Fehlerbehebung beim Studio Display DVI 15 Zoll

So beheben Sie Fehler beim 15 Zoll Studio Display DVI

Dieser Artikel zu Reparaturvorgängen an ausgewählten Apple Produkten wendet sich primär an autorisierte Service Provider. Zu Informationszwecken haben wir den Artikel jedoch auch in der Knowledge Base öffentlich zugänglich gemacht. Zurzeit kann nur eine begrenzte Anzahl an Reparaturen vom Kunden selbstständig durchgeführt werden. Diese sind durch das Programm für durch den Kunden installierbare Teile (http://www.info.apple.com/installparts) abgedeckt. Wenn Sie nicht autorisiert sind, diese Arbeiten durchzuführen, wenden Sie sich an Apple (888-APL-Care in den USA) oder ihren lokalen autorisierten Service Provider, um eine Reparatur zu vereinbaren.

Allgemein
Das Symptomdiagramm hilft Ihnen bei der Diagnose bestimmter Symptome bezüglich Ihres Produkts. Da die Lösungsmaßnahmen nach der Wahrscheinlichkeit aufgelistet sind, mit der sie zu einer Lösung des Problems führen, sollten Sie mit der ersten Lösung beginnen. Prüfen Sie nach jedem Schritt, ob das Symptom weiterhin vorliegt. Sollte das Symptom weiterhin vorliegen, probieren Sie den nächsten Lösungsschritt aus. Wenden Sie sich für zusätzliche Unterstützung an den technischen Support von Apple. Allgemeine Tipps zur Fehlerbehebung erhalten Sie über den Link zum Benutzerhandbuch im Kapitel "Anpassungen".

 

Erste Checkliste

Wichtig: Bei vielen zur Reparatur zurückgegebenen Displays stellt sich heraus, dass diese voll funktionstüchtig sind. Lesen Sie diese Checkliste, um einen unnötigen Austausch von Modulen und daraus resultierende zeitliche Verzögerungen zu vermeiden. Das Studio Display DVI ist nicht mit allen Computern kompatibel. Dieses Display ist z. B. mit ausgewählten AGP-basierten Power Mac G4 Computern kompatibel.

 

Verbindungen überprüfen

Symptome, die auf einen Fehler am Display hindeuten, können durch lose Kabelverbindungen oder eine lose DVI-Grafikkarte im Computer verursacht werden. Überprüfen Sie die Kabelverbindungen, und achten Sie darauf, dass keine verbogenen Pins vorhanden sind.

Stellen Sie sicher, dass die DVI-Grafikkarte fest mit dem Computer verbunden ist.

Schützen Sie das Display vor statischer Entladung.

Um eine mögliche Beschädigung des Displays durch statische Entladung zu vermeiden, verbinden Sie den Computer zunächst mit einer geerdeten Steckdose, bevor Sie das Studio Display DVI mit dem Computer verbinden.

Schalten Sie das Display aus, oder versetzen Sie es in den Ruhezustand, wenn das Display über einen längeren Zeitraum nicht verwendet wird.

Ein konstantes, sich nicht veränderndes Bild, dass über einen längeren Zeitraum auf einem LCD-Bildschirm angezeigt wird (ca. 24 Stunden), kann ein eingebranntes Bild hinterlassen. Um das Bild zu entfernen, schalten Sie das Display entweder aus oder versetzen es über das Kontrollfeld "Energie sparen" in den Ruhezustand. Die Dauer der Wiederherstellung hängt davon ab, wie lange das ursprüngliche Bild auf dem Bildschirm angezeigt wurde. Meist nimmt das "Entfernen" des eingebrannten Bilds ein- bis zweimal mehr Zeit in Anspruch als die Einbrenndauer.

Wurde das Display über "Energie sparen" in den Ruhezustand versetzt, leuchtet die Betriebsleuchte gelb, und die Hintergrundbeleuchtung ist deaktiviert. Sie können auch einen Bildschirmschoner verwenden, allerdings nutzen einige Bildschirmschoner die Hintergrundbeleuchtung des Monitors und verringern somit die Lebensdauer der Lampen.

 

Symptomdiagramme-Kein Bild (Bildschirm bleibt schwarz)

Passen Sie die Helligkeit des Frontpanels an (evtl. ist diese zu niedrig eingestellt).

Fahren Sie den Computer herunter, und schalten Sie den Monitor aus. Trennen Sie die Monitorkabel. Überprüfen Sie die Kabel auf verbogene Pins. Schließen Sie die Monitorkabel wieder an, starten Sie den Computer, und schalten Sie den Monitor an.

Hat die Bildschirmhelligkeit über einen längeren Zeitraum abgenommen, ist eine fehlerhafte Hintergrundbeleuchtung dafür die wahrscheinlichste Ursache. Wenn Sie einen Fehler an der Hintergrundbeleuchtung vermuten, wenden Sie sich an den technischen Support von Apple.

Ersetzen Sie die DVI-Grafikkarte des Computers.

Wenden Sie sich in den USA an den technischen Support von Apple unter 800-919-2775. Die Rufnummer für Kanada lautet 800-217-9517.

 

Bildschirmauflösung-Verschwommenes oder welliges Bild bei verschiedenen Auflösungen

Verwenden Sie eine der Auflösungen, die im Kontrollfeld "Anzeige" als empfohlen aufgeführt werden. Hinweis: Einige Auflösungen aus der Liste "Alle einblenden" können zu weniger optimalen Ergebnissen führen (Unschärfe, schwarze Balken an den Seiten oder in den oberen und unteren Monitorbereichen).

Setzen Sie für bestmögliche Ergebnisse die Bildschirmauflösung über die Kontrollleiste im Kontrollfeld "Anzeige" auf 1024 x 768. 1024 x 768 ist die systemeigene Auflösung für das Studio Display DVI.

 

Bildschirmfarbe-Die Bildschirmfarben werden nicht korrekt angezeigt

Warten Sie 30 Minuten, bis der Monitor Betriebstemperatur erreicht hat.

Überprüfen Sie die Farbgenauigkeit mithilfe eines bekannten Bildschirmhintergrunds oder eines Testmusters mit Volltonfarben. Öffnen Sie das Kontrollfeld "Anzeige", klicken Sie auf "Farbe", und überprüfen Sie, ob ein passendes ColorSync Profil ausgewählt wurde. Klicken Sie im Menü "Farbe" auf "Kalibrieren", um die Farbkalibrierung zu ändern.

Öffnen Sie das Kontrollfeld "Anzeige", und vergewissern Sie sich, dass "Farbtiefe" nicht auf "Graustufen" gesetzt ist.

 

Farbintensität weicht ab; große Farbbereiche nicht einheitlich

Warten Sie für ein bestmögliches Ergebnis 30 Minuten, bis sich der Monitor aufgewärmt hat und die beste Farbqualität erreicht. Wird eine einzelne Farbe auf einer größeren Fläche angezeigt, erscheint die Farbe auf dieser Fläche möglicherweise nicht einheitlich. Dieses Symptom kann auftreten, wenn der Monitor noch nicht ausreichend aufgewärmt ist.

 

Bildschirmhelligkeit-Bildschirmausschnitt verdunktelt

Passen Sie die Helligkeit des Frontpanels an (evtl. ist diese zu niedrig eingestellt).

Öffnen Sie das Kontrollfeld "Anzeige", und klicken Sie im Menü "Farbe" auf "Kalibrieren", um die Farbkalibrierung zu ändern.

Klicken Sie im Kontrollfeld "Anzeige" im Menü "Farbe" auf "Kalibrieren", und versuchen Sie, die Einstellungen für die Farbkalibrierung zu ändern.

Hat die Bildschirmhelligkeit über einen längeren Zeitraum abgenommen, ist eine fehlerhafte Hintergrundbeleuchtung dafür die wahrscheinlichste Ursache. Wenn Sie einen Fehler an der Hintergrundbeleuchtung vermuten, wenden Sie sich an den technischen Support von Apple.

 

Fokus-Bildschirmausschnitt ist unscharf

Setzen Sie über das Kontrollfeld "Anzeige" oder die Kontrollleiste die Bildschirmauflösung auf 1024 x 768.

Hinweis:1024 x 768 ist die systemeigene Auflösung für das Studio Display DVI. Auch wenn es möglich ist, durch Auswahl anderer Bildschirmauflösungen den Bildschirmausschnitt und somit Schriften und Grafiken zu "vergrößern", können LCD-Displays im Gegensatz zu einem CRT ihre Scan-Rate nicht ändern. Daher sind beim Verwenden nicht systemeigener Auflösungen unscharfe Bereiche durchaus zu erwarten.

Öffnen Sie das Kontrollfeld "Erscheinungsbild", und wählen Sie "Schriften". Entfernen Sie die Markierung im Feld "Alle Schriften auf dem Bildschirm glätten".

 

Fehlermeldungen-Fehlermeldung "Dieser Monitor wird von dieser Version der Apple Displays Software nicht unterstützt" wird angezeigt

Stellen Sie sicher, dass der Computer kompatibel ist. Stellen Sie sicher, dass die DVI-Grafikkarte korrekt eingesetzt ist. (Weitere Informationen finden Sie am Anfang dieser Seite unter "Erste Checkliste".)

Installieren Sie die Apple Displays Software, die im Lieferumfang des Studio Display DVI enthalten ist. Anweisungen zur Installation erhalten Sie im Kapitel "Anpassungen" des verknüpften Benutzerhandbuchs.

Die Fehlermeldung "Diese Version der Systemsoftware wird von der Apple Displays Software nicht unterstützt" wird angezeigt

Wenn diese Fehlermeldung im Installationsprogramm der Apple Displays Software angezeigt wird, vergewissern Sie sich, dass Sie im Dialogfeld "Installation" das Startvolume ausgewählt haben.

Fehler-LEDs-Betriebs-LED blinkt wiederholt dreimal kurz hintereinander gelb auf

Stellen Sie sicher, dass die richtige Grafikkarte installiert ist.

Installieren Sie die Apple Displays Software, die im Lieferumfang des Studio Display DVI enthalten ist. Anweisungen zur Installation erhalten Sie im Kapitel "Anpassungen" des verknüpften Benutzerhandbuchs.

Betriebs-LED blinkt wiederholt zweimal kurz und einmal lang gelb auf

Das Symptom deutet auf eine fehlerhafte Hintergrundbeleuchtung hin. Wenden Sie sich in den USA an den technischen Support von Apple unter 800-919-2775. Die Rufnummer für Kanada lautet 800-217-9517.

 

Verschiedenes

 

Bildschirm friert ein

Dieses Symptom tritt auf, wenn es zwischen der Option "Energie sparen" und einem Bildschirmschoner zu einem Konflikt kommt. Deaktivieren Sie entweder den Bildschirmschoner oder die Option "Energie sparen", und starten Sie den Computer neu.

 

Computer fährt herunter oder wechselt in den Ruhezustand, wenn der Ein-/Ausschalter des Monitors gedrückt wird

Der Ein-/Ausschalter des Monitors ist ab Werk so eingestellt, dass sowohl der Monitor als auch der Computer heruntergefahren bzw. in den Ruhezustand versetzt werden. Um die Einstellungen des Ein-/Ausschalter so zu ändern, dass diese nur den Monitor betreffen, öffnen Sie das Kontrollfeld "Anzeige", und wechseln Sie unter "Einstellungen" zu den Einstellungen für den Ein-/Ausschalter. Klicken Sie auf die Taste "Monitorleistung".

 

Im Kontrollfeld "Anzeige" vorgenommene Änderungen wirken sich nicht auf das Bildschirmbild aus

Ist mehr als ein Monitor mit dem Computer verbunden, stellen Sie sicher, dass in der Titelleiste des Kontrollfeldes der korrekte Name angezeigt wird.

Trennen Sie alle USB-Peripheriegeräte vom Computer, mit Ausnahme des Monitors, der Apple Tastatur und der Maus.

Installieren Sie die Apple Displays Software, die im Lieferumfang des Studio Display DVI enthalten ist. Anweisungen zur Installation erhalten Sie im Kapitel "Anpassungen" des verknüpften Benutzerhandbuchs.

 

Keine Bildschirmanzeige bei gedrückter Helligkeitstaste oder keine Optionen für den Stromversorgungsmodus im Kontrollfeld "Anzeige"

Stellen Sie sicher, dass das USB-Kabel des Displays mit dem USB-Anschluss des Computers verbunden ist.

Installieren Sie die Apple Displays Software, die im Lieferumfang des Studio Display DVI enthalten ist. Anweisungen zur Installation erhalten Sie im Kapitel "Anpassungen" des verknüpften Benutzerhandbuchs.

Starten Sie den Computer neu.

Taste "Einstellungen" fehlt im Kontrollfeld "Anzeige"

Stellen Sie sicher, dass das USB-Kabel des Displays mit dem USB-Anschluss des Computers verbunden ist.

Installieren Sie die Systemsoftware neu.

 

Nach Änderung des Bildschirmbilds sind weiterhin Bildrückstände zu sehen

Verbleibt ein konstantes, unverändertes Bild über einen längeren Zeitraum auf dem Bildschirm, kann ein schwach sichtbares, eingebranntes Bild auf dem Bildschirm zurückbleiben.

Dies ist ein temporäres Symptom, das keinen Einfluss auf die Funktion des Displays hat. Um das eingebrannte Bild zu entfernen, schalten Sie das Display entweder aus oder versetzen Sie es über das Kontrollfeld "Energie sparen" in den Ruhezustand. Die Dauer der Wiederherstellung hängt davon ab, wie lange das ursprüngliche Bild auf dem Bildschirm angezeigt wurde. Meist nimmt das "Entfernen" des eingebrannten Bilds ein- bis zweimal mehr Zeit in Anspruch als die Einbrenndauer.

Um diesem Symptom vorzubeugen, empfiehlt es sich, den Bildschirm über das Kontrollfeld "Energie sparen" in den Ruhezustand zu versetzen (Display-Oberfläche verdunkeln), wenn dieser nicht verwendet wird. Wurde das Display über "Energie sparen" in den Ruhezustand versetzt, leuchtet die Betriebsleuchte gelb, und die Hintergrundbeleuchtung ist deaktiviert. Sie können auch einen Bildschirmschoner verwenden, allerdings nutzen einige Bildschirmschoner die Hintergrundbeleuchtung des Monitors und verringern somit die Lebensdauer der Lampen.

Veröffentlichungsdatum: