Mac per HDMI anschließen

Mac-Computer lassen sich per HDMI-Kabel oder -Adapter an Fernseher, Displays oder andere HDMI-Geräte anschließen.

Position des HDMI-Anschlusses auf der rechten Seite des MacBook Pro 

Überprüfen, ob du einen Adapter benötigst

Alle Mac-Computer mit folgenden Anschlüssen lassen sich an HDMI-Geräte anschließen:

  • Wenn dein Mac über einen HDMI-Anschluss verfügt, kannst du ihn über ein HDMI-Kabel direkt an ein HDMI-Gerät anschließen.
  • Wenn dein Mac über USB-C-Anschlüsse verfügt, kannst du ihn mit einem Adapter wie dem Apple USB-C-Digital-AV-Multiport-Adapter an ein HDMI-Gerät anschließen.
  • Wenn dein Mac über einen Mini DisplayPort verfügt, kannst du ihn mit einem Mini DisplayPort-auf-HDMI-Adapter oder -Kabel an ein HDMI-Gerät anschließen.

     


Technische Daten prüfen

Mac-Computer mit integriertem HDMI-Anschluss unterstützen HDMI 1.4 oder neuer sowie:

  • bis zu 4K bei 60 Hz auf kompatiblen Mac-Modellen.
  • bis zu 4K bei 30 Hz auf kompatiblen Mac-Modellen.
  • 8-Kanal-24-Bit-Audio mit 192 kHz, Dolby Surround 5.1 und herkömmliche Stereoausgabe.
  • HDCP-verschlüsselte Wiedergabe über iTunes und QuickTime Player (Version 10). Safari in macOS Sierra oder neuer unterstützt ebenfalls HDCP-verschlüsselte Wiedergabe auf HTML5-fähigen Webseiten mit FairPlay Streaming-fähigen Inhalten, die über Medienquellenerweiterungen oder HTTP-Streaming bereitgestellt werden. Zur Wiedergabe von HDCP-Inhalten auf einem externen Display ist ein HDCP-kompatibles Display erforderlich.
  • HDR auf kompatiblen Mac-Modellen.

Wenn du einen Adapter verwendest, entnimm die unterstützten Auflösungen sowie weitere Details bitte dessen Spezifikationen.

Bis zu 4K bei 60 Hz

Bei folgenden Mac-Modellen kann an den HDMI-Anschluss ein Display mit einer Auflösung von bis zu 4K bei 60 Hz angeschlossen werden: 

  • Mac Studio aus dem Jahr 2022
  • Mac mini von 2018 oder neuer
  • Mac Pro aus dem Jahr 2019
  • MacBook Pro aus dem Jahr 2021

Bis zu 4K bei 30 Hz

Bei folgenden Mac-Modellen kann an den HDMI-Anschluss ein Display mit einer Auflösung von bis zu 4K bei 30 Hz angeschlossen werden:

  • Mac mini aus den Jahren 2012 bis 2014
  • Mac Pro aus dem Jahr 2013
  • MacBook Pro aus den Jahren 2012 bis 2015

 


Display wird nicht erkannt

Wenn der Mac das angeschlossene HD-Fernsehgerät, -Display oder HDMI-Gerät nicht erkennt:

  1. Lasse den Mac eingeschaltet, und schalte das HDMI-Gerät aus. 
  2. Ziehe das HDMI-Kabel vom Mac ab, und schließe es wieder an.
  3. Schalte das HDMI-Gerät ein.


Auf dem Display wird nicht das gesamte Bild angezeigt

Wenn das Bild auf deinem HD-Fernseher oder -Display die Bildschirmränder überragt, drücke Wahltaste-F1 auf der Tastatur, öffne die Systemeinstellung "Monitore", und justiere dann den Schieberegler "Underscan"*, bis das Bild passt.

Systemeinstellungen – Monitore – Erweiterte Darstellung (HDMI)

Wenn dein Mac in den Ruhezustand versetzt wird, während ein Video wiedergegeben wird oder pausiert ist, wird eventuell ein HDCP-Fehler angezeigt. Schließe in diesem Fall die App, über die das Video wiedergegeben wird, und öffne sie erneut. Bleibt das Problem bestehen, wähle das Apple-Menü > "Systemeinstellungen", klicke auf "Energie sparen", und passe die Einstellungen so an, dass sich dein Display nicht mehr ausschaltet.

* Der Schieberegler "Underscan" wird nur bei einigen bestimmten Konfigurationen und Auflösungen angezeigt.


HDMI-Gerät empfängt keinen Ton

Wenn das HDMI-Gerät keinen Ton von deinem Mac empfängt:

Systemeinstellungen – Tonausgabe

CEC (Consumer Electronics Control) wird von Mac-Computern nicht unterstützt, um HDMI-Geräte zu steuern.

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: