Mac OS X Server: Alternativen zur Technologie der Windows NT 4.0-Domänensteuerung (PDC)

In diesem Artikel finden Sie Informationen zu Alternativen zur Microsoft Windows NT 4.0-Domänensteuerung (PDC), die unter Windows 7 und neueren Clients oder Lion Server nicht mehr unterstützt wird.

Hintergrund

Die Windows NT 4.0-Domänensteuerung ist ein von Windows Vista und älteren Clients sowie von Windows 2008 und älteren Clients genutztes System zur Autorisierung von Netzwerkbenutzern und Gruppen. Mac OS X Server 10.6 und konnte für diese Windows-Systeme ein primärer Domänencontroller (PDC) oder ein Reservedomänencontroller (BDC) sein.

Windows 7 und neuere Clients unterstützen die Windows NT 4.0-PDC-Technologie nicht mehr, die in Mac OS X Server 10.6 und älter bereitgestellt wurde. Weitere Informationen dazu erhalten Sie im Microsoft-Technet-Artikel "Windows NT 4.0-Domänenbeitritt wird von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 nicht unterstützt".

Die Windows NT 4.0-Domänensteuerung ist keine Funktion von Lion Server.

Lösungen

  • Sie können Ihren Mac OS X Server in eine Active Directory-Domäne integrieren. Informationen zur Verzeichnisintegration finden Sie im Handbuch Lion Server: Erweiterte Administration oder im Handbuch zur Open Directory-Administration, das unter den Handbüchern zu Apple Servern und Unternehmenssoftware verfügbar ist.
  • Benutzer können sich auf dem Windows-Computer lokal identifizieren und anmelden und dann auf Lion Server vorhandene Netzwerkvolumes manuell aktivieren.
  • Sie können den Samba SMB-Server auf Mac OS X Server installieren und so konfigurieren, dass dieser eine Active Directory-ähnliche Anmeldungsauthentifizierung für Windows bereitstellt.
  • Sie können auf Ihren Windows-Clients den kostenlosen Windows Login Window-Ersatz "pGina" installieren. Diese Software ermöglicht Windows die direkte Identifizierung in Mac OS X Server Open Directory oder einem anderen LDAP-Verzeichnis. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite http://www.pgina.org.

Wichtig: Der Hinweis auf Websites und Produkte Dritter dient ausschließlich informativen Zwecken und ist weder als Billigung noch als Empfehlung zu verstehen Apple übernimmt keine Verantwortung in Bezug auf die Auswahl, Leistung oder Verwendung von Informationen oder Produkten, die auf Websites Dritter angeboten werden. Apple stellt seinen Kunden diese Informationen nur als Serviceleistung zur Verfügung. Apple hat die Informationen, die auf diesen Sites angeboten werden, nicht geprüft und macht keine Angaben in Bezug auf deren Korrektheit und Zuverlässigkeit. Die Verwendung aller Informationen und Produkte, die im Internet angeboten werden, unterliegt bestimmten Risiken; Apple übernimmt diesbezüglich keine Verantwortung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Websites Dritter von Apple unabhängig sind und dass Apple keine Kontrolle über den Inhalt dieser Websites hat. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

Veröffentlichungsdatum: