Mac OS X 10.6 – Gamma-Wert 2,2

Der Gamma-Wert ist ein Zahlenwert zur Beschreibung des Verhältnisses der verschiedenen Helligkeits- oder Luminanzstufen, die ein Monitor anzeigen bzw. eine Digitalkamera oder ein Camcorder aufnehmen kann.

Um den Anforderungen von Verbrauchern und Entwicklern digitaler Inhalte besser gerecht zu werden, liegt der Gamma-Wert in Mac OS X 10.6 Snow Leopard jetzt standardmäßig bei 2,2.  In früheren Mac OS X-Versionen lag er noch bei 1,8.  Mithilfe der ColorSync-Eigenschaften wird der Gamma-Wert 2,2 automatisch angewendet. Der neue Gamma-Wert wird dabei nahtlos auf Monitoranzeige sowie Video und Bilder übertragen. Es folgen weitere Informationen für Grafik- und Videoexperten.

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.

Gamma-Wert 2,2 für Fotos, Bilder und Digitalkameras

In Mac OS X 10.6 werden Ihre Bilder unabhängig von der Gamma-Einstellung des Monitors mithilfe von ColorSync-Profilen und Farbraumdaten korrekt angezeigt.  Die meisten Fotos und Bilder werden so dargestellt wie in früheren Mac OS X-Versionen, wenn sie ColorSync-Profile oder Farbraumattribute enthalten.

Gängige Bildformate, z. B. TIFF, JPEG und PNG, enthalten häufig Farbraumdaten in einem Farbprofil oder einer ähnlichen Kennzeichnung.

Digitalkameras enthalten in der Regel Informationen zu den Farben in den aufgenommenen JPEG-Bildern.  Bei den meisten Digitalkameras für Verbraucher ist der sRGB-Farbraum angegeben.  Bei professionellen Digitalkameras dagegen können Sie normalerweise entweder den sRGB- oder AdobeRGB-Farbraum auswählen.

Um den Farbraum oder das Farbprofil eines Fotos zu prüfen, markieren Sie das Foto im Finder, und wählen Sie dann im Menü "Ablage" die Option "Informationen" aus. Im Bereich "Weitere Informationen:" werden die Informationen zum Farbprofil angezeigt.

Einige Bilder ohne Farbprofile werden in Mac OS X 10.6 möglicherweise dunkler dargestellt als in früheren Mac OS X-Versionen. Durch Hinzufügen des Profils "Allgemeines RGB" werden diese Bilder korrekt angezeigt.

In der Vorschau können Sie Bildern Farbprofile hinzufügen oder aus diesen entfernen.  Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.  Informationen zur Stapelverarbeitung von Bildern finden Sie im Abschnitt "Farbprofile mithilfe von Automator hinzufügen" weiter unten.

Hinweis: Nachdem das Farbprofil ersetzt wurde, kann dieser Vorgang nur rückgängig gemacht werden, indem eine frühere Version des Bildes wiederhergestellt wird. Achten Sie daher darauf, dass Sie das richtige Farbprofil ausgewählt haben.  Wenn Sie sich nicht sicher sind, duplizieren Sie die Bilder, oder erstellen Sie Sicherungskopien. Tipp: Time Machine stellt die ideale Möglichkeit zum automatischen Sichern Ihrer Bilder und anderer Dateien dar.

  1. Öffnen Sie die Vorschau.
  2. Wählen Sie im Menü "Werkzeuge" die Option "Profil zuweisen ..." aus.
  3. Wählen Sie im Popup-Menü "ColorSync-Profil:" das gewünschte Farbprofil aus.
  4. Wählen Sie im Menü "Ablage" die Option "Sichern" aus (oder "Sichern unter", um eine weitere Version zu speichern).
     

Gamma-Wert 2,2 für Monitore und Projektoren

Monitore

Mac OS X 10.6 erstellt für die meisten Monitore entsprechend den Eigenschaften des jeweiligen Monitors mit dem Gamma-Wert 2,2 automatisch ein Farbprofil. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Monitorprofil verwenden, müssen Sie es nicht ändern oder aktualisieren: Mac OS X 10.6 verwendet automatisch den Gamma-Wert in diesem benutzerdefinierten Profil.

Mac OS X 10.6 enthält einen Kalibrierungsassistenten, mit dem Sie die Einstellungen weiter anpassen und benutzerdefinierte Monitorprofile speichern können.

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" die Option "Systemeinstellungen" aus.
  2. Wählen Sie im Menü "Darstellung" die Option "Monitore" aus.
  3. Klicken Sie auf den Tab "Farbe" und dann auf die Schaltfläche "Kalibrieren ...", um den Kalibrierungsassistenten zu öffnen.  
  4. Aktivieren Sie das Markierungsfeld "Expertenmodus".
  5. Führen Sie die Schritte des Kalibrierungsassistenten aus, um das Monitorprofil zu erstellen.

Projektoren

Mac OS X 10.6 erstellt für die meisten Projektoren entsprechend den jeweiligen Eigenschaften des Geräts automatisch ein Farbprofil.  Wenn kein Profil erstellt werden kann, empfiehlt es sich, dass Sie in "Systemeinstellungen" im Bereich "Monitore" die Option "sRGB" auswählen.

Mithilfe des Kalibrierungsassistenten können Sie zudem eine andere Raumbeleuchtung auswählen.

Um dem Projektor das Monitorprofil "sRGB" zuzuweisen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" die Option "Systemeinstellungen" aus.
  2. Wählen Sie im Menü "Darstellung" die Option "Monitore" aus.
  3. Klicken Sie auf den Tab "Farben".
  4. Deaktivieren Sie "Nur für diesen Monitor passende Profile anzeigen", sofern diese Option aktiviert ist.
  5. Wählen Sie in der Liste der Monitorprofile den Eintrag "sRGB IEC61966-2.1" aus, um für den Projektor das Monitorprofil "sRGB" festzulegen.

Um mithilfe des Kalibrierungsassistenten ein benutzerdefiniertes Profil für den Projektor zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" die Option "Systemeinstellungen" aus.
  2. Wählen Sie im Menü "Darstellung" die Option "Monitore" aus.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kalibrieren ...", um den Kalibrierungsassistenten zu öffnen.  
  4. Aktivieren Sie das Markierungsfeld "Expertenmodus".  
  5. Führen Sie die Schritte des Kalibrierungsassistenten aus, um das Monitorprofil zu erstellen.
     
Gamma-Wert 2,2 für Videos

Viele moderne Medienformate, z. B. Formate mit dem H.264-Codec, enthalten Farbinformationen, mit denen Videos im QuickTime Player unabhängig vom Gamma-Wert des Monitors korrekt wiedergegeben werden.

Um das Farbprofil eines QuickTime-Films zu prüfen, markieren Sie das Video im Finder, und wählen Sie dann im Menü "Ablage" die Option "Informationen" aus. Im Bereich "Weitere Informationen:" werden die Informationen zum Farbprofil angezeigt.

Tipp: Mithilfe von Automator können Sie Videos Farbprofile zuweisen (siehe Beschreibung unten).

Farbprofile mithilfe von Automator hinzufügen

So weisen Sie mithilfe von Automator Ihren Bildern oder Videos Farbprofile zu:

  1. Wählen Sie im Finder alle Bilder und Videos aus, denen Sie Farbprofile zuweisen möchten.
  2. Klicken Sie bei gedrückter CTRL-Taste auf ein markiertes Objekt, und wählen Sie im Untermenü "Dienste" die Option "Arbeitsablauf erstellen" aus.  Damit wird Automator mit einem Arbeitsablauf geöffnet, der die markierten Objekte im Bereich mit dem Titel "Angegebene Filme abfragen" (Videos) oder "Angegebene Finder-Objekte abfragen" (Bilder) enthält.
  3. Geben Sie im Suchfeld "Name" von Automator den Suchbegriff "Profil" ein, um die Automator-Aktionen für "Farbprofil hinzufügen" (Videos) und "ColorSync-Profil auf Bilder anwenden" (Bilder) zu suchen.


     
  4. Um ein Aktionselement zu Ihrem Arbeitsablauf hinzuzufügen, klicken und ziehen Sie das entsprechende Automator-Aktionselement in den Arbeitsablaufbereich unterhalb des Bereichs "Angegebene Filme/Finder-Objekte abfragen".
  5. Wählen Sie dann im Aktionselement das gewünschte anzuwendende Farbprofil aus.
  6. Klicken Sie in Automator auf die Schaltfläche "Ausführen", um das ausgewählte Farbprofil auf alle markierten Objekte anzuwenden.

Gamma-Wert 1,8

Wenn Sie den Gamma-Wert 1,8 verwenden möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" die Option "Systemeinstellungen" aus.
  2. Wählen Sie im Menü "Darstellung" die Option "Monitore" aus.
  3. Klicken Sie auf den Tab "Farben".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kalibrieren ...". Der Kalibrierungsassistent wird geöffnet.
  5. Klicken Sie auf "Fortfahren".
  6. Klicken Sie auf "Gamma 1,8".
  7. Klicken Sie auf "Fortfahren".
  8. Klicken Sie auf den gewünschten Weißpunkt.  Die Standardoption ist "Nativ".  
  9. Klicken Sie auf "Fortfahren".
  10. Gegebenenfalls können Sie dem Profil einen Namen geben.
  11. Klicken Sie auf "Fortfahren".
  12. Klicken Sie auf "Fertig".

Wenn Sie Ihren Mac mit dem Gamma-Wert 1,8 verwenden möchten, wählen Sie in der Systemeinstellung "Monitore" das Monitorprofil "Gamma 1,8" aus.

Weitere Informationen zur Farbverwaltung

  • Einen Überblick über die Apple-Farbverwaltung finden Sie auf dieser Webseite.
  • Hier können Sie die Pro-Seite von Apple zur Farbverwaltung öffnen.
  • Hier finden Sie Apple Technical Note TN2035 zu ColorSync.
  • Hier finden Sie Apple Technical Q&A QA1430 zu allgemeinen RGB-Profilen.
  • Hier finden Sie Apple Technical Note TN2115 zur Farbverwaltung von Bildern.
  • Hier finden Sie die Apple Reference Library zu ColorSync.
  • Hier finden Sie die Website des International Color Consortium (ICC).
  • Ausführliche Informationen zum sRGB-Farbraum finden Sie auf dieser Webseite.

 

Wichtig: Der Hinweis auf Websites und Produkte Dritter dient ausschließlich informativen Zwecken und ist weder als Billigung noch als Empfehlung zu verstehen Apple übernimmt keine Verantwortung in Bezug auf die Auswahl, Leistung oder Verwendung von Informationen oder Produkten, die auf Websites Dritter angeboten werden. Apple stellt seinen Kunden diese Informationen nur als Serviceleistung zur Verfügung. Apple hat die Informationen, die auf diesen Sites angeboten werden, nicht geprüft und macht keine Angaben in Bezug auf deren Korrektheit und Zuverlässigkeit. Die Verwendung aller Informationen und Produkte, die im Internet angeboten werden, unterliegt bestimmten Risiken; Apple übernimmt diesbezüglich keine Verantwortung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Websites Dritter von Apple unabhängig sind und dass Apple keine Kontrolle über den Inhalt dieser Websites hat. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

Veröffentlichungsdatum: