macOS High Sierra

Herstellen der Verbindung zwischen deinem Mac und einem Netzwerkaccount-Server

Wenn dein Mac einem Netzwerkaccount-Server hinzugefügt wird, kannst du Dienste für Kontakte, Kalender, E-Mails, Sofortnachrichten usw. nutzen. Mit Apps wie „Kontakte“, „Kalender“, „Mail“, „Nachrichten“ u. a. kannst du auf deinem Mac auf diese Dienste zugreifen. Damit du diese Dienste nutzen kannst, musst du deinen Mac mit einem Netzwerkaccount-Server verbinden.

Es ist möglich, deinen Computer mit einem oder mit mehreren Netzwerkaccount-Servern zu verbinden. Sprich dich mit dem für deine(n) Netzwerkaccount-Server zuständigen Administrator ab, damit du Verbindungen zu den geeigneten Servern herstellst.

Mit einem anderen Netzwerkaccount-Server verbinden

  1. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke zunächst auf „Benutzer & Gruppen“ und danach auf „Anmeldeoptionen“.

    Bereich „Anmeldeoptionen“ der Systemeinstellung „Benutzer & Gruppen“ öffnen

  2. Klicke auf das Schlosssymbol , um den Schutz aufzuheben. Gib danach den Benutzernamen eines Administrators und das zugehörige Passwort ein.

  3. Klicke auf die Taste neben „Netzwerkaccount-Server“.

    Wenn du bislang noch keine Verbindung zu einem Netzwerkaccount-Server hergestellt hast, hat diese Taste die Bezeichnung „Verbinden“. Besteht bereits eine Verbindung, hat die Taste die Bezeichnung „Bearbeiten“.

  4. Wenn du auf „Bearbeiten“ geklickt hast, klicke anschließend auf „Hinzufügen“ .

  5. Gib in das Feld „Server“ den vollständig qualifizierten Domain-Namen eines Netzwerkaccount-Servers ein oder wähle einen Server aus der Serverliste aus.

  6. Klicke zum Hinzufügen eines weiteren Servers erneut auf „Hinzufügen“ und wiederhole Schritt 5.

  7. Klicke auf „OK“.

Falls der Name deines Computers einen Bindestrich (-) enthält, ist es unter Umständen nicht möglich, den Computer mit einem Netzwerkaccount-Server zu verbinden. Du kannst den Namen deines Computers in der Systemeinstellung „Freigaben“ überprüfen und ggf. ändern.

Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke auf „Freigaben“.

Systemeinstellung „Freigaben“ öffnen

Verwendung eines Netzwerkaccount-Servers beenden

  1. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke zunächst auf „Benutzer & Gruppen“ und danach auf „Anmeldeoptionen“.

    Bereich „Anmeldeoptionen“ der Systemeinstellung „Benutzer & Gruppen“ öffnen

  2. Klicke auf das Schlosssymbol , um den Schutz aufzuheben. Gib danach den Benutzernamen eines Administrators und das zugehörige Passwort ein.

  3. Klicke auf „Bearbeiten“.

  4. Wähle den Server aus, der nicht mehr verwendet werden soll, und klicke auf „Entfernen“ .

  5. Klicke auf „Server nicht mehr verwenden“ und danach auf „Fertig“.

Netzwerkaccount-Server überwachen

  1. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke zunächst auf „Benutzer & Gruppen“ und danach auf „Anmeldeoptionen“.

    Bereich „Anmeldeoptionen“ der Systemeinstellung „Benutzer & Gruppen“ öffnen

  2. Klicke auf das Schlosssymbol , um den Schutz aufzuheben. Gib danach den Benutzernamen eines Administrators und das zugehörige Passwort ein.

  3. Klicke auf „Bearbeiten“.

  4. Achte auf die Farbe des Punkts links vom Namen der aufgelisteten Server. Die Farben haben folgende Bedeutung:

    • Grün Die Verbindung zum Server funktioniert.

    • Gelb Dein Computer wartet auf eine Antwort des Servers.

    • Rot Dein Computer ist nicht mit dem Server verbunden.

Bei den meisten Netzwerkdiensten wird vorausgesetzt, dass du einen Benutzeraccount auf dem Server hast, der die Dienste bereitstellt. Der Server kann dabei so eingerichtet werden, dass er eigene Benutzeraccounts verwendet oder alternativ auf Netzwerkbenutzeraccounts zugreift. In einem Netzwerk mit mehreren Servern ist es die Regel, dass alle Server dieselben Netzwerkbenutzeraccounts nutzen und diese von einem Netzwerkaccount-Server bereitgestellt werden. Dieser Server wird gelegentlich auch als Verzeichnis- oder Directory-Server bezeichnet.