Motion 5: Aktuelle Informationen

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen und früheren Motion-Updates.

Vor dem Installieren eines Updates sollten Sie sich vergewissern, dass Ihr System die Systemvoraussetzungen der neuesten Motion-Version erfüllt. Anschließend sollten Sie unbedingt wichtige Dateien sichern. Dazu zählen Projekte, Medien und die Version von Motion, die Sie aktualisieren werden.

Neu in Motion 5.4.1

ProRes RAW

  • Erstellung animierter Grafiken mithilfe unbearbeiteter RAW-Bilddaten vom Kamerasensor dank Unterstützung für ProRes RAW-Dateien
  • Ruckelfreie Wiedergabe und Echtzeiterstellung von Grafiken auf Mac-Notebooks und -Desktop-Computern
  • Natives Arbeiten mit ProRes RAW- oder ProRes RAW HQ-Dateien, die von ATOMOS-Rekordern und der Drohne DJI Inspire 2 aufgenommen werden

Motion 5.4.1 bietet zudem Folgendes:

360°

  • Glyphen werden in einem 360°-Projekt nicht mehr an den Würfelseiten geschnitten, wenn die Schriftgröße mithilfe von "Schriftgröße", "Stil:Weichzeichnen", "Kontur:Weichzeichnen", "Glühen:Weichzeichnen", "Schattenwurf:Weichzeichnen" oder "Schattenwurf:Skalieren" erhöht wird
  • Konstante Ergebnisse beim Verschieben von Filtern von einer Ebene in eine Umgebung in einem 360°-Projekt
  • Anwendung des Neuausrichtungsfilters auf die 360°-Umgebung wird korrekt dargestellt
  • Behebung eines Problems, durch das die Ausgabe eines 360°-Neuausrichtungsfilters, der auf eine aus einem Klon stammende 360°-Umgebung angewendet wird, gekachelt dargestellt wurde

Drop-Zone

  • Behebung eines Problems, durch das sich die Abmessungen der Drop-Zone nach "Widerrufen"- bzw. "Wiederholen"-Aktionen ändern konnten
  • Behebung eines Problems, durch das die Beschneidungsparameter nach dem Deaktivieren einer Drop-Zone beibehalten wurden
  • Leere Panorama- und Skalierungsparameter der Drop-Zone werden gesichert
  • Für doppelt vorhandene Drop-Zonen werden automatisch Bildquellen veröffentlicht

Stabilität und Zuverlässigkeit

  • Verbesserte Stabilität beim Laden einer reinen Textdatei in einen Dateitextgenerator
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen das Ändern der Transformation mithilfe der Steuerelemente auf dem Bildschirm dazu führen konnte, dass sich die Skalierung nach der Modifizierung des Drehpunkts sprungartig änderte
  • Behebung eines Problems, durch das der Tracker nach der Analyse des Stabilisierungsverhaltens mitunter nicht mehr funktionierte
  • Behebung eines Problems, durch das Generatoren bei einer Drehung entlang der Y-Achse beschnitten werden konnten
  • Behebung eines Problems, durch das bei Verwendung der Funktion "Ausrichten an" gelegentlich eine Trennung vom Zielobjekt erfolgte
  • Behebung eines Problems, durch das die Panoramafunktion nicht nach jedem Ablegen einer neuen Quelle zurückgesetzt wurde

Text

  • Das Einblendmenü für das Textformat ist nicht mehr leer, wenn der Benutzer auf eine Stelle zwischen einem Textobjekt und den Infofenster-Tabs klickt
  • Das Programm hängt nicht mehr, wenn nach Anwendung eines Sequenztextes Rotationssteuerelemente auf dem Bildschirm verwendet werden

Benutzeroberfläche

  • Bei den Bildraten 100 fps und 120 fps wird für Bilder ein dreistelliger Wert angezeigt
  • Die Farbtopf-Einstellungen für die Schwebepalette werden korrekt geladen
  • Behebung eines Problems, durch das sich die Steuerelemente auf dem Bildschirm über die Grenzen des Viewers hinaus verschieben ließen, wenn Medien mit einem nicht rechteckigen Seitenverhältnis bearbeitet wurden
  • Durch einen helleren Canvas-Hintergrund sind die Canvas-Kanten jetzt besser sichtbar
  • Behebung eines Problems, durch das Tipps nach einem Upgrade auf High Sierra dauerhaft angezeigt wurden

Frühere Versionen

Motion 5.4

Animierte 360°-VR-Grafiken

  • 360°-Videos importieren und 360°-Titel, -Generatoren und -Effekte gestalten
  • 360°-Videos auf einem angeschlossenen VR-Headset ausgeben1
  • 360°-Effekte wie Weichzeichnen und Glühen anwenden
  • Beliebige animierte 360°-Grafiken sichern und direkt über die Effektübersicht in Final Cut Pro darauf zugreifen
  • 360°-Videos direkt über YouTube, Facebook und Vimeo teilen
  • Den Filter "Neu ausrichten" anwenden, um die Ausrichtung von 360°-Videos einfach zu ändern
  • 3D-Szenen innerhalb eines 360°-Projekts erstellen für hochrealistische 360°-Umgebungen
  • Mit der 360°-Ansicht eine Vorschau Ihrer 360°-Szene ohne VR-Headset ansehen
  • 360°-Videos in einem Nicht-360°-Projekt bearbeiten und Schwenk-, Kipp- sowie Zoomvorgänge animieren
  • Beliebige Grafiken, Standbilder oder Videos in einem 360°-Projekt platzieren sowie Position und Größe perfekt an die 360°-Szene anpassen

Weitere Funktionen

  • Motion-Projekte, Final Cut Pro-Generatoren, Final Cut Pro-Titel, Final Cut Pro-Effekte und Final Cut Pro-Übergänge jederzeit komfortabel konvertieren
  • Mit dem neuen Verhalten "Überschreiten" realistische, federnde Animationen erstellen, ganz ohne Keyframes
  • Neue Filter für das Aussehen bieten zahlreiche von der Fotografie inspirierte Looks
  • Schnellere und bessere Analyse des optischen Flusses dank Metal 
  • Import, Wiedergabe und Bearbeitung von HEVC-Videoclips (High Efficiency Video Coding; auch H.265 genannt) sowie von HEIF-Fotos (High Efficiency Image Format) von Apple-Geräten2
  • Export von Projekten mit animierten Grafiken in das HEVC-Format über Compressor

1 Erfordert kompatibles VR-Headset, macOS High Sierra und SteamVR. Für die Videoausgabe über das VR-Headset wird ein Mac-Computer mit separater Grafikkarte und macOS High Sierra benötigt. Empfohlen wird ein iMac mit 27 Zoll und Radeon Pro 580-Grafikkarte.

2 Für die Unterstützung von HEVC und HEIF wird macOS High Sierra benötigt.

Diese Probleme wurden in Motion 5.4 behoben:

  • Verbesserte Leistung bei Verwendung mehrerer Verhalten vom Typ "Ausrichten an"
  • Verbesserte Stabilität bei Verwendung der Verhalten "Verknüpfung" und "Ausrichten an"
  • Behebung von Problemen, die die 24-Stunden-Uhr für den Textgenerator "Uhrzeit Datum" betrafen
  • Bei den Generatoren "Zahlen " und "Uhrzeit Datum" werden lokalisierte Sprachen selbst dann korrekt dargestellt, wenn Englisch nicht als sekundäre Sprache eingestellt ist
  • Korrekte Animation nachfolgender Satzzeichen in Textsequenzen
  • Verbesserte Stabilität beim Freigeben von Audiomaterial
  • Verbesserte Stabilität beim Auswählen von 3D-Text-Voreinstellungen im Informationsfenster
  • Der Parameter "Verknüpfung: Modus anwenden" wird korrekt mit dem Projekt gesichert
  • Die Farben für Formen, die mithilfe von Stiften ausgewählt werden, werden korrekt exportiert
  • Im Keyframe-Editor können mehrere Parameter aktiviert und deaktiviert werden
  • Timing-Parameter werden im Keyframe-Editor korrekt dargestellt
  • Behebung eines Problems, durch das das Ziehen von Keyframes in der Timeline bei gedrückter Umschalttaste zu unerwarteten Ergebnissen in der Kurve des Keyframe-Editors führen konnte
  • Verbesserte Stabilität beim Versetzen einzelner Textglyphen in Z
  • Verbesserte Stabilität der Analyse des Audioverhaltens
  • Verbesserte Stabilität beim Retiming eines Clips mit Keyframe in der Timeline
  • Verbesserte Stabilität beim Entfernen eines Verlaufs-Editor-Tags nach Verwendung des Ortsfelds

Motion 5.3.2

  • Füllfilter für das schnelle Füllen einer ganzen Ebene ohne zwingend benötigte separate Ebene oder Maske
  • Korrekte Identifizierung fehlender Plug-Ins beim Öffnen eines Projekts
  • Exakte Darstellung von Mitteltönen bei Verwendung des Filters "Farbbalance"
  • Verbesserte Stabilität beim Skalieren von Formen von oder auf null 
  • Verbesserte Stabilität beim Arbeiten mit duplizierten Filtern und Verhalten in Rigs
  • Behebung eines Stabilitätsproblems, das auftreten konnte, wenn beim Auswählen eines Keyframe im Keyframe-Editor Tastaturkurzbefehle verwendet wurden
  • Verbesserte Stabilität beim Bewegen des Cursors über Marker während der Wiedergabe

Motion 5.3.1

  • Verbesserte Stabilität bei der Verwendung mehrerer Kameraverhalten 
  • Verbesserte Leistung beim Exportieren von H.264-Dateien und beim Ändern der Bildrate
  • Behebung eines Stabilitätsproblems, das auftrat, wenn der Textgenerator "Timecode" verwendet wurde
  • Behebung eines Stabilitätsproblems, das auftrat, wenn der Zeiger während der Wiedergabe über Marker bewegt wurde
  • Behebung eines Stabilitätsproblems, das bei Verwendung des Kurzbefehls zur Verschiebung eines Keyframes auftrat

Motion 5.3

Neuerungen in Motion 5.3

  • Eine neu gestaltete, dunkle Benutzeroberfläche lenkt den Schwerpunkt auf Ihre Motion-Grafiken
  • Aktualisierte Anordnung der Symbole für eine optimierte Benutzeroberfläche von Motion
  • Fensterlayouts sind jetzt für tragbare Mac-Computer und Desktop-Bildschirme optimiert
  • Bilder werden jetzt auf unterstützten Mac-Computern und externen Displays in breitem Farbumfang angezeigt
  • Importieren, Bearbeiten und Übertragen von Videos in standardmäßigen Rec. 709- oder großen Rec.  2020-Farbräumen
  • Ein verbessertes Verknüpfungsverhalten sorgt dafür, dass Attribute wie Breite und Höhe für eine automatische Steuerung von Animationen verknüpft werden können
  • Das neue Verhalten von "Ausrichten an" sorgt dafür, dass mehrere Objekte ohne Keyframing leicht verbunden und animiert werden können
  • Verbesserte Steuerungen für die Umgebungsreflexion für realistischeres 3D-Text-Rendern mit Richtungsabhängigkeit, wodurch sich das Aussehen eines Objekts je nach Betrachtungswinkel verändert
  • Realistischere gebürstete Metalloberflächen für verbesserten 3D-Text
  • Verbesserte Leistung bei der Wiedergabe und Anpassung von 3D-Text
  • Verändertes Design des Cursor-Pfeils
  • Unterstützung von Sticker-Formaten beim Export der Bildsequenzen
  • Zusätzliche Projektvorlagen für Sticker
  • Unterstützung für Live Photos
  • Befehl "Auswahl wiedergeben"

Diese Probleme wurden in Motion 5.3 behoben:

  • Grafiken behalten die gleiche hohe Bildqualität nach dem Herunterskalieren auf kleinere Vorlagengrößen bei
  • Schnappschussattribute im Schieberegler-Widget erlauben nun numerische Einträge präziser Positionen
  • EXR-Bilder werden nach dem Einfügen in eine Bildquelle korrekt angezeigt
  • Installierte Plug-Ins von Drittanbietern werden beim erstmaligen Start auf Kompatibilität geprüft
  • 3D-Textmaterialien mit Farbverläufen werden richtig gerendert
  • Verbessertes Rendering von Deckkraft und Tiefe bei Ebenen in 3D-Text
  • Verbesserte Unterstützung beim Rendering von Drittanbieter-Schriftarten in 3D-Text
  • Korrektes Laden und Exportieren von Tabulatoren in gespeicherten Motion-Projekten
  • Materialvoreinstellungen bleiben beim Kopieren von 3D-Text von einem Projekt in ein anderes erhalten
  • Auf 3D-Text angewandte Filter beschneiden beim Drehen nicht mehr den unteren Rand von Schatten
  • Beim Speichern von Projekten werden Medien für zuvor gespeicherte Vorlagen korrekt gesammelt
  • Verbesserte Leistung bei der Arbeit mit Formen
  • Panorama-Fotos vom iPhone werden auf dem Canvas korrekt dargestellt
  • Korrekter Import von mit dem iPhone aufgenommenen Videos
  • Behebung des Problems, das nach Anwendung eines Sequenzverhaltens auf einen Textgenerator einen Absturz verursacht hat
  • Korrektes Laden von PSD-Bildern aus Affinity Photo
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen stellenweise beim Laden von Projekten PSD-Ebenen zusammengefügt wurden
  • Double Byte-Sprachen, darunter Japanisch, Chinesisch und Koreanisch, werden jetzt beim automatischen Sichern unterstützt
  • Behebung eines Problems im Menü "Fehlende Medien erneut verbinden"
  • Verbessertes Rendering von 3D-Titeln auf Intel 5000-Systemen
  • Behebung eines Problems, das ein inkorrektes Rendering beim Generator für konzentrische Kreise auf Systemen mit integrierter Intel-Grafikkarte hervorrufen konnte
  • Verbesserte Stabilität beim Verhalten "Bewegung anpassen"
  • Behebung eines Problems, das im Verhalten "Bewegungspfad" auftrat, wenn der X- oder Y-Radius eines Kreises auf 0 gesetzt wurde

Motion 5.2.3

  • Verbesserte Stabilität beim Hinzufügen von Photoshop-Dateien zu einem Projekt
  • Verbesserte Stabilität bei der Suche in iTunes- oder Fotomediatheken
  • Verbesserte Stabilität bei der Verwendung des Widerrufen-Befehls beim Aufheben der Gruppierung einer übergeordneten Gruppe
  • Korrektes Speichern in Prozent ausgedrückter Parameter im Schachbrettmuster-Generator nach dem Schließen und erneuten Öffnen eines Projekts
  • Korrektes Speichern der Vorschau des Films von Motion-Vorlagen, die auf Deutsch, Japanisch und Chinesisch erstellt wurden
  • Behebung eines Problems, bei dem die Punkte einer Bezier-Form fälschlicherweise von linear auf glatt umgestellt wurden
  • Behebung eines Problems, bei dem einige Objekte in Motion-Vorlagen mit weichen Kanten gerendert wurden
  • iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPad Pro und Apple TV (4. Generation) wurden der Kompatibilitätsliste für Apple-Geräte im Freigabefenster hinzugefügt

Motion 5.2.2

  • Behebung von Rendering-Problemen, die bei der Verwendung von spiegelnden Materialien für 3D-Text auftraten
  • Mehr Stabilität beim Wechsel von Materialien für den 3D-Text mit veröffentlichten Parametern
  • Verbesserte Leistung beim Laden von Textformaten
  • Motion-Titel-Vorlagen mit veröffentlichten Textlayoutparametern werden jetzt korrekt exportiert
  • Behebung eines Problems, das dazu führen konnte, dass 3D-Text nach dem Rendern dunkel dargestellt wurde

Motion 5.2.1

  • Behebung eines Problems, bei dem Photoshop-Dateien zuweilen mit einem falschen Farbprofil importiert wurden
  • Behebung eines Problems, bei dem Motion stellenweise beim Start beendet wurde

Motion 5.2

Bevor Sie ein Update für Motion aus dem Mac App Store installieren, sollten Sie wichtige Dateien unbedingt sichern. Dazu zählen unter anderem Ihre Projekte, Medien und die Motion-Version, die Sie aktualisieren.

Einführung von 3D-Titeln

  • Ansprechend animierter und einfach anzupassender 3D-Text
  • Einfache Vorlagen für den schnellen Einstieg
  • Filmvorlagen mit integrierten Hintergründen und Animationen
  • Direkter Zugriff auf 3D-Titel in Final Cut Pro X – unmittelbar nach dem Speichern
  • Große Sammlung von Textformaten zur Erstellung beeindruckender Layouts mit einem Klick
  • Individuelle Gestaltung von Titeln dank hunderter Kombinationen aus verschiedenen Materialien, Beleuchtungsszenarien und Konturen
  • Zusätzliche Steuerungen zur Anpassung der Umgebungen, Schatten und vielem mehr
  • Umgehende Konvertierung jedes 2D-Titels in einen 3D-Titel
  • Erstellen moderner 3D-Layouts mit verschiedenen Materialien und Konturen für jedes Zeichen
  • Flexible Oberflächenschattierung mit Optionen für Oberflächenstrukturen, diffuse und spiegelnde Reflexionen sowie Bumpmapping
  • Schattenwurf des 3D-Textes auf sich selbst und andere Objekte in einer 3D-Szene
  • Hinzufügen verschiedener Lichtquellen, Kameras und Tracking zu einem 3D-Titel
  • Kamerainterne Glitzereffekte
  • Unterstützung für die Ablaufsteuerung von 3D-Textanimationen
  • Über 90 integrierte Materialien wie Metalle, verschiedene Holzarten, Kunststoffe usw.
  • Kombinieren verschiedener Materialschichten für ein einzigartiges Design
  • Möglichkeit, jedes Material anzupassen und als neue Voreinstellung zu speichern
  • Einfaches Hinzufügen von echten Attributen, darunter Farben, Oberflächen, Alterungseffekte und mehr 

Kameraformate

  • Panasonic AVC-Ultra-Codec-Gruppe
  • Sony XAVC S
  • JVC H.264 Long GOP

Weitere Funktionen

  • 12 neue Generatoren, einschließlich Manga-Linien, Sonne und Spiralgrafiken
  • Verbessertes Keyframing, einschließlich Kopieren und Einfügen in der Timeline
  • Verbesserte Masken- und Formerstellung für Rechtecke und Kreise plus Umwandlung in Bezier-Form für mehr Kontrolle
  • Motion enthält eine Option zur einfachen Überwachung von im Hintergrund ausgeführten Bereitstellungsvorgängen
  • Verbesserte Leistung bei Intel-basierten Grafikprozessoren
  • Bessere Leistung von FxPlug-Plug-Ins und integrierten Effekten, die mehrere Bilder verwenden, darunter "Echo" und "Spuren"

Motion 5.2 bietet zudem Folgendes:

  • Verbesserte Stabilität beim Laden von Projekten mit fehlenden Filtern oder Schriften
  • Das Auswählen einer Glättungsoption an einem bereits gleichmäßigen Punkt ändert die Kurve nicht mehr 
  • Anzeige von Checkbox-Parametern im Kurveneditor
  • Das Doppelklicken zum Hinzufügen eines neuen Keyframes im Kurveneditor ändert die Interpolation nachfolgender Keyframes nicht mehr
  • Der vertikale Rollbalken des Keyframe-Editors zeigt den gesamten Graphen an
  • Zeitskala des Keyframe-Editors ist konsistent

Motion 5.1.2

  • Mit Motion 5.1.2 werden Probleme behoben, aufgrund derer das Brennen von Blu-Ray-Discs oder das Erstellen von Blu-Ray-Images nicht zuverlässig funktionierte

Motion 5.1.1

  • Unterstützung für Apple ProRes 4444 XQ
  • Verbessertes Sequenztextverhalten für animierte Zeichen, Wörter und Zeilen
  • Verbesserte Kontrastfilterparameter für genauere Anpassungen

Dieses Update bietet zudem Folgendes:

  • Aktualisierte voreingestellte Textformate
  • Allgemeine Stabilitätsverbesserungen

Motion 5.1

  • Optimierte Wiedergabe und optimiertes Rendering dank der Dual-GPU-Leistung des neuen Mac Pro
  • FxPlug 3 mit eigenen Plug-In-Schnittstellen und Dual-GPU-Unterstützung
  • Schnelleres Laden von Projekten, insbesondere bei komplexen Projekten
  • Direktes Teilen von 4K-Videos auf YouTube
  • Spanische Lokalisierung

Dieses Update verbessert die allgemeine Stabilität und Leistung:

  • Behebung eines Stabilitätsproblems, das beim Trennen von Clips in der Timeline auftrat
  • Behebung eines Stabilitätsproblems, das beim Ziehen von Medien auf eine Ebene, die gerade bearbeitet wurde, auftrat
  • Behebung eines Stabilitätsproblems, das beim Hinzufügen eines Punktes zu einer animierten Form auftrat
  • Behebung eines Stabilitätsproblems, das auftrat, wenn Motion beendet wurde, während ein Textzeichen kopiert wurde
  • Behebung eines Problems, bei dem Objekte aus der Ebenenliste verschwanden
  • Behebung eines Problems, das beim Rendern von XAVC-Medien auftrat

Informationen zum Sicherheitsinhalt dieses Updates finden Sie im Artikel Apple-Sicherheitsupdates.

Motion 5.0.7

  • Behebung eines Problems, durch das einige Effekte von Drittanbietern grüne Frames beim Rendern erzeugten
  • Behebung von Leistungsproblemen, die bei bestimmten Titeln und Effekten auftreten konnten
  • Behebung eines Stabilitätsproblems, das beim Trennen von Ebenen in der Timeline auftrat
  • Behebung eines Problems, durch das beim Starten eines Plug-Ins mit Markierungsfeld mehrere Klicks erforderlich sein konnten
  • Behebung eines Stabilitätsproblems mit CoreMelt-Plug-Ins

Motion 5.0.6

  • Behebung eines Problems, bei dem Bildeinheiten beim Sichern eines Projekts entfernt wurden
  • Behebung von Problemen, die auftraten, wenn mehrere Dokumente auf zwei Displays bearbeitet wurden
  • Behebung eines Problems, das auftrat, wenn Clips, die größer als 1 GB sind, auf Vimeo hochgeladen wurden

Motion 5.0.5

  • Durch ein verbessertes Anti-Aliasing wird die Textschärfe für bessere Lesbarkeit optimiert, insbesondere bei kleinen Schriftarten oder animiertem Text
  • Gleichzeitiges Öffnen mehrerer Projekte für einfaches Wechseln, Kopieren und Einfügen
  • Schnelleres Laden komplexer Projekte
  • Möglichkeit, Audiodateien mit Abtastraten über 44 kHz zu bearbeiten und zu exportieren
  • Behebung eines Stabilitätsproblems, das auftreten konnte, wenn der Keyer-Filter bei geöffnetem Infofenster angewandt wurde
  • Behebung eines Stabilitätsproblems, das auftreten konnte, wenn nach dem Öffnen des Fensters "Farben" im Infofenster "Text" die Taste "Esc" gedrückt wurde

Motion 5.0.4 

Motion-Version 5.0.4 verbessert die allgemeine Stabilität und wurde speziell auf den Einsatz mit dem MacBook Pro (Retina, Mitte 2012) abgestimmt.

Dieses Update behebt außerdem Probleme in FxPlug 2, bei dem Bilder in halber Höhe oder horizontal gespiegelt ausgegeben wurden.

Motion 5.0.3

  • Verbesserte Ladezeit für Projekte
  • Verbesserte Leistung bei der Textbearbeitung im Canvas
  • Behebung von Problemen bei Bildern, für die die Füllung mit voller Deckkraft aktiviert ist und die zu Drop-Zonen konvertiert wurden
  • Behebung eines Stabilitätsproblems, das beim Löschen aller Zeichen mit dem Werkzeug "Glyphe transformieren" auftreten konnte
  • Korrektur der Anzeige des Pixel-Seitenverhältnisses von anamorphotischen Clips
  • Verbesserung der Geschwindigkeit der Funktion "Aktuelles Bild sichern"
  • Behebung eines Stabilitätsproblems bei der Anpassung der Bewegungsunschärfe-Steuerung im Infofenster "Projekteinstellungen"
  • Behebung eines Stabilitätsproblems bei der Änderung von Mediendateien, während im Hintergrund Motion ausgeführt wird

Motion 5.0.2

  • Verbesserung der Geschwindigkeit und Reaktionsfähigkeit bei der Textbearbeitung
  • Funktion zum automatischen Hinzufügen von Animations-Keyframes, während die Aufnahme deaktiviert ist
  • Tastaturkurzbefehl zur Neupositionierung von Animationskurven oder -pfaden
  • Funktion zur Anpassung von Panorama und Skalierung eines Bildes in einer Drop-Zone
  • Verbesserte Oberfläche des Keyframe-Editors zur vereinfachten Anzeige und Bearbeitung von Keyframes
  • Verbesserte Unterstützung für FxPlug-Effekte mit einem bestimmten Zeitverhalten
  • Verbesserte Stabilität und Leistung bei der Arbeit mit Drop-Zonen
  • Behebung eines Stabilitätsproblems, das durch Klicken in den Canvas außerhalb eines Objekts nach der Neupositionierung des Objekts verursacht wurde
  • Behebung eines Stabilitätsproblems, das durch Klicken auf den Ordner "Fotos" im Fenster "Mediathek" entstehen konnte
  • Im Keyframe-Editor werden nur dann animierte Parameter angezeigt, wenn die Anzeigeoption "Animiert" ausgewählt wurde

Motion 5.0.1

  • Unterstützung für zwei Displays
  • Behebung eines Problems beim Import und bei der Wiedergabe von Mehrkanal-Audio
  • Behebung eines Stabilitätsproblems beim Navigieren zu Keyframes in negativer Zeit
  • Behebung eines Problems, bei dem Text bei geöffnetem Infofenster falsch positioniert wurde
  • Sorgt für korrekte Zeichenabstände beim Vornehmen von Anpassungen
  • Behebung von Stabilitätsproblemen, die bei der Eingabe eines leeren Strings in einen Titel im Entwurfsmodus auftraten

 

Das Programm Motion sichern

Gehen Sie wie folgt vor, um die aktuell installierte Version von Motion zu sichern:

  1. Erstellen Sie einen neuen Ordner im Ordner "Programme", und benennen Sie diesen nach dem Programm (z. B. "Motion 5.2.3"). Um Ihre aktuelle Motion-Version zu ermitteln, öffnen Sie das Programm, und wählen Sie im Menü "Motion" die Option "Über Motion".
  2. Wählen Sie das Programm "Motion" im Ordner "Programme" aus. Wählen Sie "Ablage" > "'Motion' komprimieren". Das Komprimieren dauert einige Minuten. 
  3. Verschieben Sie die erzeugte Datei "Motion.zip" in den Ordner, den Sie in Schritt 1 erstellt haben.
  4. Verschieben Sie den Ordner mit der .zip-Datei auf ein Backup-Laufwerk.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: