Farbgenauigkeit des Apple Cinema HD Displays kalibrieren

In Mac OS X kann Ihnen der Display Calibrator Assistant dabei helfen, Ihr Display zu kalibrieren und somit an Ihre Ansprüche anzupassen.

Die Farben, die Sie auf einem Display wahrnehmen, können durch verschiedenste Faktoren beeinflusst werden, z. B. das Umgebungslicht oder die Position bzw. der Winkel des Displays. Wenn bei der Arbeit mit hellgrauen oder weißen Bereichen diese leicht rosa oder andersfarbig auf Ihrem mit einem Apple Computer verbundenen Cinema HD Display (23 Zoll DVI) erscheinen, versuchen Sie Folgendes:

  1. Aktualisieren Sie auf Mac OS X 10.3.6 oder eine neuere Version. Dies verbessert die ColorSync-Kalibrierung des Cinema HD Displays (23 Zoll DVI).
  2. Wenn Sie nach der Aktualisierung auf Mac OS X 10.3.6. weitere Anpassungen vornehmen müssen, verwenden Sie dazu den Display Calibrator Assistant, der unter Mac OS X zur Verfügung steht, um das Display so anzupassen, dass der Weißpunkt Ihren Anforderungen besser entspricht. Führen Sie den Display Calibrator Assistant in den ersten Wochen mehrmals aus, um für eine optimale Kalibrierung des Displays zu sorgen.
  3. Führen diese Schritte zu keiner Verbesserung des Bildschirms, wenden Sie sich unter der in Ihren Liefermaterialien aufgeführten Telefonnummer an Apple.

Die Vorgehensweise zum Erstellen benutzerdefinierter Bildschirmprofile variiert je nach verwendetem Betriebssystem:

Wenn Sie den Kalibrierungsassistenten in Mac OS X verwenden:

  1. Wählen Sie im Apple-Menü die Option "Systemeinstellungen".
  2. Klicken Sie auf "Monitore".
  3. Klicken Sie auf den Tab "Farbe".
  4. Klicken Sie auf die Taste "Kalibrieren".
  5. Aktivieren Sie das Markierungsfeld "Expertenmodus".
  6. Folgen Sie den Anweisungen, und sichern Sie abschließend das benutzerdefinierte Profil.

Wenn Sie das Verwaltungstool unter Windows verwenden:

Informationen zum Image Color Management (ICM) und zum Anpassen der Monitorprofile finden Sie in der entsprechenden Dokumentation Ihres Betriebssystems und Ihrer Grafikkarte. Viele Grafikkarten verfügen über Dienstprogramme, deren Funktionen den Funktionen von Display Calibrator Assistant unter Mac OS X ähneln.

Veröffentlichungsdatum: