erkannt

Gehen Sie wie folgt vor, wenn Maus, Tastatur oder Trackpad nicht von Ihrem Mac erkannt wird.

Sicherstellen, dass das drahtlose Gerät (Maus, Tastatur oder Trackpad) eingeschaltet ist

Magic Mouse und Magic Mouse 2 haben unten am Gerät einen Schiebeschalter. Schalten Sie das Gerät ein, indem Sie den Schiebeschalter bewegen. An der Magic Mouse leuchtet kurz eine grüne LED auf. An der Magic Mouse 2 ist der grüne Bereich unter dem Schalter sichtbar.

Das Magic Keyboard, das Magic Keyboard mit Ziffernblock und das Magic Trackpad 2 haben am hinteren Rand des Geräts einen Schiebeschalter. Betätigen Sie den Schiebeschalter, um das Gerät einzuschalten (grüner Bereich wird sichtbar). Frühere Modelle des Apple Wireless Keyboard haben einen Ein/Ausschalter auf der rechten Seite des Geräts. Wenn Sie diesen Schalter drücken, leuchtet eine grüne LED oben am Gerät in der Nähe des Schalters auf.

Wenn Sie diese Geräte einschalten, werden sie im Abschnitt "Bluetooth" der Systemeinstellungen sowie im Menü "Bluetooth" der Menüleiste als "Verbunden" angezeigt. Wird ein Gerät nicht dort angezeigt, vergewissern Sie sich, dass es aufgeladen ist, oder tauschen Sie die Batterien aus. Stellen Sie auch sicher, dass es mit dem Mac gekoppelt wurde.

Sicherstellen, dass das Gerät für den Einsatz mit dem Mac eingerichtet wurde

Hier erfahren Sie, wie Sie die Magic Mouse 2, das Magic Keyboard, das Magic Keyboard mit Ziffernblock und das Magic Trackpad 2 sowie frühere Modelle von drahtlosen Apple-Geräten mit dem Mac koppeln.

Sicherstellen, dass Bluetooth eingeschaltet ist

Wählen Sie mithilfe des integrierten Trackpads Ihres Mac-Notebooks oder mit einer USB-Maus das Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen". Wählen Sie dann "Bluetooth", und stellen Sie sicher, dass Bluetooth aktiviert ist.

Der Tabelle unten können Sie weitere Informationen zur Bestimmung des Bluetooth-Status entnehmen. Wenn das Bluetooth-Symbol nicht angezeigt wird oder wenn der Menüleistenstatus weiterhin anzeigt, dass Bluetooth deaktiviert ist, starten Sie den Computer neu, und versuchen Sie erneut, Bluetooth zu aktivieren.

Bluetooth-Menüsymbol Bluetooth-Status
Bluetooth-Symbol Bluetooth ist eingeschaltet, es sind jedoch keine Geräte mit dem Mac verbunden. Ziehen Sie den Abschnitt Sicherstellen, dass das drahtlose Gerät (Maus, Tastatur oder Trackpad) eingeschaltet ist in diesem Artikel zurate.
Bluetooth-Symbol Bluetooth ist eingeschaltet, und mindestens ein drahtloses Gerät ist verbunden.
 Wenn dieses Symbol blinkt, ist die Batterie mindestens eines drahtlosen Gerätes fast leer. Klicken Sie auf das Bluetooth-Symbol, um das betreffende Gerät zu ermitteln, und laden Sie dann das Gerät auf, oder tauschen Sie die Batterien aus.
Bluetooth-Symbol Bluetooth ist deaktiviert. Klicken Sie mit einer USB-Maus oder dem integrierten Trackpad auf das Bluetooth-Symbol, und wählen Sie "Bluetooth aktivieren".
Bluetooth-Symbol Bluetooth ist offline oder nicht verfügbar. Starten Sie den Mac neu. Wenn sich der Bluetooth-Status nicht ändert, trennen Sie alle USB-Geräte, und starten Sie den Mac neu.

Sicherstellen, dass Ihre Geräte aufgeladen sind

Die Magic Mouse 2, das Magic Keyboard, das Magic Keyboard mit Ziffernblock und das Magic Trackpad 2 verfügen über integrierte wiederaufladbare Batterien. Diese Geräte werden aufgeladen, indem sie mit einem Lightning-auf-USB-Kabel an einen Mac oder ein USB-Netzteil angeschlossen werden. Um die schnellste Ladeleistung für die Batterie zu erzielen, stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist, wenn es mit dem Lightning-auf-USB-Kabel verbunden ist.

Klicken Sie zum Überprüfen des Batterieladezustands dieser Geräte auf das Bluetooth-Symbol in der Menüleiste des Mac, und wählen Sie Ihr Gerät anhand des Namens aus. Sollte die Batterie eines der Geräte einen niedrigen Ladestand aufweisen, laden Sie das Gerät auf. Wenn das Gerät nicht angezeigt wird, stellen Sie anhand der oben genannten Schritte sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist.

Gerät aus- und wieder einschalten

Wenn Ihr drahtloses Gerät von Apple (Maus, Tastatur oder Trackpad) nicht von Ihrem Mac erkannt wird, nachdem Sie die oben aufgeführten Tipps befolgt haben, schalten Sie es aus, warten Sie einige Sekunden, und schalten Sie das Gerät dann wieder ein.

Die Maus oder Tastatur reagiert zeitweise nicht

Gehen Sie wie folgt vor, wenn die Maus oder Tastatur zeitweise nicht mehr reagiert. 

Klicken oder Taste drücken

  • Klicken Sie mit der Maus oder dem Trackpad, oder drücken Sie eine Taste auf der Tastatur, um das Gerät wieder mit dem Computer zu verbinden. Es kann einen Moment dauern, bis das Gerät reagiert.

Überprüfen, ob Signalstörungen vorliegen

  • Drahtlose Netzwerke mit einer Frequenz von 2,4 GHz können Störungen verursachen. Stellen Sie Basisstationen von Schnurlostelefonen, Mikrowellengeräte und andere elektrische Geräte, die den 2,4-GHz-Bereich nutzen, weiter entfernt vom Mac auf, wenn Sie Störungen befürchten.
  • Stellen Sie drahtlose Geräte in einem Abstand von höchstens 10 Metern vom Mac entfernt auf.
  • Achten Sie darauf, dass sich keine Metallgegenstände zwischen dem drahtlosen Gerät und dem Mac befinden.

Die Maus scrollt nicht nach oben, unten oder zur Seite

Wenn Sie mit Ihrer Maus nicht durch eine Webseite oder ein Dokument scrollen können, ziehen Sie den Artikel Multi-Touch-Gesten auf dem Mac zurate, um sicherzustellen, dass Ihre Gesten korrekt konfiguriert sind. Sie können auch versuchen, das Scrolltempo anzupassen.

Die Bewegung von Maus oder Trackpad erfolgt nicht wie erwartet

Apple Wireless Mouse, Magic Mouse und Magic Mouse 2 können auf nahezu allen glatten Oberflächen verwendet werden. Sollten dennoch Probleme auftreten, versuchen Sie Folgendes:

  • Wählen Sie im Menü "Apple" > "Systemeinstellungen", und wählen Sie anschließend "Maus". Stellen Sie den Schieberegler für den Mauszeiger ein, um festzulegen, wie schnell sich der Mauszeiger beim Bewegen der Maus bewegt.
  • Testen Sie die Maus auf einer anderen Oberfläche, um zu sehen, ob sich die Zeigerbewegung verbessert.
  • Überprüfen Sie das Sensorfenster auf der Unterseite der Maus. Reinigen Sie das Sensorfenster bei vorhandenen Staubpartikeln oder Verunreinigungen vorsichtig mit Druckluft.
  • Wenn sich mehrere drahtlose Bluetooth-Geräte in der Nähe befinden, schalten Sie sie nacheinander einzeln aus, um zu prüfen, ob sich das Problem so beheben lässt. Bandbreitenintensive Geräte können sich auf die Zeigerbewegung auswirken.

Lesen Sie weitere Informationen dazu, was Sie tun können, wenn Ihr Trackpad nicht ordnungsgemäß funktioniert.

Bestimmte Tasten auf der Tastatur reagieren nicht

Testen Sie in der Tastaturübersicht, ob die Tasten beim Drücken ordnungsgemäß reagieren.

  1. Wählen Sie das Menü "Apple" > "Systemeinstellungen", und wählen Sie anschließend "Sprache & Region".
  2. Klicken Sie auf die Taste für die Systemeinstellung "Tastatur".
  3. Klicken Sie auf den Tab "Eingabequellen".
  4. Vergewissern Sie sich, dass die verwendete Tastatursprache auf der linken Seite aufgeführt wird. Wenn nicht, klicken Sie auf , und treffen Sie eine Auswahl aus den dann angezeigten Sprachen.
  5. Aktivieren Sie das Markierungsfeld neben "Eingabequellen in der Menüleiste anzeigen".
  6. Klicken Sie auf den Tab "Tastatur", und aktivieren Sie das Markierungsfeld neben "Tastatur- und Emoji-Übersichten in der Menüleiste anzeigen".
  7. Wählen Sie in der Menüleiste im Menü "Eingabe"  die Option "Tastaturübersicht anzeigen". Auf Ihrem Monitor wird die Tastaturübersicht mit der Tastaturbelegung angezeigt.
  8. Drücken Sie auf der Tastatur die Taste, die nicht reagiert, und beobachten Sie, ob die entsprechende Taste in der Tastaturübersicht hervorgehoben wird. Ist dies der Fall, funktioniert diese Taste ordnungsgemäß.

Wenn Sie die Funktion "Mausbedienung" aktivieren, reagieren viele Tasten möglicherweise nicht wie erwartet. Gehen Sie wie folgt vor, um die Mausbedienung auszuschalten:

  • Wählen Sie in Mac OS X 10.8 oder neuer das Menü "Apple" > "Systemeinstellungen". Klicken Sie auf "Bedienungshilfen", und wählen Sie anschließend "Maus & Trackpad" aus der Liste auf der linken Seite aus. Deaktivieren Sie anschließend das Markierungsfeld "Mausbedienung aktivieren".
  • Wählen Sie in Mac OS X 10.7.5 oder älter das Menü "Apple" > "Systemeinstellungen". Klicken Sie auf "Bedienungshilfen", und wählen Sie anschließend den Tab "Maus & Trackpad". Wählen Sie anschließend neben "Mausbedienung" die Taste "Aus".

Besteht das Problem mit den Tasten weiterhin, versuchen Sie, den Mac im Einzelbenutzermodus zu starten, um festzustellen, ob ein Softwareproblem vorliegt.

Veröffentlichungsdatum: