Wenn Mail auf dem Mac weiterhin nach deinem Passwort fragt

Mail gibt möglicherweise an, dass keine Verbindung zu deinem E-Mail-Account hergestellt werden kann, und fordert dich wiederholt zur Eingabe eines Passworts auf.

Wenn dein Mac mit dem Internet verbunden ist und plötzlich nach deinem Passwort fragt, solltest du es in der Regel später noch einmal versuchen und bei Bedarf mit deinem E-Mail-Anbieter zusammenarbeiten, um eine Lösung zu finden. Wenn du iCloud Mail von Apple verwendest, erfährst du hier, wie du Probleme mit iCloud Mail behebst.

Warum fragt Mail nach deinem Passwort?

Mail fragt nach deinem Passwort, wenn es eine Verbindung zu deinem E-Mail-Anbieter herstellt, jedoch keine Verbindung zu deinem E-Mail-Account herstellen kann, da dein E-Mail-Anbieter dein E-Mail-Passwort nicht akzeptiert.

Dein E-Mail-Anbieter kann dein Passwort aus verschiedenen Gründen ablehnen:

  • Du verwendest nicht dein aktuelles E-Mail-Passwort. Wenn du das Passwort auf einem anderen Gerät aktualisiert hast, stelle sicher, dass du auf deinem Mac dasselbe Passwort verwendest.
  • Dein E-Mail-Anbieter kann dich aus Sicherheitsgründen dazu auffordern, dein Passwort zu aktualisieren oder zurückzusetzen. Wenn du zum Beispiel die zweistufige Bestätigung von Google verwendest, verlangt dein Google Mail-Account in Mail das entsprechende anwendungsspezifische Passwort.
  • Dein E-Mail-Anbieter hat deinen Account deaktiviert oder gesperrt. Wende dich für Unterstützung an deinen E-Mail-Anbieter.
     

Überprüfe dein Passwort in den Systemeinstellungen unter "Internet-Accounts".

Abhängig von der Art des E-Mail-Accounts, den du verwendest, kannst du das Passwort möglicherweise wie folgt korrigieren:

  1. Beende Mail. Wenn es nicht beendet wird, kannst du das Programm zwingen, es zu beenden.
  2. Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke dann auf "Internet-Accounts".
  3. Wähle deinen E-Mail-Account in der Seitenleiste aus.
  4. Wenn für deinen Account ein Passwortfeld angezeigt wird, lösche das Passwort, und gib das richtige Passwort ein.
  5. Schließe die Systemeinstellungen, öffne dann Mail, und versuche erneut, deinen Account zu verwenden.

Wenn Mail immer noch nach deinem Passwort fragt, ist das Passwort wahrscheinlich falsch. Dein E-Mail-Anbieter kann dir dabei helfen, deine E-Mail-Einstellungen zu überprüfen und sicherzustellen, dass du das richtige Passwort verwendest.
  


Mit Webmail testen

Viele E-Mail-Anbieter bieten Webmail an. Dies ist eine Möglichkeit, E-Mails mit einem Webbrowser wie Safari anstatt mit einer E-Mail-App wie Mail zu verwenden. Wenn du beispielsweise einen iCloud Mail-Account verwendest, kannst du iCloud.com verwenden, um E-Mails zu senden und zu empfangen.

Da das Passwort, das du für Mail verwendest, normalerweise mit dem Passwort identisch ist, das du für Webmail verwendest, versuche, dich mit diesem Passwort bei Webmail anzumelden. Wenn es dort auch nicht funktioniert, ist dein Passwort wahrscheinlich falsch. Dein E-Mail-Anbieter kann dir dabei helfen, deine E-Mail-Einstellungen zu überprüfen und sicherzustellen, dass du das richtige Passwort für Mail verwendest.
  


Entferne deinen Account, und füge ihn wieder hinzu

Versuche, deinen E-Mail-Account erneut einzurichten, wenn keine der anderen Lösungen funktioniert. Um dies zu tun, entferne zunächst deinen E-Mail-Account, und füge ihn anschließend wieder hinzu.

 


Weitere Informationen

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: