iPhone, iPad oder iPod touch lässt sich nicht laden

Wenn sich deine Batterie nicht oder nur langsam auflädt oder eine Warnmeldung angezeigt wird, informiere dich, was zu tun ist.

Am Strom anschließen

Wenn du ein iPhone 8 oder neuer kabellos laden möchtest, prüfe zuerst, ob das Laden über den mitgelieferten USB-Adapter und das zugehörige Kabel funktioniert. Wenn dies funktioniert, erhältst du hier Hilfe zum Laden ohne Kabel. Prüfe bei Zubehör eines Drittanbieters, ob es von Apple zertifiziert ist.

Zum Laden deines Geräts führst du folgende Schritte aus:

  1. Schließe das im Lieferumfang enthaltene USB-Kabel an dein Gerät an.
  2. Verbinde dieses mit einer dieser drei Stromquellen:

Wandsteckdose

Verbinde das USB-Ladekabel mit einem USB-Netzteil, und schließe dieses an eine Steckdose an.

Computer

Stecke das Ladekabel in einen USB-2.0- oder USB-3.0-Anschluss eines Computers, der eingeschaltet ist und sich nicht im Ruhezustand befindet. Verwende nicht die USB-Anschlüsse an der Tastatur.

Zubehör mit Stromversorgung

Verbinde das Kabel mit einem USB-Hub mit Stromversorgung, einer Dockingstation oder anderem von Apple zertifizierten Zubehör.

iOS-Ladesymbol

Während dein Gerät aufgeladen wird, siehst du einen Blitz in dem Batteriesymbol in der Statusleiste oder ein großes Batteriesymbol auf dem Sperrbildschirm.

Das Gerät wird langsam oder gar nicht geladen

Führe die folgenden Schritte aus und prüfe nach jedem Schritt, ob das Problem behoben wurde:

  1. Überprüfe das Ladekabel und das USB-Netzteil auf Anzeichen für Schaden, etwa auf Brüche oder verbogene Kontaktstifte.1 Verwende kein beschädigtes Zubehör.
    Lightning-auf-USB-Kabel und USB-Steckdosenadapter
  2. Stelle sicher, dass das Ladekabel und das USB-Netzteil fest miteinander verbunden sind und dass das Netzteil korrekt in der Wandsteckdose steckt oder ordentlich mit dem Wechselstromkabel verbunden ist. Verwende im Zweifelsfall eine andere Steckdose. 
  3. Entferne Fremdkörper aus dem Ladeanschluss an der Unterseite des Geräts, und stecke dann das Ladekabel fest hinein. Wenn der Ladeanschluss beschädigt ist, muss das Gerät vermutlich repariert werden.
  4. Lasse das Gerät eine halbe Stunde laden. (Wenn das Gerät anschließend nicht reagiert, erfahre hier, wie du vorgehst.)
  5. Erzwinge einen Neustart deines Geräts: 
    • iPad-Modelle mit Face ID: Drücke die Lauter-Taste, und lasse sie sofort wieder los. Drücke die Leiser-Taste, und lasse sie sofort wieder los. Halte die obere Taste gedrückt, bis das Gerät neu startet.
    • iPhone 8 oder neuer: Drücke die Lauter-Taste, und lasse sie sofort wieder los. Drücke die Leiser-Taste, und lasse sie sofort wieder los. Halte die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
    • iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPod touch (7. Generation): Halte die Seitentaste oder obere Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig mindestens zehn Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. 
    • iPad mit Home-Taste, iPhone 6s oder älter und iPod touch (6. Generation) oder älter: Halte die Seitentaste oder obere Taste und die Home-Taste gleichzeitig mindestens zehn Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  6. Lasse das Gerät eine weitere halbe Stunde laden.
  7. Wenn sich das Gerät weiterhin nicht einschalten oder laden lässt, bringe das Gerät, das Ladekabel und den Ladeadapter zur Beurteilung zu einem Apple Store oder autorisierten Apple Service Provider. Du kannst auch den Apple Support kontaktieren.

Das Gerät beendet das Laden bei 80 Prozent

Das iPhone kann während des Ladens etwas wärmer werden. Wenn die Batterie zu warm wird, kann die Software das Laden auf 80 Prozent beschränken, um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern. Das iPhone wird weitergeladen, sobald die Temperatur gesunken ist. Versuche, dein iPhone und das Ladegerät an einen kühleren Standort zu bringen.

iOS 13 nutzt ein optimiertes Laden der Batterie, um die Alterung der Batterie zu verlangsamen, indem die Zeit reduziert wird, in der dein iPhone vollständig geladen ist. Dein iPhone verwendet maschinelles Lernen auf dem Gerät, um deine tägliche Laderoutine zu verstehen, sodass es warten kann, bis du dein iPhone verwenden musst, um den Ladevorgang über 80 Prozent hinaus zu beenden.2 Diese Ladestrategie reduziert die Batterieabnutzung und verbessert die Batterielebensdauer. Optimiertes Laden wird nur aktiviert, wenn das iPhone prognostiziert, dass es für einen längeren Zeitraum mit einem Ladegerät verbunden sein wird.

Das Zubehör wird laut Warnhinweis nicht unterstützt oder ist nicht zertifiziert

Warnhinweise dieser Art können aus mehreren Gründen angezeigt werden: Der Ladeanschluss deines iOS-Geräts könnte verschmutzt oder beschädigt sein, das zum Laden verwendete Zubehör könnte defekt oder nicht von Apple zertifiziert sein, oder das verwendete USB-Gerät wurde nicht zum Laden von Geräten entworfen. Gehe wie beschrieben vor:

  1. Entferne Fremdkörper aus dem Ladeanschluss unten am Gerät.
  2. Starte dein iOS-Gerät neu.
  3. Versuche es mit einem anderen USB-Kabel oder -Ladegerät.
  4. Vergewissere dich, dass auf deinem Gerät die neueste iOS-Version installiert ist.
  5. Kontaktiere den Apple Support, um einen Servicetermin zu vereinbaren.

1. Wenn du nicht sicher bist, ob ein Zubehörteil beschädigt ist, bringe es zur Prüfung zu einem Apple Store oder autorisierten Apple Service Provider, oder kontaktiere den Apple Support.

2. Informationen zu deiner Laderoutine werden nur auf deinem iPhone gespeichert. Sie werden weder in Backups gespeichert noch an Apple gesendet.

Veröffentlichungsdatum: