macOS High Sierra

Erscheinungsbild eines Buchs ändern

Anders als bei gedruckten Büchern kannst du das Aussehen deiner iBooks ändern. Du kannst z. B. eine bzw. zwei Seiten gleichzeitig oder ein Buch bildschirmfüllend anzeigen. Bei einigen Büchern kannst du die Schrift, die Seitenfarbe und mehr ändern.

iBooks öffnen

  • Seitenanzeige ändern: Öffne das Buch und wähle „Darstellung“ > „Einzelseiten“ oder „Doppelseiten“.

    Du kannst auch das Buchfenster verkleinern oder vergrößern, bis du eine bzw. zwei Seiten siehst (bewege einfach die Seiten).

  • Bücher bildschirmfüllend anzeigen: Klicke oben links auf die grüne Plustaste für den Vollbildmodus. Weitere Informationen über die bildschirmfüllende Anzeige findest du unter Verwenden von Apps in der bildschirmfüllenden Darstellung bzw. in Split View.

  • Ändern von Schriftgröße und -stil: Bewege den Zeiger im Buch nach oben und klicke auf die Taste „Erscheinungsbild“ . Klicke auf eine Taste, um die Schrift zu verkleinern oder zu vergrößern und wähle unter „Buchschrift“ eine Schrift aus.

    Wird die Taste „Erscheinungsbild“ nicht angezeigt, kannst du die Schrift eines Buchs nicht ändern.

  • Seitenfarbe ändern: Bewege den Zeiger im Buch nach oben und klicke auf die Taste „Erscheinungsbild“ und wähle dann „Weiß“, „Sepia“, „Grau“ oder „Nacht“.

    Werden die Farboptionen für die Seite nicht angezeigt, kannst du die Farbe der Seiten des Buchs nicht ändern.

  • Ausrichtung von Absätzen ändern: Wähle „iBooks“ > „Einstellungen“, klicke auf „Allgemein“ und wähle „Zeilen natürlich umbrechen“ oder „Blocksatz“.

  • Silbentrennung ändern: Wähle „iBooks“ > „Einstellungen“ und klicke auf „Allgemein“. Aktiviere bzw. deaktiviere dann die Option „Wörter automatisch trennen“.