Apple-Produkte reinigen

Hier finden Sie Empfehlungen und Richtlinien zum Reinigen Ihres Apple-Computers, iPad, iPhone, iPod, des Displays oder der Peripheriegeräte.

Apple-Produkte werden aus unterschiedlichen Materialien hergestellt, daher müssen die einzelnen Teile eines Geräts womöglich auf unterschiedliche Weise gereinigt werden. Die folgende Liste enthält einige Ratschläge, die Sie bei der Reinigung aller Apple-Produkte beherzigen sollten:

  • Verwenden Sie immer ein weiches, fusselfreies Tuch. Vermeiden Sie raue Stoffe, Handtücher, Papiertücher und ähnliche Artikel, die das Gerät beschädigen könnten. 
  • Entfernen Sie alle externen Stromquellen, Geräte und Kabel.
  • Halten Sie das Gerät von Flüssigkeiten fern.
  • Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt.
  • Verwenden Sie keine Sprays, Lösungsmittel oder Scheuermittel.
  • Sprühen Sie Reinigungsmittel nicht direkt auf das Gerät.

Sollte doch Flüssigkeit in Ihr Apple-Produkt gelangt sein, suchen Sie so schnell wie möglich einen autorisierten Apple Service Provider oder Apple Store auf. Durch Flüssigkeiten verursachte Schäden werden nicht von der Apple-Produktgarantie oder dem AppleCare Protection Plan abgedeckt. Wenn Sie einen Apple Store besuchen möchten, vereinbaren Sie einen Termin an der Genius Bar (nur in bestimmten Ländern verfügbar).

Hier erfahren Sie, wie Sie interne oder externe Apple-Tastaturen, Trackpads und Mäuse desinfizieren.

Wählen Sie Ihr Apple-Produkt, um ausführlichere Informationen zu erhalten:

iPhone

Wählen Sie nachfolgend Ihr iPhone-Modell aus.

iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus

Säubern Sie das iPhone sofort, wenn es mit Substanzen in Kontakt gekommen ist, die Flecken verursachen, etwa Tinte, Farbe, Make-up, Schmutz, Lebensmittel, Öle und Lotionen. Um das iPhone zu säubern, ziehen Sie alle Kabel ab, und schalten Sie es aus. Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen oder Scheuermittel für die Reinigung des iPhone. Die vordere Glasoberfläche ist ölabweisend (oleophob) beschichtet. Wischen Sie die Oberflächen mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab, um Fingerabdrücke zu entfernen. Bitte beachten Sie, dass die ölabweisende Wirkung dieser Beschichtung bei normaler Verwendung mit der Zeit nachlässt und sich dieser Schutzeffekt beim Abreiben des Displays mit rauen Materialien weiter vermindert, was zum Verkratzen der Glasfläche führen kann.

Um die Home-Taste zu reinigen (sodass Touch ID optimal funktioniert), wischen Sie sie mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab.

iPhone 5c

Säubern Sie das iPhone sofort, wenn es mit Substanzen in Kontakt gekommen ist, die Flecken verursachen, etwa Tinte, Farbe, Make-up, Schmutz, Lebensmittel, Öle und Lotionen. Um das iPhone zu säubern, ziehen Sie alle Kabel ab, und schalten Sie es aus. Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPhone. Die vordere Glasoberfläche ist ölabweisend (oleophob) beschichtet. Wischen Sie die Oberflächen mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab, um Fingerabdrücke zu entfernen. Bitte beachten Sie, dass die ölabweisende Wirkung dieser Beschichtung bei normaler Verwendung mit der Zeit nachlässt und sich dieser Schutzeffekt beim Abreiben des Displays mit rauen Materialien weiter vermindert, was zum Verkratzen der Glasfläche führen kann.

Um den Schmutz zu entfernen, der sich um die Öffnung des SIM-Fachs ansammeln kann, verwenden Sie ein weiches, fusselfreies Tuch, auf das Sie eine sehr kleine Menge Reinigungsalkohol auftragen. Wischen Sie den Schmutz sehr vorsichtig aus der Anschlussöffnung, und achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit in die Öffnung gelangt.

iPhone 5

Säubern Sie das iPhone sofort, wenn es mit Substanzen in Kontakt gekommen ist, die Flecken verursachen, etwa Tinte, Farbe, Make-up, Schmutz, Lebensmittel, Öle und Lotionen. Um das iPhone zu säubern, ziehen Sie alle Kabel ab, und schalten Sie es aus. Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPhone. Die vordere Glasoberfläche ist ölabweisend (oleophob) beschichtet. Wischen Sie die Oberflächen mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab, um Fingerabdrücke zu entfernen. Bitte beachten Sie, dass die ölabweisende Wirkung dieser Beschichtung bei normaler Verwendung mit der Zeit nachlässt und sich dieser Schutzeffekt beim Abreiben des Displays mit rauen Materialien weiter vermindert, was zum Verkratzen der Glasfläche führen kann.

iPhone 4 und iPhone 4s

Säubern Sie das iPhone sofort, wenn es mit Substanzen in Kontakt gekommen ist, die Flecken verursachen, etwa Tinte, Farbe, Make-up, Schmutz, Lebensmittel, Öle und Lotionen. Zum Reinigen des iPhone entfernen Sie alle Kabel, und schalten Sie das iPhone aus. (Halten Sie die Standby-Taste gedrückt, und bewegen Sie dann den Schieberegler auf dem Bildschirm.) Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPhone. Die Vorder- und Rückseiten bestehen aus Glas und besitzen eine ölabweisende (oleophobe) Beschichtung. Wischen Sie die Oberflächen mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab, um Fingerabdrücke zu entfernen. Bitte beachten Sie, dass die ölabweisende Wirkung dieser Beschichtung bei normaler Verwendung mit der Zeit nachlässt und sich dieser Schutzeffekt beim Abreiben des Displays mit rauen Materialien weiter vermindert, was zum Verkratzen der Glasfläche führen kann.

iPhone 3GS

Säubern Sie das iPhone sofort, wenn es mit Substanzen in Kontakt gekommen ist, die Flecken verursachen, etwa Tinte, Farbe, Make-up, Schmutz, Lebensmittel, Öle und Lotionen. Zum Reinigen des iPhone entfernen Sie alle Kabel, und schalten Sie das iPhone aus. (Halten Sie die Standby-Taste gedrückt, und bewegen Sie dann den Schieberegler auf dem Bildschirm.) Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPhone. Die vordere Glasoberfläche ist ölabweisend (oleophob) beschichtet. Wischen Sie die Oberflächen mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab, um Fingerabdrücke zu entfernen. Bitte beachten Sie, dass die ölabweisende Wirkung dieser Beschichtung bei normaler Verwendung mit der Zeit nachlässt und sich dieser Schutzeffekt beim Abreiben des Displays mit rauen Materialien weiter vermindert, was zum Verkratzen der Glasfläche führen kann.

iPhone 3G und 2G (Original-iPhone)

Zum Reinigen des iPhone entfernen Sie alle Kabel, und schalten Sie das iPhone aus. (Halten Sie die Standby-Taste gedrückt, und bewegen Sie dann den Schieberegler auf dem Bildschirm.) Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPhone.

Nach oben.

 

iPad

Behandeln Sie Ihr iPad mit Sorgfalt, um sein äußeres Erscheinungsbild zu bewahren. Wenn Sie Kratzer oder Abnutzung befürchten, können Sie eine der zahlreichen Hüllen oder Taschen verwenden, die separat erhältlich sind. Zur Reinigung des iPad entfernen Sie alle Kabel, und schalten Sie das iPad aus. (Halten Sie die Standby-Taste gedrückt, und bewegen Sie dann den Schieberegler.) Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPad. Das iPad-Display verfügt über eine ölabweisende (oleophobe) Beschichtung. Es genügt daher, das Display mit einem weichen, fusselfreien Tuch abzuwischen, um Fingerabdrücke zu entfernen. Bitte beachten Sie, dass die ölabweisende Wirkung dieser Beschichtung bei normaler Verwendung mit der Zeit nachlässt und sich dieser Schutzeffekt beim Abreiben des Displays mit rauen Materialien weiter vermindert, was zum Verkratzen des Bildschirms führen kann.

Nach oben.

 

iPod

iPod touch

Zum Reinigen des iPod touch trennen Sie alle Kabel, und schalten Sie den iPod touch aus. (Halten Sie die Standby-Taste gedrückt, und bewegen Sie dann den Schieberegler auf dem Bildschirm.) Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPod touch.

iPod classic

Zum Reinigen des iPod classic trennen Sie alle Kabel, schalten Sie den iPod classic aus, und schieben Sie den Schalter "Hold" auf "HOLD". Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPod classic.

iPod nano

Zum Reinigen des iPod nano trennen Sie alle Kabel, schalten Sie den iPod nano aus, und schieben Sie den Schalter "Hold" auf "HOLD". Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPod nano.

Der iPod nano der 6. Generation verfügt über keinen "Hold"-Schalter. Drücken Sie einfach die Standby-Taste, um das Gerät vor dem Reinigen auszuschalten.

iPod shuffle

Zur Reinigung des iPod shuffle trennen Sie alle Kabel, und schalten Sie ihn aus (schieben Sie den Schalter auf AUS). Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPod shuffle.

iPod mini

Zum Reinigen des iPod mini trennen Sie alle Kabel, schalten Sie den iPod mini aus, und schieben Sie den Schalter "Hold" auf "HOLD". Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPod mini.

Nach oben.

 

iPhone-Hüllen

iPhone-Hülle – Silikon

Um die Silikonhülle Ihres iPhone zu reinigen, nehmen Sie das iPhone aus der Hülle. Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes, fusselfreies Tuch, um die Außen- und die Innenseite Ihrer iPhone-Hülle abzuwischen. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung der iPhone-Hülle.

iPhone-Hülle – Leder

Die iPhone-Lederhülle ist aus echtem Leder gefertigt. Die Oberfläche verändert sich durch die Benutzung. Es kann sein, dass es durch die Fette Ihrer Haut und direkte Sonneneinstrahlung zu einer Patinabildung und einem Nachdunkeln kommt, wodurch das natürliche Aussehen noch verstärkt wird.

Durch das Reinigen kann sich die Farbe des Leders verändern. Wenn Sie diese Hülle reinigen möchten, entfernen Sie sie zunächst von Ihrem iPhone. Verwenden Sie ein sauberes Tuch mit warmem Wasser und milder Handseife, um die Hülle des iPhone zu reinigen. Sie können auch einen milden Reiniger zusammen mit einem trockenen, sauberen Tuch verwenden. Lederreiniger und -pflegemittel können die Farbe des Leders verändern.

Setzen Sie Ihre iPhone-Hülle nicht längere Zeit intensiver Sonne, Hitze und Feuchtigkeit aus. Kontakt mit Wasser, Öl, Make-up und gefärbten Materialien (wie Jeansstoff) kann bei gegerbtem Leder zu Flecken führen.

iPhone Smart Battery Case

Um das Smart Battery Case zu reinigen, trennen Sie es zunächst von Ihrem iPhone. Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes, fusselfreies Tuch, um die Außenseite der Hülle abzuwischen. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des Smart Battery Case.

Verwenden Sie ein weiches, trockenes und fusselfreies Tuch, um den internen Lightning Connector zu reinigen. Flüssigkeiten und Reinigungsmittel dürfen nicht verwendet werden.

Nach oben.

 

iPad-Hüllen

Smart Cover und Smart Case für iPad – Polyurethan

Um das Smart Cover bzw. Smart Case aus Polyurethan zu reinigen, entfernen Sie es zunächst von Ihrem iPad. Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch. Wischen Sie Vorderseite und Innenseite des Smart Cover/Smart Case mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab, um Schmutz zu entfernen.

Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des Smart Cover/Smart Case aus Polyurethan.

Smart Cover und Smart Case für iPad – Leder

Die Lederabdeckung und Lederhülle für das iPad sind aus echtem Leder gefertigt. Die Oberfläche verändert sich durch die Benutzung. Es kann sein, dass es durch die Fette Ihrer Haut und direkte Sonneneinstrahlung zu einer Patinabildung und einem Nachdunkeln kommt, wodurch das natürliche Aussehen noch verstärkt wird.

Durch das Reinigen kann sich die Farbe des Leders verändern. Wenn Sie die Lederhülle reinigen möchten, entfernen Sie zunächst die Abdeckung bzw. die Hülle von Ihrem iPad. Verwenden Sie einen sauberen Lappen mit warmem Wasser und milder Handseife, um das Leder vorsichtig zu reinigen. Wischen Sie die Außen- und Innenseiten mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab, um Schmutz zu entfernen. Sie können auch einen milden Reiniger zusammen mit einem trockenen, sauberen Tuch verwenden. Milde Reiniger oder Pflegemittel können beim Entfernen mancher Flecken helfen, jedoch auch die Farbe des Leders verändern.

Setzen Sie die Lederabdeckung bzw. Lederhülle Ihres iPad nicht lange intensiver Sonne, Hitze und Feuchtigkeit aus. Kontakt mit Wasser, Öl, Make-up und gefärbten Materialien (wie Jeansstoff) kann bei gegerbtem Leder zu Flecken führen.

iPad Silikon Case

Um Ihr iPad Silikon Case zu reinigen, nehmen Sie das iPad zunächst heraus. Verwenden Sie ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch, um die Außen- und die Innenseite Ihrer Hülle abzuwischen. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung der iPad-Hülle.

Nach oben.

 

Notebook-Computer

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Mac-Notebook reinigen.

MacBook, MacBook Pro und MacBook Air

Zum Reinigen Ihres MacBook, MacBook Pro oder MacBook Air schalten Sie den Computer aus, und trennen Sie ihn vom Netzteil. Verwenden Sie ein leicht angefeuchtetes, weiches, fusselfreies Tuch zum Reinigen des Computergehäuses. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Sprühen Sie Reinigungsmittel nicht direkt auf den Computer. Verwenden Sie keine Sprays, Lösungsmittel, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid, welche die Oberfläche angreifen und beschädigen können.

Zum Reinigen des Displays Ihres MacBook, MacBook Pro oder MacBook Air schalten Sie den Computer aus, und trennen Sie ihn vom Netzteil. Befeuchten Sie ein weiches, fusselfreies Tuch nur mit Wasser, und reinigen Sie damit den Bildschirm des Computers.

Wichtig: Für die Gehäuseunterseite des MacBook (13", Ende 2009) und MacBook (13", Mitte 2010) wurde ein weiches, rutschfestes Material verwendet. Verwenden Sie ein graues Mikrofasertuch von 3M oder ein weiches farbstoff- und fusselfreies Tuch, um die Gehäuseunterseite zu reinigen.

Nach oben.

 

Desktop-Computer

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Mac-Desktop-Computer reinigen.

Mac Pro

Zum Reinigen Ihres Mac Pro schalten Sie den Computer aus, ziehen Sie das Netzkabel ab, und trennen Sie ggf. weitere angeschlossene Geräte. Verwenden Sie ein leicht angefeuchtetes, weiches, fusselfreies Tuch zum Reinigen des Computergehäuses. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Sprühen Sie Reinigungsmittel nicht direkt auf den Computer. Verwenden Sie keine Sprays, Lösungsmittel, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid, welche die Oberfläche angreifen und beschädigen können.

Mac mini

Zum Reinigen Ihres Mac mini schalten Sie den Computer aus, ziehen Sie das Netzkabel ab, und trennen Sie ggf. weitere angeschlossene Geräte. Verwenden Sie ein leicht angefeuchtetes, weiches, fusselfreies Tuch zum Reinigen des Computergehäuses. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Sprühen Sie Reinigungsmittel nicht direkt auf den Computer. Verwenden Sie keine Sprays, Lösungsmittel, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid, welche die Oberfläche angreifen und beschädigen können.

iMac

Zum Reinigen Ihres iMac schalten Sie den Computer aus, ziehen Sie das Netzkabel ab, und trennen Sie ggf. weitere angeschlossene Geräte. Verwenden Sie ein leicht angefeuchtetes, weiches, fusselfreies Tuch zum Reinigen des Computergehäuses. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Sprühen Sie Reinigungsmittel nicht direkt auf den Computer. Verwenden Sie keine Sprays, Lösungsmittel, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid, welche die Oberfläche angreifen und beschädigen können.

Zum Reinigen des Bildschirms Ihres iMac schalten Sie den Computer aus, ziehen Sie das Netzkabel ab, und trennen Sie ggf. weitere angeschlossene Geräte. Befeuchten Sie dann das im Lieferumfang Ihres iMac enthaltene – oder ein anderes sauberes, weiches und fusselfreies Tuch – nur mit etwas Wasser, und wischen Sie den Bildschirm ab. Sprühen Sie Flüssigkeiten nicht direkt auf den Bildschirm.

Nach oben.

 

Displays

Trennen Sie das Display von der Stromquelle, vom Computer und von sonstigen ggf. angeschlossenen Geräten. Verwenden Sie dann das im Lieferumfang Ihres Displays enthaltene oder ein anderes weiches, trockenes Tuch, um Staub vom Bildschirm abzuwischen. Verwenden Sie zur weiteren Reinigung von Display und Gehäuse ein weiches, leicht angefeuchtetes und fusselfreies Tuch. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwenden Sie keine Fensterreiniger, Haushaltsreiniger, Sprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des Displays.

Achtung: Reinigen Sie den Bildschirm nicht mit azetonhaltigen Reinigungsmitteln. Verwenden Sie stattdessen einen speziellen Display- bzw. Bildschirmreiniger. Sprühen Sie das Reinigungsmittel nicht direkt auf den Bildschirm. Es könnte andernfalls in das Bildschirminnere gelangen und dort Schaden anrichten.

Nach oben.

 

Peripheriegeräte

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Mac-Peripheriegeräte reinigen.

Magic Keyboard, Magic Trackpad, Magic Mouse, kabellose Mighty Mouse, kabellose Apple Mouse, kabelgebundene Apple Mouse, kabelgebundene Mighty Mouse

Schalten Sie das Gerät zunächst aus. Wenn Ihr Gerät über herausnehmbare Batterien verfügt, entnehmen Sie die Batterien. (Ist das Gerät kabelgebunden, trennen Sie es einfach von Ihrem Computer.)

Verwenden Sie dann ein fusselfreies, leicht angefeuchtetes Tuch, um das Gehäuse des Geräts zu reinigen. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt, und verwenden Sie keine Sprays, Lösungsmittel, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid.

Wenn Ihre Magic Mouse oder Magic Mouse 2 Bewegungen nicht korrekt umsetzt, verdeckt womöglich ein Haar oder ein anderer Fremdkörper die Sensorlinse. Überprüfen Sie das Sensorfenster auf der Unterseite der Maus mit einer hellen Lampe. Wenn Sie Fremdkörper entdecken, reinigen Sie das Sensorfenster vorsichtig mit Druckluft.

Aluminium-Tastaturen, kabellose Tastaturen aus Kunststoff und kabelgebundene Tastaturen von Apple

Ist die Tastatur kabelgebunden, trennen Sie sie einfach von Ihrem Computer. Ist die Tastatur kabellos, schalten Sie sie aus, und nehmen Sie die Batterien heraus. Verwenden Sie dann ein fusselfreies, leicht mit Wasser angefeuchtetes Tuch zur Reinigung des Gehäuses der Tastatur. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt, und verwenden Sie keine Sprays, Lösungsmittel, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid.

Nach oben.

 

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Reinigung und Handhabung Ihres Apple-Produkts finden Sie im mitgelieferten Benutzerhandbuch. Es steht auch als Download zur Verfügung.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Zuletzt geändert: