iMac Stromverwaltungseinheit (Power Management Unit, PMU) zurücksetzen

Wenn Sie auf einem iMac (Flat Panel) Computer die Power Management Unit (PMU) zurücksetzen müssen, die auch als Power Manager bezeichnet wird, erhalten Sie in diesem Artikel Informationen zur Vorgehensweise und weitere nützliche Informationen.

Beachten Sie, dass durch Zurücksetzen des Power Managers auch die Datums- und Uhrzeiteinstellungen zurückgesetzt werden. Nach dem Zurücksetzen stellen einige iMacs eventuell die Systemuhr auf 00:00 (GMT), 01. Jan 1970, ein, wenn Mac OS X installiert ist, oder 00:00, 01. Jan 1904, wenn Mac OS 9 installiert ist.

Die PMU (Power Management Unit) ist ein Mikrocontroller-Chip auf der Hauptplatine eines iMacs (Flat Panel). Wie der Name besagt, ist die PMU für die Verwaltung aller Aspekte der Stromversorgung des Computers zuständig, wie z. B. Einschalten und Ausschalten sowie in gewissem Umfang das Verhalten beim Ruhezustand/Verlassen des Ruhezustands.

In seltenen Fällen kann der Stromversorgungs-Manager nicht mehr verwendet werden, was auf dem Computer zu Fehlfunktionen führt. Ihr Computer lässt sich z. B. nicht einschalten, verlässt den Ruhezustand nicht mehr oder tut andere Dinge (bzw. tut dies nicht).

Das Zurücksetzen der PMU eignet sich nicht für die Lösung von Problemen, bei denen der Computer nicht mehr reagiert oder Anwendungen unerwartet beendet werden. Allgemein sollte das Zurücksetzen der PMU nur als letzter Fehlerbehebungsversuch unternommen werden, wenn ein Hardware-Fehler im Stromverwaltungssystem vermutet wird. Das Zurücksetzen der PMU führt dazu, dass die iMac-Hardware, einschließlich des NVRAM, auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wird. Der Computer wird dadurch zum Ausschalten gezwungen.

Vor dem Zurücksetzen sollten Sie zunächst dies probieren...

Wenn auf Ihrem iMac Probleme auftreten, genügt meist ein Neustart. Wenn Ihr Computer nicht mehr reagiert, versuchen Sie nacheinander diese Schritte auszuführen, bis der Computer wieder reagiert:

  1. Sofort beenden (Wahltaste – Befehlstaste – Taste Esc)
  2. Neustart (Steuertaste – Befehlstaste – Ein-/Ausschalttaste)
  3. Sofort ausschalten (Ein-/Ausschalttaste 10 Sekunden lang gedrückt halten)
  4. Zurücksetzen des PRAM

Sie sollten die PMU Ihres Computers nur zurücksetzen, wenn keiner der obigen Schritte das Problem lösen konnte. Sollte dies der Fall sein, befolgen Sie die Anweisungen unten, um die PMU in Ihrem iMac zurückzusetzen (Flat Panel).

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie den Power Manager auf einem iMac (Flat Panel) zurücksetzen, wird eine eventuell vorhandene RAM-Disk (wenn Sie Mac OS 9 verwenden) und ihr gesamter Inhalt dauerhaft entfernt.

Zurücksetzen einer iMac PMU (Flat Panel)

Sie benötigen einen Kreuzschlitz-Schraubendreher (Typ "0"), um den Power Manager zurückzusetzen. Die Hinweise in diesem Artikel beziehen sich auf diese iMac-Modelle:

  • iMac (Flat Panel)
  • iMac (17-Zoll Flat Panel)
  • iMac (17-Zoll 1 GHz)
  • iMac (USB 2.0)

Welches iPod-Modell habe ich? Klicken Sie hier, um das zu erfahren.

  1. Trennen Sie alle Kabel außer dem Netzkabel vom Computer.
  2. Legen Sie den Computer mit der Vorderseite nach unten auf ein weiches Tuch (siehe unten).


     
  3. Entfernen Sie die vier Schrauben aus dem Computergestell, und entfernen Sie vorsichtig die Abdeckplatte.


     
  4. Um elektrostatische Ladung zu vermeiden, müssen Sie eine metallische Oberfläche berühren, um sich zu "erden" (siehe unten).
    Wichtiger Hinweis: Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie elektrostatische Spannung entladen, indem Sie einen metallenen Gegenstand berühren, bevor Sie Teile des Computers anfassen oder Komponenten innerhalb des Computers installieren. Um statisches Aufladen Ihres Körpers zu vermeiden, sollten Sie sich erst dann im Raum bewegen, wenn Sie diesen Vorgang abgeschlossen und der Computer nicht mehr geöffnet ist.


     
  5. Trennen Sie das Netzkabel vom Computer.
  6. Drücken Sie den Schalter für das Zurücksetzen der PMU auf der Platine einmal (beachten Sie bitte bei den gezeigten Abbildungen, dass sich der Reset-Schalter unter der Schutzauflage aus Kunststoff befindet – Sie können den Schalter durch den Kunststoff hindurch drücken).
    Wichtiger Hinweis: Drücken Sie die Taste für das Zurücksetzen der PMU nur EINMAL.



    Das Foto oben zeigt, wo sich der Schalter zum Zurücksetzen der PMU für den iMac (Flat Panel) und iMac (17-Zoll Flat Panel) befindet.



    Dieses Bild (oben) zeigt, wo sich der Schalter zum Zurücksetzen der PMU für iMac (17-Zoll 1 GHz) und iMac (USB 2.0) befindet.
     
  7. Bringen Sie die Abdeckplatte und die vier Schrauben wieder an, schließen Sie das Netzkabel wieder an und schalten Sie den Computer ein.



    Wichtiger Hinweis: Schalten Sie Ihren Computer niemals ein, wenn nicht alle internen und externen Komponenten ordnungsgemäß installiert sind und der Computerdeckel geschlossen ist. Das Betreiben des Computers bei offenem Gehäuse oder mit fehlenden Komponenten ist gefährlich und kann den Computer beschädigen oder zu Verletzungen führen.

Sobald Ihr Computer eingeschaltet wird, stecken Sie die Kabel wieder ein. Denken Sie daran, dass mit dem Zurücksetzen der PMU auch das PRAM Ihres Computers zurückgesetzt wird. Sie müssen also eventuell Ihre Einstellungen für Datum und Zeit erneut vornehmen.

Wenn sich Ihr Computer nicht einschaltet, sollten Sie ihn zu einem Apple Authorized Service Provider bringen, um weitere Hilfe zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: