Final Cut Pro X: Benutzerdefinierte Videoeffekte werden unter Umständen als blaue Frames gerendert

In einigen Fällen werden benutzerdefinierte Versionen von Videoeffekten (in Motion als "Vorlagen" bezeichnet), die in Motion 5 zur Verwendung in Final Cut Pro X erstellt oder angepasst wurden, in Final Cut Pro X als blaue Frames gerendert. Davon können Final Cut Pro X-Effekte, -Übergänge, -Titel oder -Generatoren betroffen sein.

Aktualisieren Sie Final Cut Pro X auf die neueste Version, um das Problem zu beheben.

Hinweis: Wenn Sie gerade an einem Projekt arbeiten, führen Sie keine Aktualisierung durch, bis Sie das Projekt in Final Cut Pro X abgeschlossen haben. Sie können das Projekt entweder in der Version von Final Cut Pro X abschließen, in der Sie gerade arbeiten, oder Sie vergewissern sich, dass Sie über eine aktuelle Sicherung Ihrer Ereignisse, Projekte und über ein Backup von Final Cut Pro X verfügen. Wenn dem so ist, können Sie zum vorherigen Stand Ihrer Daten und des Programms zurückkehren, wenn das Problem durch ein Update oder Upgrade von Final Cut Pro X nicht behoben werden kann.

Veröffentlichungsdatum: