macOS High Sierra

Spotlight-Vorschläge

Siri analysiert, wie du dein Gerät verwendest, um personalisierte Vorschläge und bessere Suchergebnisse bereitzustellen

Siri lernt, wie du deine Geräte verwendest, um deine Benutzererfahrung zu personalisieren. Siri nutzt auf deinem Gerät abgelegte Informationen, etwa deinen Browserverlauf in Safari, E-Mails, Nachrichten und Kontakte sowie Informationen von anderen installierten Apps, und erstellt damit Vorschläge in Spotlight, Nachschlagen, Fotos-Rückblicken und mehr. Im Bereich „Siri“ der Systemeinstellungen findest du unter „Siri-Vorschläge & Datenschutz“ eine vollständige Liste der Funktionen, die Siri personalisiert.

Die Personalisierung wird geräteübergreifend mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung synchronisiert

Siri synchronisiert diese Informationen sicher zwischen deinen Geräten, um dir auf allen Geräte eine konsistente Benutzererfahrung zu bieten. Diese Synchronisierung erfolgt mittels Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Für relevantere Vorschläge und Suchergebnisse werden einige Informationen an Apple gesendet und dir nicht zugeordnet

In einigen Fällen, etwa wenn du Siri-Vorschläge in Spotlight, zum Nachschlagen oder in Safari verwendest, können allgemeine Themen von Interesse, die Siri gelernt hat, an Apple gesendet werden, um dir relevantere Suchergebnisse zu bieten. Diese Themen (etwa Kochen oder Basketball) tragen dazu bei, dass deine Suchergebnisse relevanter werden. Dabei wird mittels datenschutzfreundlicher Technologien verhindert, dass diese Themen mit dir in Verbindung gebracht werden.

Neben diesen Themen sendet dein Gerät, wenn du eine Suche ausführst, deine Suchanfragen, die von dir ausgewählten Vorschläge sowie zugehörige Nutzungsdaten an Apple, um deine Anfrage zu verarbeiten. Diese Informationen werden nicht mit dir in Verbindung gebracht. Suchergebnisse, die Dateien und Inhalte auf deinem Gerät zeigen, werden nicht gesendet.

Wenn du die Ortungsdienste auf deinem Gerät aktiviert hast, wird der Standort deines Geräts an Apple gesendet, um die Relevanz der Empfehlungen zu erhöhen. Suchanfragen für allgemeine Begriffe und Wortfolgen werden von Apple an eine Suchmaschine weitergeleitet. Diese Suchen werden vom Anbieter der Suchmaschine nicht gespeichert. Um die Relevanz der Vorschläge für Musik und Videos zu erhöhen, wenn dein Gerät auf Abonnementdienste für Musik- oder Videos zugreifen kann, werden Informationen wie Namen oder Abonnementdienst und Abonnementtyp möglicherweise an Apple gesendet. Name, Nummer und Passwort deines Accounts werden nicht an Apple gesendet. Der Ort, die Suchanfragen, deine Interessen und die Nutzungsdaten, die an Apple gesendet werden, verwendet Apple nur, um die Relevanz der Vorschläge zu erhöhen und andere Apple-Produkte und -Dienste zu verbessern.

Du hast die Wahl und Kontrolle

Du kannst verhindern, dass Apps Informationen zur Personalisierung von Siri beitragen. Gehe zu „Systemeinstellungen“, klicke auf „Siri“ und wähle „Siri-Vorschläge & Datenschutz“. Deaktiviere das Markierungsfeld für eine App.

Wenn du nicht willst, dass Informationen von Siri-Vorschlägen an Apple gesendet werden, kannst du die Siri-Vorschläge deaktivieren. Öffne dazu die Systemeinstellung „Spotlight“ und deaktiviere das Feld „Spotlight-Vorschläge“ und „Spotlight-Vorschläge beim Nachschlagen erlauben“. Safari-Vorschläge können in Safari deaktiviert werden. Starte Safari, öffne das Menü „Safari“ und wähle „Einstellungen“. Klicke auf „Suchen“ und deaktiviere dann „Safari-Vorschläge einbeziehen“.

Du kannst die Ortungsdienste für Siri-Vorschläge deaktivieren. Öffne dazu die Systemeinstellung „Sicherheit“ und wähle im Tab „Privatsphäre“ die Option „Ortungsdienste“ aus. Klicke neben „Systemdienste“ auf „Details“ und deaktiviere dann das Feld „Ortsbasierte Vorschläge“. Wenn du auf deinem Gerät die Ortungsdienste deaktivierst, wird dein genauer Standort nicht an Apple gesendet. Um die Relevanz der Suchvorschläge zu erhöhen, verwendet Apple unter Umständen die IP-Adresse deiner Internetverbindung, um durch den Abgleich mit einer geografischen Region deinen ungefähren Standort zu bestimmen.

Die von Apple erfassten Informationen werden entsprechend den Datenschutzbestimmungen von Apple verwendet. Diese Bestimmungen findest du auf der Website www.apple.com/de/privacy.