Das iPhone, iPad oder den iPod touch mit einem Code verwenden

Hier erfährst du, wie du einen Code auf deinem iPhone, iPad oder iPod touch einrichtest, verwendest und änderst.

Richte auf deinem Gerät einen Code ein, um deine Daten zu schützen. Wenn dein Gerät Touch ID unterstützt, kannst du in vielen Fällen deinen Fingerabdruck anstelle des Codes verwenden. Wenn dein Gerät Face ID unterstützt, kannst du die Gesichtserkennung anstelle deines Codes verwenden. Dein Gerät fragt den Code in folgenden Situationen ab:

  • Nach dem Einschalten oder Neustart des Geräts
  • Nach dem Drücken der Home-Taste oder Streichen nach oben, um das Gerät zu entsperren (Dies kannst du ändern.)
  • Software aktualisieren
  • Löschen des Geräts
  • Anzeigen oder Ändern der Codeeinstellungen
  • Installieren von iOS- oder iPadOS-Konfigurationsprofilen

Code festlegen

  1. Gehe auf einem iPhone X oder neuer oder auf einem iPad mit Face ID zu "Einstellungen" > "Face ID & Code". Tippe auf älteren iPhone-Modellen auf "Touch ID & Code". Wenn dein Gerät Touch ID nicht unterstützt, wähle "Einstellungen" > "Code" aus. 
  2. Tippe auf "Code aktivieren".
  3. Gib einen sechsstelligen Code ein. Über die Code-Optionen kannst du zu einem vierstelligen oder benutzerdefinierten numerischen Code oder auch zu einem benutzerdefinierten alphanumerischen Code wechseln.
  4. Gib den Code erneut ein, um ihn zu bestätigen und zu aktivieren.


Code oder Code-Einstellungen ändern

Gehe auf einem iPhone X oder neuer oder auf einem iPad mit Face ID zu "Einstellungen" > "Face ID & Code". Tippe auf älteren iPhone-Modellen auf "Einstellungen" > "Touch ID & Code". Wenn dein Gerät Touch ID nicht unterstützt, wähle "Einstellungen" > "Code" aus.

Hier kannst du zwischen verschiedenen Einstellungen und Optionen auswählen:

  • Code deaktivieren: Tippe auf diese Option, um den Code zu deaktivieren.
  • Code ändern: Gib einen neuen sechsstelligen Code ein. Über die Code-Optionen kannst du zu einem vierstelligen oder benutzerdefinierten numerischen Code oder auch zu einem benutzerdefinierten alphanumerischen Code wechseln.
  • Code anfordern: Sobald du den Bildschirm sperrst, wirst du bei der Standardeinstellung aufgefordert, deinen Code einzugeben, um ihn wieder zu entsperren. Wenn du nicht sofort zur Eingabe des Codes aufgefordert werden möchtest, ändere diese Einstellung. (Zu deiner eigenen Sicherheit ist dies bei der Verwendung von Touch ID oder Apple Pay nicht möglich.)
  • Im Sperrzustand Zugriff erlauben: Mit dieser Option können einige Funktionen genutzt werden, während dein Gerät gesperrt ist, darunter die Ansicht "Heute", Mitteilungszentrale, Kontrollzentrum auf dem iPhone und iPod touch oder iPadSiri, "Mit Nachricht antworten", Home-Steuerung, Wallet, "Auf verpasste Anrufe antworten" und USB-Zubehör
  • Daten löschen: Stelle ein, ob dein Gerät automatisch gelöscht werden soll, wenn zehnmal in Folge der falsche Code eingegeben wurde. Wenn du diese Option nicht aktivierst, muss dein Gerät nach zehn Fehlversuchen auf einem Computer wiederhergestellt werden.
Veröffentlichungsdatum: