Familienfreigabe und Apple-ID für dein Kind

Mit der Familienfreigabe kannst du eine Apple-ID für dein Kind erstellen. Dies erlaubt ihm, an der Familienfreigabe teilzunehmen und andere Apple-Dienste wie iCloud, iMessage, FaceTime und Game Center zu nutzen.

Stelle sicher, dass jedes Familienmitglied über seine eigene Apple-ID verfügt

Für die Teilnahme an der Familienfreigabe müssen alle Familienmitglieder über ihre eigene Apple-ID verfügen. Kinder unter 13 Jahren* können selbst keine Apple-ID erstellen. Der Familienorganisator kann jedoch im Namen seines Kindes eine Apple-ID erstellen. 

Wenn dein Kind bereits über eine Apple-ID verfügt, kannst du es deiner Familiengruppe hinzufügen und die dazugehörige E-Mail-Adresse, das Geburtsdatum, die Sicherheitsfragen und mehr aktualisieren. Wenn dein Kind noch keine Apple-ID hat, führe die folgenden Schritte aus, um eine zu erstellen. 

Zahlungsmethode überprüfen

Überprüfe zunächst, ob du eine unterstützte Zahlungsmethode verwendest. Du kannst deine Zahlungsmethode über dein Gerät oder über die Seite deines Apple-ID-Accounts verwalten und ändern. 

Um die Anforderungen der Online-Datenschutzgesetze für Kinder einzuhalten, bestätige die elterliche Zustimmung anhand des CVV- oder Sicherheitscodes deiner Zahlungsmethode oder anhand eines per SMS gesendeten Bestätigungscodes. Deine Zahlungsmethode wird nicht belastet. Erfahre mehr darüber, wie Apple deine Zahlungsdaten verwendet.

Apple-ID für dein Kind erstellen

Erstelle mit den Schritten unten eine Apple-ID für dein Kind, und füge es zur Familiengruppe hinzu. Nachdem du dein Kind zur Familiengruppe hinzugefügt hast, hat es seine eigene Apple-ID, die es auf jedem Apple-Gerät nutzen kann. Deine E-Mail-Adresse ist die E-Mail-Adresse zur Wiederherstellung für den Account deines Kindes, und du kannst sie mit denselben Sicherheitsfragen verwenden, die du angegeben hast, um ein vergessenes Passwort zurückzusetzen. Du kannst das Konto deines Kindes sicherer machen, indem du die Zwei-Faktor-Authentifizierung verwendest. 

Wenn das Kind bereits einen Game Center-Account, aber keine Apple-ID besitzt, musst du keinen neuen Account erstellen. Suche stattdessen einfach nach dem Spitznamen des Kindes.

iPhone, iPad oder iPod touch

  1. Wähle "Einstellungen" > "[dein Name]" > "Familienfreigabe" > "Familienmitglied hinzufügen" > "Account für Kind erstellen" > "Weiter".
  2. Gib das Geburtsdatum des Kindes ein, und tippe auf "Weiter". Achte darauf, dass du das richtige Datum eingibst – du kannst es später nicht mehr ändern.
  3. Lies die "Informationen zum Datenschutz für Eltern", und tippe auf "Akzeptieren".
  4. Gib die für die gewählte Zahlungsmethode erforderlichen Informationen ein, und tippe auf "Weiter". Wenn du keine Zahlungsmethode angegeben hast, musst du eine Zahlungsmethode hinzufügen.
  5. Gib den Namen deines Kindes ein, tippe auf "Weiter" und erstelle seine Apple-ID (benutzername@icloud.com). Tippe dann auf "Weiter". Tippe auf "Erstellen".
  6. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Passwort festzulegen, Sicherheitsfragen zu wählen und den Account deines Kindes einzurichten. Wähle Passwörter und Sicherheitsfragen aus, die du dir gut merken kannst.
  7. Aktiviere "Vor dem Kaufen nachfragen", um alle von deinem Kind getätigten iTunes Store-, Apple Books- und App Store-Käufe zu genehmigen. Du bist für alle Kosten auf deinem Account verantwortlich. Tippe auf "Weiter".
  8. Lies die Geschäftsbedingungen durch. Tippe auf "Akzeptieren".

Mac

  1. Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen" > "Familienfreigabe", und klicke dann auf "Familienmitglied hinzufügen". Wähle auf einem Mac mit macOS Mojave oder älter das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", klicke anschließend auf "Familienfreigabe" > "iCloud" > "Familie verwalten" und dann auf die Hinzufügen-Taste Hinzufügen-Symbol
  2. Wähle "Erstelle eine Apple-ID für ein Kind, das keinen Account hat", und klicke auf "Fortfahren".
  3. Gib das Geburtsdatum deines Kindes ein. Achte darauf, dass du das richtige Datum eingibst – du kannst es später nicht mehr ändern.
  4. Gib die Apple-ID deines Kindes (benutzername@icloud.com), den Vor- und Nachnamen sowie das Passwort ein. Auf einem Mac mit macOS Catalina kannst du auch das entsprechende Markierungsfeld aktivieren, wenn du den Standort deines Kindes mit deiner Familie teilen möchtest. Klicke auf "Weiter".
  5. Gib die für die gewählte Zahlungsmethode erforderlichen Informationen ein, und klicke auf "Akzeptieren". Wenn du keine Zahlungsmethode angegeben hast, musst du eine Zahlungsmethode hinzufügen.
  6. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Passwort festzulegen, Sicherheitsfragen zu wählen und den Account deines Kindes einzurichten. Wähle Passwörter und Sicherheitsfragen aus, die du dir gut merken kannst. Nach der Erstellung der Apple-ID erhältst du eine E-Mail-Bestätigung.

Dein Kind besitzt einen Game Center-Account

Gehe wie folgt vor, wenn du ein Kind unter 13 Jahren* hinzufügen musst, das bereits einen Game Center-Account, jedoch keine Apple-ID besitzt.

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Wähle "Einstellungen" > "[dein Name]" > "Familienfreigabe" > "Familienmitglied hinzufügen".
  2. Gib den Spitznamen an, den dein Kind für Game Center nutzt.
  3. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm. 

Mac mit macOS Catalina:

  1. Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen" > "Familienfreigabe".
  2. Klicke auf die Hinzufügen-Taste Hinzufügen-Symbol, und gib dann den Spitznamen ein, den dein Kind für Game Center nutzt.
  3. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Mac mit macOS Mojave oder älter:

  1. Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke auf "iCloud".
  2. Klicke auf "Familie verwalten".
  3. Klicke auf die Hinzufügen-Taste Hinzufügen-Symbol, und gib dann den Spitznamen ein, den dein Kind für Game Center nutzt.
  4. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Das Kind erhält die Aufforderung, sein Game Center-Passwort einzugeben. Ist die Passworteingabe erfolgt, gehört das Kind zu deiner Familienfreigabegruppe.

Erfahre, welche Inhalte du mit deinem Kind gemeinsam nutzen kannst

Kindern stehen die gleichen Funktionen der Familienfreigabe wie anderen Familienmitgliedern zur Verfügung. Sie haben außerdem standardmäßig Zugriff auf die gleiche Musik sowie die gleichen Filme, TV-Sendungen, Bücher und Apps. Erfahre mehr darüber , welche Inhaltsarten du mit der Kauffreigabe gemeinsam nutzen kannst

Du kannst auch einschränken, auf welche Inhalte dein Kind auf seinem Gerät zugreifen kann, indem du "Bildschirmzeit" unter iOS oder macOS verwendest oder "Einschränkungen" in iTunes auf einem PC nutzt. 

Einkäufe deines Kindes mit "Vor dem Kaufen nachfragen" verwalten

Vor dem Kaufen nachfragen ist standardmäßig für Kinder unter 13 Jahren aktiviert.* Wenn du "Vor dem Kaufen nachfragen" deaktivierst, kann dein Kind Inhalte mit deiner Zahlungsmethode kaufen, ohne dich vorher zu fragen. Du kannst "Vor dem Kaufen nachfragen" mit den folgenden Schritten deaktivieren: 

  • Wähle auf deinem iPhone, iPad oder iPod touch "Einstellungen" > "[dein Name]" > "Familienfreigabe", und tippe auf den Namen des Kindes.
  • Wähle auf deinem Mac das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen" > "Familienfreigabe", und klicke neben dem Namen des Kindes auf die Details-Taste. Wenn du macOS Mojave oder älter verwendest, wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen" > "iCloud" > "Familie verwalten", und klicke dann auf den Namen des Kindes.

Ein Kind aus deiner Familiengruppe entfernen

Dein Kind muss Teil deiner Familiengruppe bleiben, bis es 13 Jahre alt ist.* Falls nötig, kannst du jedoch ein Kind einer anderen Familiengruppe zuweisen.

Wenn du die Optionen zum Verwalten des Kontos deines Kindes anzeigen möchtest, kannst du dich mit dessen Apple-ID und Passwort unter privacy.apple.com anmelden. 

* Die Altersgrenzen können je nach Land oder Region variieren. Unter 14 Jahre alt in Bulgarien, Italien, Litauen, Österreich, Spanien und Zypern. Unter 15 Jahre alt in Frankreich, Griechenland und in der Tschechischen Republik. Unter 16 Jahre alt in Brasilien, Deutschland, Irland, Kosovo, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, den Niederlanden, Polen, Portugal, Rumänien, Singapur, der Slowakei, Slowenien und Ungarn. In allen anderen Ländern unter 13 Jahren. 

FaceTime ist nicht in allen Ländern und Regionen verfügbar.

Veröffentlichungsdatum: