FaceTime mit dem iPhone, iPad oder iPod touch verwenden

Wie du mit FaceTime Video- und Audioanrufe auf deinem iPhone, iPad oder iPod touch tätigst, erfährst du hier.

Ein iPhone neben einem iPad. Auf beiden Geräten sind aktive FaceTime-Videoanrufe zu sehen. 

Du kannst FaceTime über WLAN1 oder über das Mobilfunknetz auf unterstützten iOS- oder iPadOS-Geräten verwenden.2 Auf Geräten, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten erworben wurden, ist FaceTime nicht verfügbar oder wird möglicherweise nicht angezeigt. Group FaceTime und FaceTime Audio sind in Festlandchina auf dem mobilfunkfähigen iPhone und iPad nicht verfügbar.

FaceTime aktivieren

Öffne die FaceTime-App, und melde dich mit deiner Apple-ID an. Du kannst dies auch über "Einstellungen" > "FaceTime" tun. 

Ein iPhone, auf dessen Bildschirm die FaceTime-Einstellungen zu sehen sind und FaceTime aktiviert ist. 

Wenn du ein iPhone verwendest, registriert FaceTime deine Telefonnummer automatisch.

Wenn du ein iPhone, iPad oder einen iPod touch verwendest, kannst du deine E-Mail-Adresse registrieren:

  1. Öffne "Einstellungen".
  2. Tippe auf "FaceTime" und dann auf "Apple-ID für FaceTime verwenden".
  3. Melde dich mit der Apple-ID an.


FaceTime-Anrufe tätigen

Um einen FaceTime-Anruf zu tätigen, benötigst du die Telefonnummer oder die registrierte E-Mail-Adresse der entsprechenden Person. Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Tätigen eines FaceTime-Anrufs:

Ein iPhone mit der Telefon-App während eines Anrufs mit Jane Appleseed. Die Taste  

  • Tippe in der FaceTime-App auf "Neuer FaceTime-Anruf", und gib die Telefonnummer oder E-Mail-Adresse der gewünschten Person ein. Tippe auf die Nummer oder Adresse, und tippe dann auf die Audiotaste  oder  FaceTime.
  • Wenn die Telefonnummer oder E-Mail-Adresse der Person in deinen Kontakten3 gespeichert ist, kannst du den Namen der Person eingeben und auf den Namen tippen, wenn er angezeigt wird. Tippe dann auf die Audiotaste  oder  FaceTime.
  • Du kannst während eines Telefonats auf deinem iPhone auch einen FaceTime-Videoanruf beginnen. Tippe in der Telefon-App auf das FaceTime-Symbol, um zu FaceTime zu wechseln.

Hier erfährst du, wie du während deiner FaceTime-Videoanrufe ein Memoji erstellst und verwendest.


FaceTime-Audioanruf annehmen, während "Anklopfen/Makeln" aktiviert ist

Wenn ein weiterer Anruf eingeht – entweder ein Telefonanruf oder ein anderer FaceTime-Audioanruf – kannst du zwischen den folgenden Optionen wählen:

Ein iPhone, das einen eingehenden Anruf während eines laufenden Anrufs anzeigt. Die Tasten  

  • Beenden & Annehmen: Aktuellen Anruf beenden und eingehenden Anruf annehmen.
  • Halten & Annehmen: Den eingehenden Anruf annehmen und aktuellen Anruf halten. 
  • Ablehnen: Den eingehenden Anruf ablehnen.


In iOS 15 und iPadOS 15 kannst du einen Link zu einem FaceTime-Anruf erstellen und diesen Link über Nachrichten oder Mail an andere senden. Die Empfänger können den Link dann verwenden, um beizutreten oder einen Anruf einzuleiten. Dies funktioniert folgendermaßen:

 

  1. Öffne die FaceTime-App, und tippe auf "Link erstellen".
  2. Tippe auf "Name hinzufügen", gib einen Namen für das Meeting ein, und tippe dann auf "OK". Dadurch erfahren andere, an welchem Anruf sie teilnehmen.
  3. Wähle die Person aus, an die du den Link senden möchtest, oder sende den Link aus Nachrichten, E-Mail oder anderen unterstützten Apps im Menü "Teilen".

Du kannst jeden zu einem FaceTime-Anruf einladen, auch Personen, die kein Apple-Gerät besitzen. Diese können über ihren Browser an Einzel- und Gruppen-FaceTime-Anrufen teilnehmen. Du kannst keinen FaceTime-Link mit Windows oder einem Nicht-Apple-Gerät erstellen, aber du kannst an einem FaceTime-Anruf teilnehmen, wenn jemand einen Link mit dir teilt.

Hier erfährst du mehr über das Verwenden von FaceTime im Internet.


3D-Audio in FaceTime

3D-Audio in FaceTime lässt es so klingen, als ob sich deine Freunde und Familie mit dir im Raum befinden. Ihre Stimmen werden räumlich ausgebreitet und klingen, als kämen sie aus der Richtung, in der sich jede Person auf dem Bildschirm befindet, wodurch Gespräche natürlicher fließen.

3D-Audio wird auf dem iPhone 7 Plus und neuer unterstützt, mit Ausnahme des iPhone SE (1. Generation).


Hintergrundgeräusche filtern

Wenn du möchtest, dass deine Stimme in einem FaceTime-Anruf deutlich zu hören ist und andere Geräusche ausgeblendet werden, kannst du die Stimmisolation aktivieren. Die Stimmisolation priorisiert deine Stimme bei einem FaceTime-Anruf und blendet Umgebungsgeräusche aus.

  1. Öffne während eines FaceTime-Anrufs das Kontrollzentrum, und tippe dann auf den Mikrofon-Modus.
  2. Wähle "Stimmisolation" aus.

Wenn du möchtest, dass deine Stimme und alle Geräusche um dich herum bei einem FaceTime-Anruf gehört werden, kannst du "Breites Spektrum" aktivieren, um Umgebungsgeräusche ungefiltert zu lassen.

  1. Öffne während eines FaceTime-Anrufs das Kontrollzentrum, und tippe dann auf den Mikrofon-Modus.
  2. Wähle "Breites Spektrum" aus.

Stimmisolation und "Breites Spektrum" werden auf dem iPhone 7 Plus und neuer unterstützt, mit Ausnahme des iPhone SE (1. Generation).


Den Hintergrund im Porträtmodus unscharf machen

In iOS 15 und iPadOS 15 kannst du den Porträtmodus aktivieren, um den Hintergrund automatisch unscharf zu machen und den visuellen Fokus auf dich zu legen, genau wie beim Porträtmodus in der Kamera-App.

  1. Tippe während eines FaceTime-Anrufs auf deine Bild-in-Bild-Kachel.
  2. Tippe auf den Porträtmodus-Taste  oben links in deiner persönlichen Videokachel.

Um den Porträtmodus auszuschalten, tippe erneut auf die Porträtmodus-Taste .

Der Porträtmodus in FaceTime wird auf dem iPhone XS Max oder neuer, iPad Air (3. Generation), iPad mini (5. Generation) und iPad Pro (3. Generation) und neuer unterstützt.


Unterstützung zu FaceTime erhalten

1. Du kannst FaceTime auf jedem der folgenden Geräte über WLAN verwenden: iPhone 4 oder neuer, iPad Pro (alle Modelle), iPad 2 oder neuer, iPad mini (alle Modelle) und iPod touch (4. Generation oder neuer) – nur iPod touch (5. Generation oder neuer) unterstützt FaceTime-Audioanrufe.

2. Mit einem Datentarif kannst du FaceTime auf den folgenden Geräten ohne WLAN verwenden: iPhone 4s oder neuer, iPad Pro (alle Modelle) und iPad (3. Generation oder neuer).

3. Wenn du auf die Kontaktdaten einer Person tippst, versucht FaceTime, eine Verbindung mit FaceTime-aktivierten Nummern oder Adressen herzustellen, die du für diese Person gespeichert hast. Stelle sicher, dass deine Kontakte korrekt sind und keine alten oder nicht verwendeten Informationen enthalten, damit du nicht versehentlich unbeabsichtigte Empfänger anrufst.

Veröffentlichungsdatum: