Safari so einstellen, dass immer die gleiche Webseite geöffnet wird

Hier erfährst du, wie du bei jedem Öffnen von Safari auf deinem Mac automatisch dieselbe Seite anzeigst und wie du vorgehst, wenn dein Browser auf einer Startseite unerwartet hängen bleibt.

Allgemeine Systemeinstellungen festlegen

Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", klicke dann auf "Allgemein", und vergewissere dich, dass "Fenster beim Beenden eines Programms schließen" ausgewählt ist. Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, öffnet Safari die von dir angegebene Seite nur dann, wenn diese Seite beim letzten Beenden von Safari geöffnet war. Hier erhältst du weitere Informationen dazu, wie dein Mac automatisch Fenster, Programme und Dokumente erneut öffnet.

Safari-Einstellungen vornehmen

Öffne Safari, wähle dann "Safari" > "Einstellungen", und klicke auf "Allgemein". Passe die folgenden Einstellungen an:

  • Safari öffnen mit: Du kannst jede Einstellung außer "Alle Fenster der letzten Sitzung" wählen. Wenn dieses Menü nicht angezeigt wird, prüfe, ob du tatsächlich alle Anweisungen im vorherigen Abschnitt befolgt hast.
  • Neue Fenster öffnen mit: Wähle "Homepage".
  • Homepage: Gib die URL der Seite ein, die Safari beim Öffnen anzeigen soll. Klicke alternativ auf "Aktuelle Seite auswählen", um die URL der derzeit aktiven Seite zu verwenden.

Wenn Safari auf einer Startseite unerwartet hängen bleibt

Wenn Safari auf einer Startseite oder in einer Suchmaschine bleibt, die du nicht möchtest, obwohl du die obigen Schritte ausgeführt hast, wurdest du möglicherweise durch eine Phishing-Website dazu gebracht, unbekannte oder verdächtige Software zu installieren. 

Wenn du glaubst, dass sich Malware oder Adware auf deinem Mac befindet, aktualisiere auf die neueste Version von macOS. Wenn auf deinem Mac bereits die neueste Version ausgeführt wird, führe einen Neustart durch. macOS enthält ein integriertes Tool, das bekannte Malware entfernt, wenn du deinen Mac neu startest.

Wenn die Startseite immer noch nicht reagiert, suche nach unbekannten oder verdächtigen Apps, Browser-Erweiterungen oder Systemkonfigurationsdateien, und entferne sie. Informiere dich außerdem, wie du die App-Sicherheitseinstellungen auf deinem Mac verwaltest

  • Öffne zum Entfernen von Apps den Ordner "Programme" auf deinem Mac, und ziehe verdächtige Apps in den Papierkorb. Wähle "Finder" > "Papierkorb entleeren".
  • Um Browser-Erweiterungen zu entfernen, öffne die Safari-Einstellungen, und klicke dann auf "Erweiterungen". Wähle alle verdächtigen Erweiterungen aus, und klicke auf die Schaltfläche "Deinstallieren".
  • Wähle zum Entfernen von Systemkonfigurationsprofilen* das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke anschließend auf "Profile". Suche nach Profilen, die du nicht erkennst oder die verdächtig erscheinen. Das Profil kann mit der zu ändernden Startseite in Zusammenhang stehen oder nicht. Klicke auf das verdächtige Profil, um es auszuwählen, und klicke dann auf die Schaltfläche "Entfernen" (-) unter der Profilliste. Klicke zur Bestätigung auf "Entfernen". Starte deinen Mac neu, und versuche dann erneut, deine Startseite in den Safari-Einstellungen zu ändern.

* Wenn dein Mac in deiner Schule oder Organisation steht, wende dich an deinen Systemadministrator, bevor du ein erforderliches Profil löschst.

 

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: