Informationen zum Mac OS X 10.6.4 Update

Erfahren Sie mehr über das Mac OS X 10.6.4 Update.

Mac OS X 10.6 Snow Leopard-BoxMac OS X 10.6.4 Update

System aktualisieren

Vor der Installation sollten Sie Ihr System sichern, z. B. mithilfe von Time Machine.

Unterbrechen Sie den Installationsvorgang nicht, nachdem Sie mit der Aktualisierung Ihres Systems begonnen haben. Wenn Sie auf Ihrem Computer Systemsoftware-Modifikationen von Drittanbietern installiert oder das Betriebssystem auf andere Weise verändert haben, können unerwartete Ergebnisse auftreten.

Wählen Sie im Menü "Apple" (???) die Option "Softwareaktualisierung", um über das Internet nach der neuesten Apple-Software einschließlich dieses Updates zu suchen.

Falls Ihr Computer nicht auf dem aktuellen Stand ist, werden eventuell weitere verfügbare Aktualisierungen angezeigt, die Sie ebenfalls installieren sollten. Wenn unter "Softwareaktualisierung" der Hinweis "Ihre Software ist auf dem neuesten Stand" angezeigt wird, können Sie davon ausgehen, dass alle verfügbaren Updates installiert wurden.

Beachten Sie bitte, dass bei verschiedenen Computern die Größe eines Updates unterschiedlich ausfallen kann, wenn es mithilfe der Softwareaktualisierung installiert wird. Darüber hinaus müssen einige Updates vor anderen Updates installiert werden, sodass Sie die Softwareaktualisierung mehrmals ausführen sollten, um sicherzustellen, dass Sie alle verfügbaren Updates installiert haben.

Sie können das Update auch manuell mithilfe des Installationsprogramms laden. Diese Vorgehensweise bietet sich an, wenn Sie mehrere Computer aktualisieren müssen, das Update jedoch nur einmal laden möchten. Unter den Apple Support-Downloads stehen folgende Versionen des eigenständigen Installationsprogramms zur Verfügung.


Was ist enthalten?

Allgemeine Problembehebungen und Verbesserungen

  • Verbessert die Kompatibilität mit einigen Braille-Anzeigen
  • Behebt ein Problem, durch das Tastatur oder Trackpad nicht mehr reagieren
  • Behebt ein Problem, durch das einige Programme der Adobe Creative Suite 3 nicht geöffnet werden können
  • Behebt Probleme beim Kopieren, Umbenennen oder Löschen von Dateien auf SMB-Dateiservern
  • Verbessert die Stabilität von VPN-Verbindungen
  • Behebt ein Wiedergabeproblem in DVD Player bei der Nutzung der Einstellung "Gute Qualität" für das De-Interlacing
  • Behebt ein Problem beim Bearbeiten von Fotos mit iPhoto oder Aperture im Vollbildmodus
  • Behebt ein Problem bei den Zugriffszeiten für die Kindersicherung für Open Directory- oder Active Directory-Benutzer
  • Behebt ein Problem mit dem Ruhezustand des Bildschirms bei Computern des Modells MacBook Pro (Anfang 2010)
  • Behebt ein Problem bei Computern des Modells MacBook Pro (Anfang 2010), bei dem der rechte Lautsprecher lauter zu sein scheint als der linke
  • Enthält Safari 5.0; weitere Informationen zu Safari 5.0 erhalten Sie auf dieser Internetseite
  • Verbesserung der Sicherheit. Genauere Informationen zu sicherheitsrelevanten Inhalten dieser Aktualisierung finden Sie in diesem Artikel

Problembehebungen und Verbesserungen für Aperture 3

  • Erweitert die Unterstützung des "Tethered Shooting" (Fotografieren mit Direktanschluss an den Computer) auf zusätzliche Digitalkameramodelle
  • Behebt Probleme der Kompatibilität bei IPTC-Metadaten

Problembehebungen und Verbesserungen für externe Geräte

  • Kompatibilität der RAW-Bildformate von weiteren Digitalkameras
  • Behebt ein Problem beim Verwenden von USB-Webkameras von Drittanbietern
  • Behebt ein Problem mit Störgeräuschen beim Verwenden von FireWire-Audiogeräten von Drittanbietern
  • Behebt Probleme mit der Kopplung von Apple-Fernbedienungen

Dieses Update umfasst auch die Verbesserungen der Updates Mac OS X 10.6.1, 10.6.2 und 10.6.3.

Veröffentlichungsdatum:Thu Jan 28 12:33:41 GMT 2016