Mac OS X: Einen unter Windows freigegebenen Drucker manuell hinzufügen

In einigen Situationen können Sie einen unter Windows freigegebenen Drucker (SMB) nicht finden, während Sie einen Drucker hinzufügen. Sie können den Drucker jedoch manuell hinzufügen, wenn Sie den Namen oder die Adresse des Windows-Computers, der den Drucker freigibt, und den Namen des freigegebenen Druckers kennen.

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.

Mac OS X 10.5 oder neuer

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" die Option "Systemeinstellungen".
  2. Wählen Sie "Drucken & Faxen" aus dem Menü "Einstellungen".
  3. Klicken Sie in die Taste "+", um einen Drucker hinzuzufügen.
  4. Drücken Sie die Steuerungstaste, während Sie in das Symbol "Standard" klicken (oder in ein anderes beliebiges Symbol in der Symbolleiste), und wählen Sie dann "Symbolleiste anpassen" aus dem angezeigten Kontextmenü.
  5. Ziehen Sie das Symbol "Erweitert" (Zahnrad) in die Symbolleiste.
  6. Klicken Sie in "Fertig".
  7. Klicken Sie in das Symbol "Erweitert", das Sie zur Symbolleiste hinzugefügt haben.
  8. Wählen Sie "Windows" aus dem Einblendmenü "Typ".
  9. Geben Sie im Feld "URL" die Adresse des Druckers in einem der folgenden Formate ein:

    smb://workgroup/server/sharename
    smb://server/sharename

    Hinweis: "workgroup" ist der Name der Windows-Arbeitsgruppe, zu der der Computer, der den Drucker freigibt, gehört. "server" ist der Name des Computers, der den Drucker freigibt (oder seine IP-Adresse). "sharename" ist der Freigabename des freigegebenen Windows-Druckers. Wenn der Freigabename Leerzeichen enthält, ersetzen Sie jedes Leerzeichen mit "%20" (ohne Anführungszeichen).

    Tipp: Für die Angabe der IP-Adresse des Computers ist keine "workgroup" erforderlich (wenn sich der Drucker z. B. in einem anderen Subnetz befindet), oder wenn Ihr Mac zu derselben Windows (SMB)-Arbeitsgruppe gehört.
  10. Geben Sie im Feld "Name" den Namen ein, der für diesen Drucker in Mac OS X verwendet werden soll.
  11. Wählen Sie den entsprechenden PPD oder Druckertreiber aus dem Einblendmenü "Drucken mit" aus.
  12. Klicken Sie in "Hinzufügen".
     
Mac OS X 10.3 bis 10.4.11
  1. Öffnen Sie das Drucker-Dienstprogramm (unter /Programme/Dienstprogramme).
  2. Mac OS X 10.4.x: Wählen Sie "Drucker hinzufügen" aus dem Menü "Drucker" und halten Sie dann die Wahltaste gedrückt, während Sie in die Taste "Weitere Drucker" klicken.

    Mac OS X 10.3.x: Halten Sie die Wahltaste gedrückt, während Sie in "Drucker hinzufügen" aus dem Menü "Drucker" klicken.
     
  3. Wählen Sie "Weitere Optionen" aus dem ersten Einblendmenü.
  4. Wählen Sie "Windows Printer via SAMBA" aus dem Einblendmenü "Gerät".
  5. Geben Sie in das Feld "Gerätename" den Namen ein, den Sie für diesen Drucker unter Mac OS X verwenden möchten.
  6. Verwenden Sie im Feld "Geräte-URL" die folgenden Formate für die Verbindung zum Drucker:

    smb://user:password@workgroup/server/sharename
    smb://user:password@server/sharename
    smb://workgroup/server/sharename
    smb://server/sharename

    Hinweise: "user" ist der Name eines Windows-Benutzers, der über Nutzungsrechte für den Drucker verfügt. "password" ist das Kennwort dieses Windows-Benutzers. "workgroup" ist der Name der Windows-Arbeitsgruppe, zu der der Computer, der den Drucker freigibt, gehört. "server" ist der Name des Computers, der den Drucker oder dessen IP-Adresse freigibt. "sharename" ist der Freigabename des freigegebenen Windows-Druckers.

    Tipp: Für die Angabe der IP-Adresse des Computers ist keine "workgroup" erforderlich (wenn sich der Drucker z. B. in einem anderen Subnetz befindet), oder wenn Ihr Mac zu derselben Windows (SMB)-Arbeitsgruppe gehört.
     
  7. Wählen Sie den entsprechenden PPD oder Druckertreiber aus dem Einblendmenü ''Druckermodell" aus.
  8. Klicken Sie in "Hinzufügen".

Wichtig: Informationen zu Produkten, die nicht von Apple hergestellt wurden, werden zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und stellen keine Empfehlung oder Billigung seitens Apple dar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

Veröffentlichungsdatum: