Wenn Mac-Zubehör mehr Strom benötigt oder zu viel Strom verbraucht

Laufwerke, Kameras, Tastaturen, Hubs und andere Geräte, die mit dem USB-A-, USB-C- oder Thunderbolt 3 (USB-C)-Anschluss verbunden werden, können eine begrenzte Menge Strom von Ihrem Mac beziehen. 

Symptome

Symptome wie die folgenden könnten darauf hindeuten, dass ein mit dem USB-A-, USB-C- oder Thunderbolt (USB-C)-Anschluss Ihres Mac verbundenes Gerät nicht genug Strom erhält:

  • Eine Meldung besagt, dass das Gerät mehr Strom benötigt, der Vorgang nicht abgeschlossen werden kann oder USB-Geräte deaktiviert werden, bis Sie das Gerät, das zu viel Strom verbraucht, trennen.
  • Ein Vorgang, der mehr Strom benötigt, funktioniert nicht. Beispiel: Das Schreiben auf einer Festplatte erfordert mehr Leistung als das Lesen.
  • Das Gerät lässt sich nicht einschalten oder wird von Ihrem Mac nicht erkannt.

Anweisungen zur Problembehebung

  • Verwenden Sie Ihr Gerät mit eigener Stromversorgung, etwa indem Sie es, wenn möglich, an eine Steckdose anschließen.
    Geräte mit eigener Stromversorgung erhalten ihren Strom entweder aus einer Steckdose oder über ihre eigene Batterie. Geräte, die über einen Bus betrieben werden, erhalten ihren Strom von dem Gerät, an dem sie angeschlossen sind, z. B. ein Mac.
  • Reduzieren Sie die Strommenge, die Ihr Mac zur Verfügung stellen muss, indem Sie die Anzahl der über einen Bus mit Ihrem Mac verbundenen Geräte senken oder indem Sie mehr dieser Geräte mit eigener Stromversorgung betreiben.
  • Wenn Ihr Gerät als Teil einer Gerätekette mit einem anderen Gerät verbunden ist, stellt das andere Gerät möglicherweise nicht ausreichend Strom bereit oder überträgt nicht genügend Strom von Ihrem Mac. Schließen Sie Ihr Gerät stattdessen direkt an Ihrem Mac an.
  • Vergewissern Sie sich, dass der Anschluss an Ihrem Mac und das Kabel, das Sie zum Herstellen der Verbindung mit dem Gerät verwenden, dieselbe oder eine neuere USB-Spezifikation unterstützen wie Ihr Gerät. Beispielsweise erhält ein Gerät, das auf die Unterstützung der USB 3-Spezifikation ausgelegt ist, möglicherweise nicht genug Strom, wenn die Verbindung über ein USB 2-Kabel oder einen USB 2-Anschluss erfolgt.
  • Versuchen Sie es mit einem anderen Kabel, falls das verwendete Kabel beschädigt oder defekt ist. Wenn Sie das Kabel mit einem Adapter verwenden, könnte auch der Adapter beschädigt oder defekt sein.
  • Sollte aktualisierbare Software zu Ihrem Gerät gehören (z. B. Treiber oder Firmware), vergewissern Sie sich, dass es die neueste Firmware des Herstellers verwendet. Aktualisieren Sie Ihre Apple-Software, um Firmware-Updates für Apple-Zubehör zu erhalten.
  • Vergewissern Sie sich, dass sich Ihr Mac nicht im Ruhezustand befindet und vom Mac-Betriebssystem gestartet wird. Einige Apple-Geräte können zusätzlichen Strom nur anfordern, wenn Ihr Mac nicht im Ruhezustand ist oder er von macOS gestartet wird.

Weitere Informationen über die USB-Stromversorgung von Ihrem Mac

Systeminformationen liefern zusätzliche Details zur USB-Stromversorgung Ihres Mac. Verbinden Sie das USB-Gerät direkt mit Ihrem Mac, und wählen Sie in der Seitenleiste anschließend "Systeminformationen" aus. Folgende Systeminformationen werden für jedes USB-Gerät angezeigt:

  • Verfügbare Stromstärke: Die standardmäßige Leistung des Anschlusses, mit dem Ihr Gerät verbunden ist.
  • Erforderliche Stromstärke:Die von Ihrem Gerät benötigte Stromstärke.
  • Zusätzlicher Betriebsstrom: Mac-Computer und Apple-Displays, die nach 2006 eingeführt wurden und direkt an bestimmte Apple-Geräte wie iPhone oder iPad angeschlossen sind, können über einen oder mehrere Anschlüsse zusätzlichen Strom bereitstellen. Der Mac oder das Display muss eingeschaltet und aktiv (d. h. nicht im Ruhezustand) sein, um diese zusätzliche Leistung bereitzustellen. Ein Mac, der vom Windows-Betriebssystem aus gestartet wird, bietet keine zusätzliche Leistung.

Fenster "Systeminformationen"

Erfahren Sie mehr über die Leistung, die über die einzelnen USB-Spezifikationen (z. B. USB 2 und USB 3) verfügbar ist.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: