Informationen zur Rekalibrierung des Batteriezustandsberichts in iOS 14.5

Hier findest du Informationen zur Rekalibrierung des Batteriestatus-Meldesystems auf dem iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max.

Rekalibrierung in iOS 14.5 und neuer

Noch in diesem Frühling erscheint iOS 14.5. Im Zuge dieses Updates nimmt das Batteriestatus-Meldesystem eine Rekalibrierung der maximalen Batteriekapazität und Höchstleistungsfähigkeit für iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max vor. Hiermit sollen ungenaue Schätzwerte im Batteriezustandsbericht mancher Benutzer korrigiert werden. Symptome für diesen Fehler sind u. a. ein ungewöhnliches Batterieentladungsverhalten sowie in einigen wenigen Fällen eine reduzierte Höchstleistungsfähigkeit. Die Ungenauigkeiten im Batteriezustandsbericht spiegeln jedoch kein tatsächliches Problem mit dem Batteriezustand wider.

Die maximale Batteriekapazität wird anhand verschiedener Algorithmen und Messungen während der Verwendung ermittelt. Mit der Zeit werden diese Algorithmen ggf. aktualisiert, um die maximale Batteriekapazität noch genauer zu messen.

Während das Batteriestatus-Meldesystem rekalibriert wird, wird eine diesbezügliche Meldung unter "Einstellungen" > "Batterie" > "Batteriezustand" angezeigt. Die Rekalibrierung der maximalen Batteriekapazität und Höchstleistungsfähigkeit erfolgt während der normalen Ladezyklen und kann ein paar Wochen dauern. Die angezeigte prozentuale Maximalkapazität ändert sich während der Rekalibrierung nicht. Die Höchstleistungsfähigkeit kann sich ändern, was die meisten Benutzer allerdings nicht bemerken werden. Wenn zuvor eine Meldung über einen verschlechterten Batteriezustand angezeigt wurde, verschwindet diese nach dem Update auf iOS 14.5. 

Nach der Rekalibrierung werden die prozentuale Maximalkapazität und die Höchstleistungsfähigkeit aktualisiert. Die Meldung zur Rekalibrierung wird danach nicht mehr angezeigt, weil der Vorgang abgeschlossen ist. 

Wenn bei der Rekalibrierung des Batteriezustandsberichts festgestellt wird, dass sich der Batteriezustand deutlich verschlechtert hat, wird eine Batterieservice-Meldung angezeigt.  

In seltenen Fällen kann die Rekalibrierung fehlschlagen, woraufhin eine neue Batterieservice-Meldung angezeigt wird. In diesem Fall kann ein autorisierter Apple Service Provider die Batterie kostenlos austauschen, um die volle Leistung und Kapazität wiederherzustellen. Dies stellt kein Sicherheitsproblem dar – die Batterie kann nach wie vor genutzt werden.

Batterieservice

Da der aktuelle Batteriezustandsbericht ungenau sein kann, rät Apple, bis zum Abschluss der Rekalibrierung zu warten, bevor du einen autorisierten Apple Service Provider kontaktierst. Wenn das Gerät von der Garantie, AppleCare+ oder den Verbraucherschutzgesetzen abgedeckt ist und dieses Batterieproblem aufweist, wird die Serviceabdeckung für dich bis nach Ende der Rekalibrierung vorübergehend verlängert. Wenn du zuvor bereits für Servicearbeiten an einer Batterie außerhalb der Garantie für dein iPhone 11, iPhone 11 Pro oder iPhone 11 Pro Max bezahlt hast, nachdem dir eine Meldung zu einem verschlechterten Batteriezustand angezeigt wurde oder deine Batterie sich ungewöhnlich verhalten hat, kontaktiere AppleCare. Erfahre mehr über Serviceoptionen.

Meldungen bei der Rekalibrierung der Batterie

Nachdem du für dein iPhone 11, iPhone 11 Pro oder iPhone 11 Pro Max ein Update auf iOS 14.5 durchgeführt hast, wird möglicherweise unter "Einstellungen" > "Batterie" > "Batteriezustand" eine der folgenden Meldungen angezeigt.

 

Rekalibrierung der Batterie

Wenn die folgende Meldung angezeigt wird, bedeutet das, dass das Batteriestatus-Meldesystem auf deinem iPhone derzeit eine Rekalibrierung durchführt.

Das Batteriestatus-Meldesystem rekalibriert die Funktionalität für die maximale Kapazität und die Höchstleistung. Dieser Vorgang kann einige Wochen dauern. Weitere Infos …

Die Rekalibrierung der maximalen Batteriekapazität und Höchstleistungsfähigkeit erfolgt während der normalen Ladezyklen. Nach einer erfolgreichen Rekalibrierung wird die diesbezügliche Meldung nicht mehr angezeigt, und die prozentuale Maximalkapazität wird aktualisiert.

 

Keine Serviceempfehlung möglich

Wenn die folgende Meldung angezeigt wird, bedeutet das, dass das Batteriestatus-Meldesystem auf deinem iPhone derzeit eine Rekalibrierung durchführt. Während dieses Vorgangs kann dein iPhone keine Serviceempfehlung für die Batterie abgeben.

Das Batteriestatus-Meldesystem rekalibriert die Funktionalität für die maximale Kapazität und die Höchstleistung. Dieser Vorgang kann einige Wochen dauern. Zurzeit kann keine Serviceempfehlung abgegeben werden. Weitere Infos …

Wenn zuvor eine Meldung über einen verschlechterten Batteriezustand angezeigt wurde, verschwindet diese nach dem Update auf iOS 14.5. Die Rekalibrierung der maximalen Batteriekapazität und Höchstleistungsfähigkeit erfolgt während der normalen Ladezyklen. Nach einer erfolgreichen Rekalibrierung wird die diesbezügliche Meldung nicht mehr angezeigt, und die prozentuale Maximalkapazität wird aktualisiert.

 

Rekalibrierung nicht erfolgreich

 Wenn die folgende Meldung angezeigt wird, bedeutet das, dass die Rekalibrierung des Batteriestatus-Meldesystems nicht erfolgreich war.

Die Rekalibrierung des Batteriestatus-Meldesystems war nicht erfolgreich. Ein autorisierter Apple Service Provider kann die Batterie kostenlos austauschen, um die volle Leistung und Kapazität wiederherzustellen. Weitere Infos zu Serviceoptionen …

Diese Meldung verweist nicht auf ein Sicherheitsproblem. Die Batterie kann weiter verwendet werden. Es kann jedoch zu deutlicheren Batterie- und Leistungsproblemen kommen. Ein autorisierter Apple Service Provider kann die Batterie kostenlos austauschen, um die volle Leistung und Kapazität wiederherzustellen. Erfahre mehr über Serviceoptionen.

Weitere Informationen

Im Artikel iPhone: Batterie und Leistung erfährst du mehr über die Leistung des iPhone und darüber, wie sie mit der Batterie zusammenhängt.

Veröffentlichungsdatum: