Wenn eine App deine Aktivitäten verfolgen möchte

Über die Transparenz beim App-Tracking kannst du auswählen, ob eine App übergreifend über Apps und Websites eines anderen Unternehmens deine Aktivitäten per Tracking protokollieren darf, um dich gezielt mit Werbung anzusprechen oder um deine Informationen an Datenbroker weiterzugeben. 

Ab iOS 14.5 oder neuer, iPadOS 14.5 oder neuer und tvOS 14.5 oder neuer müssen Apps dich um Erlaubnis bitten, bevor sie deine Aktivitäten in Apps und auf Websites anderer Unternehmen verfolgen. Tracking findet statt, wenn von einer App gesammelte Informationen, die dich oder dein Gerät identifizieren, mit Informationen verknüpft werden, die dich oder dein Gerät identifizieren und die in Apps, auf Websites und an anderen Orten gesammelt wurden, die Drittanbietern gehören, um dir personalisierte Werbung zu zeigen, die Effektivität von Werbung zu messen oder wenn die gesammelten Informationen mit Datenbrokern geteilt werden. Erfahre mehr über App-Tracking und andere Einstellungen zur Privatsphäre

 

Wenn eine App deine Aktivitäten verfolgen möchte

Wenn eine Anforderung für das Tracking deiner Aktivitäten angezeigt wird, kannst du auf "Erlauben" oder "App-Tracking ablehnen" tippen. Du kannst weiterhin den vollen Funktionsumfang der App nutzen, unabhängig davon, ob du der App erlaubst, deine Aktivitäten zu erfassen.

Der App-Entwickler kann einen Teil der Meldung anpassen, um zu erklären, weshalb die App deine Aktivitäten erfassen möchte. Du kannst auch im App Store die Produktseite der App besuchen, um mehr darüber zu erfahren, wie der App-Entwickler deine Daten nutzt.

Wenn du "App-Tracking ablehnen" auswählst, kann der App-Entwickler nicht auf die Werbe-ID des Systems (IDFA) zugreifen, die oft für das Tracking verwendet wird. Der App ist es auch nicht erlaubt, deine Aktivitäten anhand anderer Informationen zu erfassen, die dich oder dein Gerät identifizieren, wie deine E-Mail-Adresse.

Berechtigungen zum Aktivitäten-Tracking verwalten

Du kannst jederzeit deine Meinung ändern und einer App die Erlaubnis geben oder entziehen, deine Aktivitäten zu erfassen.

  1. Rufe die Datenschutz-Einstellungen auf, um eine Liste der Apps anzuzeigen, die das Tracking deiner Aktivitäten angefordert haben. Wähle auf dem iPhone, iPad oder iPod touch "Einstellungen" > "Datenschutz" > "Tracking". Wähle auf Apple TV "Einstellungen" > "Allgemein" > "Datenschutz" > "Tracking". 
  2. Tippe, um die Erlaubnis für das Tracking für eine bestimmte App zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Wenn du in den Datenschutz-Einstellungen "Apps erlauben, Tracking anzufordern" deaktivierst, werden keine Aufforderungen von Apps mehr angezeigt, die deine Aktivitäten erfassen wollen. Jede App, die eine Erlaubnis für das Tracking einholt, während diese Einstellung deaktiviert ist, wird so behandelt, als ob du auf "App-Tracking ablehnen" getippt hättest. Du kannst auch alle Apps, denen du zuvor das Tracking erlaubt hast, auffordern, das Tracking deiner Aktivitäten zu beenden. Du hast auch die Möglichkeit, nur den Apps, denen du zuvor die Erlaubnis erteilt hast, zu erlauben, deine Aktivitäten weiterhin zu erfassen. 

Unter bestimmten Umständen ist die Einstellung "Apps erlauben, Tracking anzufordern" deaktiviert, zum Beispiel: 

  • Für Benutzer mit Kinderaccounts oder unter 18 Jahren nach Geburtsjahr, die sich mit ihrer Apple‑ID* angemeldet haben
  • Wenn deine Apple-ID von einer Bildungseinrichtung oder einem Unternehmen verwaltet wird
  • Wenn dein Gerät verwaltet wird und ein Konfigurationsprofil verwendet, welches das Tracking einschränkt
  • Wenn deine Apple‑ID in den letzten drei Tagen erstellt wurde

In diesen Fällen wird allen Apps, die das Tracking anfordern, standardmäßig die Erlaubnis verweigert, und sie erhalten die IDFA nicht. Wenn sich der Status deines Accounts oder Geräts ändert und du dich nachträglich entscheidest, "Apps erlauben, Tracking anzufordern" zu aktivieren, dann zeigt die App bei der nächsten Anforderung für das Tracking die Erlaubnisaufforderung an.

 

 

* Das Alter für einen Kinderaccount variiert je nach Land und Region. 

 

Veröffentlichungsdatum: