Verwende S/MIME, um in der Mail-App in iOS verschlüsselte Nachrichten zu senden und zu empfangen

iOS unterstützt S/MIME, sodass du verschlüsselte E-Mail-Nachrichten senden kannst. 

Um verschlüsselte Nachrichten zu senden, installiere ein S/MIME-Zertifikat für deinen E-Mail-Account. Du kannst S/MIME-Zertifikate von einer Zertifizierungsstelle (CA) oder, wenn du einen Exchange-Account verwendest, von deiner Organisation erhalten. Außerdem benötigst du das Zertifikat des Empfängers (öffentlicher Schlüssel).


Nachrichtenverschlüsselung aktivieren

Wenn du S/MIME für deinen Account konfigurierst, kannst du die Option "Standardmäßig verschlüsseln" für neu erstellte E-Mails aktivieren:

  1. Öffne die Einstellungen-App.
  2. Wähle "Mail" > "Accounts".
  3. Wähle den Account aus, der Nachrichten enthält, die du standardmäßig verschlüsseln möchtest.
  4. Wähle "Account" > "Erweitert" > "Standardmäßig verschlüsseln", und aktiviere dann "Standardmäßig verschlüsseln".

Wenn du eine Nachricht beantwortest oder weiterleitest, richtet sich der Verschlüsselungsstatus deiner Nachricht nach der eingehenden Nachricht und nicht nach deiner Systemvorgabe. Du kannst auch die blaue Sperrtaste  im Adressfeld verwenden, um den Verschlüsselungsstatus einer ausgehenden Nachricht zu ändern.


Verschlüsselte Nachrichten senden

Wenn der Empfänger ein Benutzer in derselben Exchange-Umgebung ist, findet iOS das erforderliche Zertifikat zur E-Mail-Verschlüsselung selbstständig. iOS ruft Zertifikate aus der GAL ab. Wenn du eine Nachricht verfasst, wird im Adressfeld die Sperren-Taste  angezeigt, und der Empfänger kann die Nachricht entschlüsseln. Wenn du keinen Exchange-Account verwendest oder der Empfänger nicht in derselben Organisation ist, musst du signierte E-Mails senden und empfangen, bevor du eine verschlüsselte Nachricht sendest. 


Signaturen eines Empfängers manuell vertrauen

Wenn der Signatur des beabsichtigten Empfängers nicht vertraut wird, gehe wie folgt vor, um das Zertifikat des Empfängers auf dem Gerät zu installieren:

  1. Tippe in einer signierten E-Mail des gewünschten Empfängers auf die Adresse des Absenders. Signaturen, denen nicht vertraut wird, sind rechts neben der Adresse des Absenders mit einem roten Fragezeichen  gekennzeichnet. Mail markiert gültige Signaturen mit einem blauen Häkchen  rechts neben der Adresse des Absenders.
  2. Wenn das Zertifikat des Absenders von einer unbekannten Zertifizierungsstelle ausgestellt wurde, kannst du das Zertifikat für diese E-Mail-Adresse manuell installieren. Tippe auf "Zertifikat anzeigen".
  3. Um das Zertifikat für die digitale Signatur des Absenders zu installieren und als vertrauenswürdig einzustufen, tippe auf "Installieren".
  4. Die Installieren-Taste wird rot und zeigt "Entfernen" an. Tippe oben rechts auf "Fertig", um den Installationsvorgang für das Zertifikat abzuschließen.
  5. iOS verknüpft dieses digitale Zertifikat mit der E-Mail-Adresse des Empfängers, sodass die Nachrichten verschlüsselt werden können.

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: