iTunes für Windows fordert Sie beim Versuch, Einkäufe abzuspielen, zum Autorisieren des Computers auf

Wenn Probleme mit Account- oder Ordnerberechtigungen bestehen, können Sie Ihren Computer möglicherweise nicht autorisieren. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie dieses Problem beheben können.

Bevor Sie im iTunes Store gekaufte Artikel abspielen können, werden Sie möglicherweise von iTunes für Windows aufgefordert, Ihren Computer zu autorisieren. Erfahren Sie, wie Sie vorgehen können,wenn Sie Ihr Autorisierungslimit erreicht haben.

Die Funktionen von iTunes können je nach Land oder Region variieren.

Einkäufe mit einer anderen Apple-ID autorisieren

Möglicherweise haben Sie die Artikel, die Sie abspielen möchten, über eine andere Apple-ID gekauft. Um dies zu überprüfen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Artikel, und sehen Sie nach, ob im Menü die Option "Download entfernen" angezeigt wird. Wenn ja, sind Sie mit der Apple-ID angemeldet, mit der Sie den Artikel gekauft haben. Wählen Sie "Download entfernen", und laden Sie den Artikel dann erneut.

Wenn "Download entfernen" nicht angezeigt wird, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Auf einem PC öffnen Sie iTunes für Windows.
  2. Wählen Sie unter "Mediathek" einen Titel aus, den Sie im iTunes Store gekauft haben.
  3. Wählen Sie in der Menüleiste oben im iTunes-Fenster "Bearbeiten" > "Informationen".
  4. Klicken Sie auf den Tab "Ablage". Unter "Gekauft von" sehen Sie rechts, über welche Apple-ID der Einkauf getätigt wurde.
  5. Autorisieren Sie Ihren Computer mit der Apple-ID aus Schritt 4. Möglicherweise hat diese sich geändert, wenn Sie die mit dieser Apple-ID verknüpften Anmeldedaten (Passwort oder E-Mail-Adresse) seit dem Kauf des jeweiligen Artikels aktualisiert haben. Wenn Sie Ihr Apple-ID-Passwort vergessen haben, besuchen Sie iforgot.apple.com.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob sich die Apple-ID seit dem Kauf des Artikels geändert hat, überprüfen Sie die Einkaufsstatistik der Apple-ID für den jeweiligen Artikel, um sicherzustellen, dass sich der Artikel auf der Liste der Einkäufe befindet.

Benutzerkontensteuerung deaktivieren

In iTunes für Windows können Sie einige Autorisierungsprobleme durch ein Zurücksetzen der Benutzerkontensteuerung lösen. Gehen Sie wie folgt vor, um die Benutzerkontensteuerung in Windows 7 oder später zurückzusetzen:

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste. Wenn Ihre Tastatur keine Windows-Taste hat, drücken Sie die Tastenkombination Strg-Esc.
  2. Klicken Sie auf die Lupe oder in das Suchfeld. Geben Sie in das Suchfeld die Zeichenfolge UserAccountControlSettings ein.
  3. Klicken Sie auf "UserAccountControlSettings".
  4. Wenn Sie gefragt werden, ob diese App Änderungen vornehmen darf, klicken Sie auf "Ja".
  5. Bewegen Sie den Regler auf die unterste Einstellung.
  6. Klicken Sie auf "OK".
  7. Wenn Sie gefragt werden, ob diese App Änderungen vornehmen darf, klicken Sie auf "Ja".
  8. Starten Sie den Computer neu.

Aktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung anschließend wieder.

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste. Wenn Ihre Tastatur keine Windows-Taste hat, drücken Sie die Tastenkombination Strg-Esc.
  2. Klicken Sie auf die Lupe oder in das Suchfeld. Geben Sie in das Suchfeld die Zeichenfolge UserAccountControlSettings ein.
  3. Klicken Sie auf "UserAccountControlSettings".
  4. Bewegen Sie den Regler wieder auf die gewünschte Einstellung.
  5. Klicken Sie auf "OK".
  6. Starten Sie den Computer neu.
  7. Versuchen Sie erneut, Ihren Computer zu autorisieren.

Den Ordner "SC Info" in Windows entfernen

Damit iTunes ordnungsgemäß funktioniert, muss der Ordner "SC Info" auf Ihrem Computer vorhanden sein. Wenn Sie diesen Ordner entfernen, können Sie Ihren Computer autorisieren, Ihre Einkäufe abzuspielen. Anschließend lassen Sie ihn von iTunes neu erstellen.

  1. Beenden Sie iTunes.
  2. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste. Wenn Ihre Tastatur keine Windows-Taste hat, drücken Sie die Tastenkombination Strg-Esc.
  3. Klicken Sie auf die Lupe oder in das Suchfeld. Geben Sie im Suchfeld die Zeichenfolge %ProgramData% ein, und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Zeigen Sie die versteckten Dateien an:
    Windows 10: Klicken Sie auf "Ansicht", und wählen Sie dann "Ausgeblendete Elemente".
    Windows 8: Klicken Sie auf "Ansicht" und dann auf "Optionen". Wählen Sie auf der Registerkarte "Ansicht" die Option "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen".
    Windows 7: Klicken Sie auf "Organisieren" und dann auf "Ordner- und Suchoptionen". Wählen Sie auf der Registerkarte "Ansicht" die Option "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen".
  5. Öffnen Sie den Ordner "Apple Computer" und anschließend den Ordner "iTunes".
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "SC Info", und wählen Sie im Kontextmenü die Option "Löschen" aus.
  7. Starten Sie den Computer neu.
  8. Öffnen Sie iTunes.
  9. Versuchen Sie erneut, Ihren Computer zu autorisieren. Wenn Sie mehrere Apple-IDs besitzen, müssen Sie Ihren Computer für jede einzelne Apple-ID autorisieren.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: