Logic Pro X: Einige Bedienoberflächen funktionieren in Logic Pro X nicht mehr

Einige Bedienoberflächen, die in Logic Pro 9 oder Logic Express 9 erwartungsgemäß funktionierten, werden von Logic Pro X nicht mehr erkannt.

Dies passiert möglicherweise, wenn Sie Logic Pro 9 oder Logic Express 9 im 32-Bit-Modus ausgeführt haben. Logic Pro X funktioniert nur im 64-Bit-Modus. Diese bedeutet, dass alle Plug-ins für Bedienoberflächen von Drittanbietern mit dem 64-Bit-Modus kompatibel sein müssen. Wenden Sie sich an den Hersteller Ihrer Bedienoberfläche, um zu prüfen, ob es ein 64-Bit-Plug-in für die Bedienoberfläche und Anweisungen zur Installation gibt.

Wenn Ihre Bedienoberfläche im 64-Bit-Modus funktioniert, sollte es auch mit Logic Pro X funktionieren.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: