Compressor: Grundlegendes zur Fehlerbehebung

Wenn Compressor nicht ordnungsgemäß startet oder arbeitet, führen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung durch. Dies sind grundlegende Schritte, die erfolgreich zur ordnungsgemäßen Ausführung von Compressor beitragen sollten.

Der vorliegende Artikel ist der richtige Ausgangspunkt, wenn Ihnen beim Senden eines Stapels die folgende Nachricht angezeigt wird:

"Fehler beim Senden an die Warteliste Bitte starten Sie Ihren Computer neu oder überprüfen Sie, ob Compressor korrekt installiert wurde."

 

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.

Versionen prüfen

  1. Installieren Sie die neuesten Softwareversionen.
    Wählen Sie im Menü "Apple" () die Option"Software-Aktualisierung", und stellen Sie sicher, dass die neuesten Versionen von Compressor, Apple QMaster, QuickTime und von anderen wichtigen Systemdateien installiert sind. Mit den neuesten Aktualisierungen können Sie sicher sein, dass Ihre Software die neuesten Verbesserungen und Erweiterungen enthält.
  2. Überprüfen Sie die Kompatibilität und Treiberversionen der Geräte von Drittherstellern.
    Falls Sie eine Capture-Karte, ein Speichersystem, ein Eingabegerät oder ein anderes Gerät eines Drittherstellers verwenden, überprüfen Sie den Supportbereich auf der Website des Herstellers, und stellen Sie sicher, dass Sie über die neueste Version der entsprechenden Treiber oder anderer Software für Ihr Gerät verfügen.

Den Computernamen in der Freigabe bestätigen

Es muss ein "Computername" und ein "Lokaler Hostname" im Bereich "Freigabe" in den Systemeinstellungen eingegeben werden (auch wenn die Freigabe für keinen Dienst aktiviert ist).

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" () die Option "Systemeinstellungen".
  2. Klicken Sie auf "Freigabe".
  3. Ist das Feld "Computername" leer, geben Sie einen Namen ein.
  4. Klicken Sie auf "Bearbeiten".
  5. Ist das Feld "Lokaler Hostname" leer, geben Sie einen Namen ein.

Benutzerdefinierte Einstellungen löschen

Viele Probleme können behoben werden, indem Sie Compressor in den Originalzustand versetzen. Dies hat keinen Einfluss auf Ihre Projektdateien. So setzen Sie die benutzerdefinierten Einstellungen von Compressor wieder in den Originalzustand zurück:

  1. Rufen Sie im Finder "~/Library/Preferences" auf (die Tilde (~) steht für Ihren Benutzerordner).
  2. Entfernen Sie die folgenden Dateien aus dem Ordner "Preferences":
    • com.apple.Compressor.CompressorSharedService.plist
    • com.apple.compressor.Compressor.plist

Hinweis: Hierdurch werden keine benutzerdefinierten Einstellungen gelöscht, die Sie ggf. erstellt haben. Solche Einstellungen befinden sich unter ~/Library/Application Support/Compressor.

Apple QMaster-Cache löschen

Manchmal können Sie Probleme mit der Stapelverarbeitung lösen, indem Sie den Apple QMaster-Cache löschen.

  1. Beenden Sie Compressor und Stapel-Monitor.
  2. Wählen Sie im Finder die Option "Gehe zu" > "Gehe zum Ordner".
  3. Geben Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld den folgenden Pfad ein: /var/spool/qmaster/
  4. Klicken Sie auf "Gehe zu".
  5. Ziehen Sie den Inhalt von /var/spool/qmaster/ in den Papierkorb.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu.

Dateizugriffsrechte reparieren

  1. Schließen Sie alle geöffneten Dateien und Programme.
  2. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm (im Ordner "Dienstprogramme" unter "Programme"), und wählen Sie links in der Liste Ihr Startvolume aus.
  3. Klicken Sie auf "Erste Hilfe".
  4. Klicken Sie auf die Taste "Zugriffsrechte des Volumes reparieren".

Compressor entfernen und neu installieren

Um Compressor neu zu installieren, müssen Sie zuerst das Programm, seine Paketquittungen und die zugehörigen Dateien entfernen und anschließend Compressor sowie mithilfe der Softwareaktualisierung zusätzliche Aktualisierungen installieren. Führen Sie die folgenden Schritte durch, um eine neue Kopie von Compressor zu installieren.

Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass Sie die Installations-CD/DVDs für das Programm, das zusammen mit Compressor geliefert wurde, sowie die Seriennummer zur Hand haben, bevor Sie beginnen.

Entfernen Sie mithilfe des Finder die folgenden Objekte:

  • /Programme/Apple Qadministrator.app
  • /Programme/Apple Qmaster.app
  • /Programme/Compressor.app
  • /Programme/Dienstprogramme/Stapel-Monitor.app
  • /Library/Application Support/Apple Qmaster (den Ordner)
  • /Library/Frameworks/AECore.framework
  • /Library/Frameworks/Compressor.framework
  • /Library/Frameworks/MediaServerAPI.framework
  • /Library/Frameworks/Qmaster.framework
  • /Library/Logs/Qmaster (den Ordner)
  • /Library/PreferencePanes/Apple Qmaster.prefPane
  1. Wählen Sie im Finder die Option "Gehe zu" > "Gehe zum Ordner".
  2. Geben Sie den folgenden Pfad ein:
    /usr/sbin/
  3. Klicken Sie auf "Gehe zu".
  4. Suchen Sie die folgenden Objekte im Ordner "Finder", und ziehen Sie diese in den Papierkorb:
    • qmasterca
    • qmasterd
    • qmasterprefs
    • qmasterqd
  5. Wählen Sie im Finder die Option "Gehe zu" > "Gehe zum Ordner".
  6. Geben Sie den folgenden Pfad ein: /var/spool/qmaster/
  7. Klicken Sie auf die Taste "Öffnen".
  8. Wenn sich im Verzeichnis "qmaster" Ordner befinden, ziehen Sie diese in den Papierkorb.

 
Mac OS X 10.5.8 und früher:
Entfernen Sie mithilfe des Finder die folgenden Objekte:

  • /Library/Receipts/Compressor.pkg
  • /Library/Receipts/ProMediaIO.pkg
  • /Library/Receipts/Qmaster.pkg
  • /Library/Receipts/Qmaster_Frameworks.pkg


Compressor 3.0.5 und früher:

Entfernen Sie mithilfe des Finder Folgendes:

  • /Library/StartupItems/Qmaster (den Ordner)

Ist Motion installiert, ziehen Sie es aus dem Ordner "Programme" in den Papierkorb.


Compressor 3.5 und neuer:

Entfernen Sie mithilfe des Finder Folgendes:

  • /Library/LaunchDaemons/com.apple.qmaster.qmasterd.plist

 

Installieren Sie Compressor und Apple Qmaster (und Motion, falls zutreffend) über Ihre Installations-CD/DVD. Wählen Sie nach Abschluss des Vorgangs aus dem Menü "Apple" () die Option "Softwareaktualisierung", um die Software auf den neuesten Stand zu bringen.

Motion 3: Projektvoreinstellungen fehlen

Veröffentlichungsdatum: