Magnetische Geräte können ein Mac-Notebook in den Ruhezustand versetzen

Wenn Sie ein magnetisches Gerät unter Ihr Mac-Notebook oder auf die Handballenauflage legen, kann es dazu führen, dass der Computer in den Ruhezustand versetzt wird.

Es kann passieren, dass Ihr MacBook, MacBook Air oder MacBook Pro unerwartet in den Ruhezustand versetzt wird, wenn ein Magnet unter den Computer oder auf dessen Handballenauflage gelegt wird. Nachfolgend erfahren Sie, wie das passieren kann:

  • Sie legen ein iPhone, iPad oder ein magnetisches Gerät auf die Handballenauflage des Computers. iPhone-Lautsprecher und die meisten iPad-Gehäuse enthalten Magneten.
  • Sie legen eine Apple Watch oder ihr magnetisches Ladekabel auf die Handballenauflage des Computers, oder Sie legen Ihr Handgelenk, an dem Sie eine Apple Watch tragen, auf die Handballenauflage. Einige Uhrenarmbänder enthalten Magneten.
  • Sie stapeln mehrere Computer. Der Magnet im untersten Computer kann den Schalter im obersten Computer einschalten. Wenn Sie beispielsweise den obersten Computer einschalten, kann es passieren, dass dieser in den Ruhezustand versetzt wird, bevor er startet.
  • Sie stellen den Computer auf magnetische Teile.
Veröffentlichungsdatum: