Time Machine-Backups von einem Backup-Volume auf ein anderes übertragen

Sie können ein Time Machine-Backup von einem Volume auf ein anderes verschieben und die Time Machine-Backups auf dem neuen Volume fortführen.

Beide Backup-Volumes an den Mac anschließen

Stellen Sie zunächst sicher, dass sowohl Ihr altes als auch Ihr neues Backup-Volume an den Mac angeschlossen und aktiviert sind. Das bedeutet, dass beide auf dem Schreibtisch oder in der Seitenleiste von Finder-Fenstern angezeigt werden sollten.

Wenn es sich beim bisherigen oder neuen Backup-Volume um eine AirPort Time Capsule oder ein anderes vernetztes Backup-Volume handelt, schließen Sie es per Ethernet an Ihren Mac an, um die höchste Übertragungsgeschwindigkeit zu erzielen.


Format des neuen Backup-Volumes überprüfen

Führen Sie diese Schritte nur aus, wenn es sich bei dem neuen Backup-Volume um ein externes USB-, Thunderbolt- oder FireWire-Laufwerk handelt, das direkt an den Mac angeschlossen ist. (Überspringen Sie die Schritte, wenn Ihr neues Backup-Volume ein Netzwerk-Backup-Volume ist.)

  1. Öffnen Sie Systeminformationen, und wählen Sie in der Seitenleiste "Speicher" aus. 
  2. Wählen Sie aus der Liste der Speichergeräte auf der rechten Seite den Namen Ihres neuen Backup-Volumes aus. Wenn das angezeigte Dateisystem für dieses Volume "Journaled HFS +" und der Partitionstabellentyp "GPT (GUID Partition Table)" lautet, ist das neue Volume für Time Machine korrekt formatiert. Fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt unten fort.
  3. Wenn Ihr Volume nicht korrekt für Time Machine formatiert ist, löschen (formatieren) Sie das Volume mithilfe des Festplattendienstprogramms. Wenn das Festplattendienstprogramm das Format und Schema anfordert, wählen Sie als Format "Mac OS Extended (Journaled)" und als Schema "GUID-Partitionstabelle".


Zugriffsrechte für Ihr neues Backup-Volume festlegen

Führen Sie diese Schritte nur aus, wenn es sich bei dem neuen Backup-Volume um ein externes USB-, Thunderbolt- oder FireWire-Laufwerk handelt, das direkt an den Mac angeschlossen ist. (Überspringen Sie die Schritte, wenn Ihr neues Backup-Volume ein Netzwerk-Backup-Volume ist.)

  1. Wählen Sie Ihr neues Volume im Finder aus, indem Sie beispielsweise auf das entsprechende Symbol auf dem Schreibtisch oder in der Seitenleiste eines Finder-Fensters klicken. 
  2. Wählen Sie in der Menüleiste "Ablage" > "Informationen". Ein Infofenster für Ihr Volume wird geöffnet.
  3. Klicken Sie auf das Dreiecksymbol  neben "Teilen & Zugriffsrechte", um die Einstellungen in diesem Bereich anzuzeigen.
  4. Wenn das Schloss  am unteren Fensterrand geschlossen ist, klicken Sie darauf, und geben Sie Ihren Administratornamen nebst Passwort ein.
  5. Stellen Sie sicher, dass das Markierungsfeld "Eigentümer auf diesem Volume ignorieren" deaktiviert ist.


Time Machine ausschalten

  1. Öffnen Sie die Time Machine-Einstellungen im Time Machine-Menü  in der Menüleiste. Wählen Sie alternativ das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicken Sie anschließend auf "Time Machine".
  2. Deaktivieren Sie "Automatische Datensicherung", oder klicken Sie auf die Ein-/Aus-Taste, je nachdem, was Sie in den Time Machine-Einstellungen sehen.


Die Backupdaten auf das neue Volume kopieren

  1. Öffnen Sie im Finder für jedes Ihrer Backup-Volumes ein neues Fenster, damit Sie Dateien zwischen ihnen per Drag & Drop verschieben können.
  2. Abhängig vom verwendeten Backup-Volume sollte sich auf dem alten Backup-Volume eine der folgenden Dateien auf der obersten Ebene des Volumes befinden:
    • Eine Datei, die mit .sparsebundle endet
    • Oder ein Ordner mit dem Namen Backups.backupdb
      Wenn Sie über diesen Ordner verfügen, können Sie Ihr Backup nur übertragen, sofern es sich bei Ihrem neuen Volume um ein externes USB-, Thunderbolt- oder FireWire-Laufwerk handelt, das direkt an Ihren Mac angeschlossen ist. Es darf keiner der anderen Volumetypen sein, die Sie mit Time Machine verwenden können.
  3. Ziehen Sie diese Datei von Ihrem alten Backup-Volume auf die oberste Ebene des neuen Backup-Volumes.
  4. Geben Sie Ihren Administratornamen nebst Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und warten Sie, bis der Kopiervorgang abgeschlossen ist.


Ihr neues Backup-Volume in Time Machine auswählen

Nachdem Sie die alte Backupdatei auf das neue Volume kopiert haben, wählen Sie das neue Volume in den Time Machine-Einstellungen aus, und stellen Sie sicher, dass Time Machine eingeschaltet ist. Alle alten Backups sind dann auf dem neuen Volume verfügbar, und neue Backups werden auf diesem Volume gesichert.

Veröffentlichungsdatum: