Festplatten-Dienstprogramm: Festplatten mit 500 GB oder mehr können nicht formatiert werden

Wenn Sie versuchen, eine Festplatte zu formatieren, die 500 GB oder mehr Speicherplatz hat, kann das Festplatten-Dienstprogramm die Festplatte unter Mac OS X 10.5 eventuell nicht erfolgreich formatieren. Folgende Warnmeldung wird angezeigt:

"Formatieren des Dateisystems ist fehlgeschlagen."

Formatieren Sie die Festplatte wie folgt (wie in diesem Artikel beschrieben). Hinweis: Durch einfaches Löschen der Festplatte, ohne diese zu partitionieren, wird das Problem nicht behoben.

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Daten. Wichtig: Durch das Partitionieren einer Festplatte gehen sämtliche darauf enthaltenen Daten verloren.
  2. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm:
    • Wenn Sie den Vorgang von einem Mac OS X Installationsmedium gestartet haben, wählen Sie im Menü Dienstprogramme die Option Festplatten-Dienstprogramm.
    • Wenn Sie den Vorgang vom Mac OS X Volume Ihres Computers gestartet haben, öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm im Ordner "Dienstprogramme". Wählen Sie dazu Dienstprogramme im Finder-Menü Gehe zu.
  3. Wählen Sie die zu löschende Festplatte.
  4. Klicken Sie in den Tab "Partitionieren" im Fenster "Festplatten-Dienstprogramm". Wird der Tab "Partitionieren" nicht angezeigt, vergewissern Sie sich, dass Sie links im Fenster die Festplatte (nicht das Volume) ausgewählt haben.

    Tipp: Im Festplatten-Dienstprogramm sind die Namen der Volumes links im Fenster eingerückt. Die Namen der Festplatten sind nicht eingerückt.
     
  5. Wählen Sie die gewünschte Anzahl Partitionen im Einblendmenü "Schema". Sie können "1 Partition" wählen, wenn Sie nur eine erstellen möchten.
  6. Klicken Sie in "Optionen".

    Hinweis: Auf einigen Intel-basierten Macs wird die Taste "Optionen" im Tab "Partitionieren" nicht angezeigt. Verwenden Sie stattdessen den Tab "Löschen", um die Festplatte zu löschen. Bei diesem Vorgang wird das Partitionsschema auf die Standardeinstellung "GUID Partitionstabellen-Schema" gesetzt. Sie können anschließend den Tab "Partitionieren" verwenden, um zusätzliche Partitionen zu erstellen.
     
  7. Wählen Sie im Einblendmenü "Partitionsschema" die Option "GUID Partitionstabellen-Schema".
  8. Klicken Sie in·"OK".
  9. Nehmen Sie bei Bedarf weitere Änderungen im Bereich "Volume-Information" vor, zum Beispiel für die Größe oder den Namen der Partition.
  10. Klicken Sie in die Taste "Partitionieren", um die Festplatte zu löschen und das neue Partitionsschema zu installieren.
Veröffentlichungsdatum: